Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Gut geplant ist halb verliebt

Roman

(9)
Wütend klingelt Heather bei ihrem neuen Nachbarn. Wie kann dieser Idiot es wagen, um zwei Uhr nachts lautstark auf seiner E-Gitarre zu üben? Aber statt sich zu entschuldigen, bringt Josh Tanner sie zum Schweigen. Einfach so, mit einem heißen Kuss! Für die angehende Hochzeitsplanerin ist glasklar: Der unfassbar selbstüberzeugte Playboy-Musiker aus 4A ist ab sofort ihr Feind Nr.1. Wenn auch einer, der von nun an regelmäßig in ihren Träumen die erste Geige spielt …

“Bücher wie dieses sind der Grund, warum wir alle so gern lesen.”

All About Romance
Portrait
Layne, Lauren
Die USA Today-Bestsellerautorin Lauren Layne lebt zusammen mit ihrer Jugendliebe mitten in Manhattan. Wenn sie nicht gerade an ihrem bezaubernd, frechen Liebesromanen schreibt, geht sie ihrer zweiten großen Leidenschaft nach: der Jagd nach Designer-Taschenhandtaschen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-775-9
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/3 cm
Gewicht 324 g
Originaltitel For better or worse
Auflage 1
Übersetzer Sonia Savic
Verkaufsrang 28.606
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

4A gegen 4C
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Heather ist zur Zeit Assistentin der Wedding Bells und arbeitet fest daran vollwertige Hochzeitsplanerin zu werden. Doch das ist schwer, wenn Josh, der Nachbar, nachts mit seiner Band übt. Schon beim ersten Aufeinandertreffen funkt es. Trotz Warnung sich nicht in Josh zu verlieben, verfällt sie ihm. Umgekehrt ist es nicht anders, doch... Heather ist zur Zeit Assistentin der Wedding Bells und arbeitet fest daran vollwertige Hochzeitsplanerin zu werden. Doch das ist schwer, wenn Josh, der Nachbar, nachts mit seiner Band übt. Schon beim ersten Aufeinandertreffen funkt es. Trotz Warnung sich nicht in Josh zu verlieben, verfällt sie ihm. Umgekehrt ist es nicht anders, doch seine Vergangenheit lässt es nicht zu. Ein Buch voller Emotionen und Gefühle und trotzdem sehr witzig.

Ein richtiger Pageturner!
von Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz am 11.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Heather Fowlers (27) großer Traum ist es Hochzeitsplanerin zu werden. Zur Zeit ist sie nur die Assistenz, aber das soll sich nach dem nächsten großen Auftrag ändern. Alles könnte so toll sein, wenn nicht plötzlich ein neues Nachbar neben ihr einzieht. Josh Tanner (33) ist Musiker und seine Bandproben... Heather Fowlers (27) großer Traum ist es Hochzeitsplanerin zu werden. Zur Zeit ist sie nur die Assistenz, aber das soll sich nach dem nächsten großen Auftrag ändern. Alles könnte so toll sein, wenn nicht plötzlich ein neues Nachbar neben ihr einzieht. Josh Tanner (33) ist Musiker und seine Bandproben finden am liebsten nachts statt, dann wenn Heather schlafen möchte. Dadurch wird Heather Stammgast an Josh Tür. Um seine nervige Nachbarin ruhig zustellen gibt ihr Josh einen Kuss. Warum ist der Kuss so perfekt, wenn der Mann es nicht ist. Denn Josh ist ein Frauenheld und Herzensbrechen, etwas was nicht auf Heathers Liste steht... Heather und Josh sind zwei sehr sympathische Protagonisten. Mir waren sie vom ersten Augenblick an sympathisch. Heather, die darum kämpft ein vollwertiges Mitglied der „Wedding Belles“ zu werden und in ihrem Beruf komplett aufgeht. Sie weiß genau was sie will, ist aber vielleicht manchmal etwas zu selbstkritisch und wirkt etwas steif, was sie aber nicht unsympathisch erscheinen lässt. Josh dagegen arbeitet als Musiker und lebt in den Tag hinein. Nebenbei vergnügt er sich mit vielen Frauen, aber wenn man hinter seine Fassade blickt, erfährt man was wirklich hinter seinem verhalten steckt. Sehr gut gefällt mir, das die beiden Ecken und Kanten haben, an denen sie sich reiben können. Beiden Protagonisten ist es im richtigen Augenblick gelungen Gefühle und schwächen gezeigt und haben damit die Geschichte voran gebracht. Auch die Nebenprotagonisten sind toll. Sehr gefallen hat mir auch,das man auch die Protagonisten aus dem vorherigen Band wieder getroffen hat. Ich mag solche Bücher, in deren man immer weiter miterlebt wie es den Protagonisten aus den vorherigen Bänden geht. Besonders gut ist mir Josh Mutter in Erinnerung geblieben und lässt mich auch jetzt immer noch grinsen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Heather und Josh erzählt. Dieser Persepktivwechsel passt gut zu dieser Geschichte. Was mir auch diesmal wieder besonders gefallen hat, ist der witzige und spritzige Schlagabtausch zwischen den beiden Protagonisten. Ich musste mehrmals darüber Lachen. Auch der Schreibstiel von Lauren Layne ist witzig und leicht und es macht richtig Spaß die Geschichte zu lesen. Das Buch ist ein richtiger Pageturner und hatte für mich überhaupt keine Längen. Ich fand Band eins schon toll, aber der zweite Band hat mich noch mehr begeistert. Wer lustige Liebesromane mit viel Romantik und Verwicklungen liebt, ist bei diesem Buch bzw. Reihe richtig.

Süßer die Glocken nie klingen
von Damarel am 05.01.2018

Heather hat einen Traum. Sie will den Aufstieg zur Hochzeitsplanerin bei der angesagten New Yorker Agentur "Wedding Belles" schaffen. Und sie arbeitet hart dafür, auch wenn dabei Einiges auf der Strecke bleibt. Was allerdings auf keinen Fall auf der Strecke bleiben darf, ist ausreichender Schlaf. Und genau den stört... Heather hat einen Traum. Sie will den Aufstieg zur Hochzeitsplanerin bei der angesagten New Yorker Agentur "Wedding Belles" schaffen. Und sie arbeitet hart dafür, auch wenn dabei Einiges auf der Strecke bleibt. Was allerdings auf keinen Fall auf der Strecke bleiben darf, ist ausreichender Schlaf. Und genau den stört ihr unmöglicher Nachbar mit seinen nächtlichen Bandproben!Und da eine Hochzeitsplanerin mit Augenringen auf der großen Feier keine Option ist, stürmt Heather den Ort des Geschehens.Was als harmloser Nachbarschaftsstreit anfängt, geht schnell tiefer als Heather oder der sexy Musiker Josh geahnt haben. Wären da nicht die eigenen Dämonen, mit denen jeder zu kämpfen hat... "Gut geplant ist halb verliebt" war mein erstes Buch der Autorin Lauren Layne und hat mich gut unterhalten. Die Geschichte punktet durch den flüssigen und bildhaften Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Auch die Charaktere sind sympathisch und bieten jede Menge Identifikationspotenzial, auch wenn sie mir in manchen Eigenschaften und Handlungen zu überzeichnet sind. Manches wird einfach zu sehr auf die Spitze getrieben (Joshs totales Lotterleben und seine "Ich mach was mir gefällt"-Art, Heathers Fixierung auf Job und Wohnungssituation, und vor allem die ständig sexuell gefärbten Schlagabtäusche zwischen den beiden) und hat dadurch bei mir das Gefühl verursacht eher einen Roman für ein bedeutend jüngeres Publikum zu lesen. Auf gut Deutsch: Manchmal kam es mir vor wie eine Teenie-Geschichte. Die Story selbst ist sehr liebevoll und mit viel Herz ausgearbeitet, das merkt man auf jeder Seite. Die Autorin hat sich wirklich im Vorhinein viele Gedanken gemacht und die einzelnen Handlungsstränge greifen sehr schön ineinander. Die sich zwischen den Protagonisten entwickelnden Gefühle kann man dadurch sehr gut nachvollziehen und hier und da werden immer wieder Mal ein paar schöne Aussagen getroffen, die einen zum Nachdenken anregen können. Schade fand ich dann wiederum nur, dass die eigentlich originelle Idee und Geschichte zum Ende hin doch etwas in den althergebrachten Klischees von "Wir haben nur Sex ohne Gefühle" über "Frau will dann natürlich doch mehr, aber Mann ist eben bindungsscheu" bis zur "Bekehrung und zuckerrosa Happy-End" versinkt. Also nichts gegen das Happy-End, das gehört bei so einem Buch einfach dazu, aber hier war es für meinen Geschmack ein bisschen zu viel des Kitschs. Der zum Ende hin obendrein ein bisschen arg schnell abgehandelt wurde. Alles in allem ist "Gut geplant ist halb verliebt" ein sehr gut geschriebenes, unterhaltsames Buch, in dem viel Liebe steckt, auch wenn es mich wegen der besagten Kritikpunkte nur zu etwa 80% mitreißen konnte.