Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

I Knew U Were Trouble

(40)
Marco Leone: sexy, tätowiert und ein berüchtigter Bad Boy. Frankie Devereux: reiches Mädchen aus den Heights. Doch seit sie den Mord an ihrem Freund miterlebt hat, plagen sie schwere Schuldgefühle. Traumatisiert zieht sie zu ihrem Vater, einem Undercover-Cop im übelsten Viertel der Stadt. Dort trifft sie auf Marco – und gegen ihren Willen können die beiden nicht voneinander lassen. Doch Frankies Vater tut alles, um das zu verhindern, denn Marco fährt illegale Autorennen. Nur Frankie sieht hinter Marcos harte Schale. Aber ist sie bereit, für ihre Liebe alles zu riskieren?
Portrait
Die New York Times Bestseller-Autorin Kami Garcia ist Ko-Autorin der erfolgreich verfilmten Beautiful Creatures- und Dangerous Creatures-Romane. Ihre Reihe "The Legion" wurde in den USA sofort zum Bestseller. Kami Garcia hat 17 Jahre als Lehrerin gearbeitet – ihr erster Roman kam durch eine Wette mit ihren Schülern zustande. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, "Supernatural" im TV zu schauen, könnte sie dir beibringen, wie man sich aus Handschellen befreit … oder einen Cola-Kuchen bäckt. Sie selbst ist noch nie einen Rennwagen gefahren, aber das kann ja noch werden.
Kami Garcia lebt mit ihrer Familie und ihren Hunden Spike und Oz in Maryland.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 21.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58483-3
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 21/14,1/3,5 cm
Gewicht 454 g
Originaltitel The Lovely Reckless
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Franziska Jaekel
Verkaufsrang 16.631
Buch (Taschenbuch)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Bad Boy meets Good Girl “

Nathalie Bierstedt, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine spannende Romanze, die Gegensätze und soziale Ungerechtigkeit überwindet und jedes Leserherz höher schlagen lässt. Es ist okay, falsche Entscheidungen aus den richtigen Gründen zu treffen. Auch, wenn sie nicht von jedem verstanden werden. Eine spannende Romanze, die Gegensätze und soziale Ungerechtigkeit überwindet und jedes Leserherz höher schlagen lässt. Es ist okay, falsche Entscheidungen aus den richtigen Gründen zu treffen. Auch, wenn sie nicht von jedem verstanden werden.

„Bad-Boy-Lovestory“

Julie Schweimanns, Thalia-Buchhandlung Velbert

Die Geschichte rund um Marco und Frankie hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ließ sich leicht weglesen und war genau das richtige für eine locker leichte Liebesgeschichte. Zudem behandelt die Geschichte auch mal ein anderes Thema (Autorennen), welches sehr interessant gestaltet war. Die Geschichte rund um Marco und Frankie hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ließ sich leicht weglesen und war genau das richtige für eine locker leichte Liebesgeschichte. Zudem behandelt die Geschichte auch mal ein anderes Thema (Autorennen), welches sehr interessant gestaltet war.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine Liebe, die die soziale Ungleichheit überwindet und zeigt das man manchmal das Falsche aus den Richtigen Gründen tun muss. Für alle Fans von Simone Elkeles ein muss. Eine Liebe, die die soziale Ungleichheit überwindet und zeigt das man manchmal das Falsche aus den Richtigen Gründen tun muss. Für alle Fans von Simone Elkeles ein muss.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Eine falsche Entscheidung aus den richtigen Gründen. Doch niemand versteht es! Tolle Story die eine Menge Adrenalin freisetzt! Eine falsche Entscheidung aus den richtigen Gründen. Doch niemand versteht es! Tolle Story die eine Menge Adrenalin freisetzt!

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Voller Spannung und Action!
Dieser hervorragende Jugendroman verspricht Unterhaltung pur!
Allererste Sahne!
Voller Spannung und Action!
Dieser hervorragende Jugendroman verspricht Unterhaltung pur!
Allererste Sahne!

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Toller Jugendroman, mit tollen Charakteren!
Für Fans von Simone Elkeles oder auch Colleen Hoover.
Toller Jugendroman, mit tollen Charakteren!
Für Fans von Simone Elkeles oder auch Colleen Hoover.

Stefanie Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hof

Perfekte Mischung zwischen Spannung und Liebe!!! Ein wirklich sehr schöner Jugendroman, der jedes Leserherz höher schlagen lässt. Perfekte Mischung zwischen Spannung und Liebe!!! Ein wirklich sehr schöner Jugendroman, der jedes Leserherz höher schlagen lässt.

„Eine Gefühlsachterbahn auf ganzer Linie“

Michelle Gomez, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Eine Liebesgeschichte, bei welcher der Name Programm ist! "Romeo und Julia" trifft auf gefährliche Straßenrennen. Eine Achterbahn der Gefühle, bei der kein Auge trocken bleibt. Gepaart mit einer Prise Krimi, hat dieses Buch einfach alles, um es in kürzester Zeit zu verschlingen. Und dazu ist es noch so romantisch, ohne gleich zu kitschig zu werden. Eine Liebesgeschichte, bei welcher der Name Programm ist! "Romeo und Julia" trifft auf gefährliche Straßenrennen. Eine Achterbahn der Gefühle, bei der kein Auge trocken bleibt. Gepaart mit einer Prise Krimi, hat dieses Buch einfach alles, um es in kürzester Zeit zu verschlingen. Und dazu ist es noch so romantisch, ohne gleich zu kitschig zu werden.

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Eine rasante Liebesgeschichte mit Bad-Boy-Image und Autorennen. Ich hatte dieses Buch superschnell durch, da es einfach supertoll, einfach und spannend geschrieben ist! Eine rasante Liebesgeschichte mit Bad-Boy-Image und Autorennen. Ich hatte dieses Buch superschnell durch, da es einfach supertoll, einfach und spannend geschrieben ist!

„Zum mitfiebern!“

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Hilden

Frankie erwartet ein Sommer mit noch unbeantworteten Fragen und daraus resultierenden Schuldgefühlen. Wird sie sich irgendwann daran erinnern können, was ihrem Freund angetan wurde? Wer hat ihn ermordet? Kami Garcia erzählt eine rasante Liebesgeschichte zum mitfiebern, die das junge Leserherz höher schlägen lässt! Für Fans von Simone Elkeles und "Drei Meter über dem Himmel" (F. Moccia). Ab 14 Jahren Frankie erwartet ein Sommer mit noch unbeantworteten Fragen und daraus resultierenden Schuldgefühlen. Wird sie sich irgendwann daran erinnern können, was ihrem Freund angetan wurde? Wer hat ihn ermordet? Kami Garcia erzählt eine rasante Liebesgeschichte zum mitfiebern, die das junge Leserherz höher schlägen lässt! Für Fans von Simone Elkeles und "Drei Meter über dem Himmel" (F. Moccia). Ab 14 Jahren

„Romeo und Julia im Gang Milieu“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Frankie fühlt sich unwiderstehlich zu dem heißen Bad Boy Marco hingezogen, doch ihr Vater, ein Undercover-Cop, ermittelt ausgerechnet gegen ihre verbotene Liebe. Wild, sexy und sehr, sehr spannend. Frankie fühlt sich unwiderstehlich zu dem heißen Bad Boy Marco hingezogen, doch ihr Vater, ein Undercover-Cop, ermittelt ausgerechnet gegen ihre verbotene Liebe. Wild, sexy und sehr, sehr spannend.

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein Buch, was mit emotionaler Tiefe und vielschichtigen Beziehungsebenen überrascht! Die Lebenswelt der Protagonisten wirkt authentisch und unbeschönigt. Ich bin restlos überzeugt! Ein Buch, was mit emotionaler Tiefe und vielschichtigen Beziehungsebenen überrascht! Die Lebenswelt der Protagonisten wirkt authentisch und unbeschönigt. Ich bin restlos überzeugt!

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Wieder eine richtig tolle Bad Boy - Rich Girl Story, klasse geschrieben, superspannend, romantisch und richtig schön! Unbedingt lesen! Wieder eine richtig tolle Bad Boy - Rich Girl Story, klasse geschrieben, superspannend, romantisch und richtig schön! Unbedingt lesen!

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Süß und unterhaltend, aber nichts Besonderes. Das Autorenngedöns war mir teilweise zu langatmig, die Szenen im Freizeitzentrum hätten ausgebaut werden können. Netter Zeitvertreib. Süß und unterhaltend, aber nichts Besonderes. Das Autorenngedöns war mir teilweise zu langatmig, die Szenen im Freizeitzentrum hätten ausgebaut werden können. Netter Zeitvertreib.

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Tolle Liebesgeschichte mit einer guten und auch spannenden Hintergrundstory. Reich und Arm treffen aufeinander, aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an...Super geschrieben! Tolle Liebesgeschichte mit einer guten und auch spannenden Hintergrundstory. Reich und Arm treffen aufeinander, aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an...Super geschrieben!

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Romantisch und ein bisschen rebellisch. Sie verliebt sich in den Bad Boy schlechthin. Einfach schön. Romantisch und ein bisschen rebellisch. Sie verliebt sich in den Bad Boy schlechthin. Einfach schön.

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine wunderbare Liebesgeschichte! Frankies Weg zurück ins Leben und ihre Verbindung zu Marco haben mich wirklich berührt. Mit viel Knistern und Herzklopfen. Eine wunderbare Liebesgeschichte! Frankies Weg zurück ins Leben und ihre Verbindung zu Marco haben mich wirklich berührt. Mit viel Knistern und Herzklopfen.

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Fesselnd, spannend und soooo romantisch! Ich bin ganz hin und weg von diesem tollen Jugendroman und werde nicht müde, ihn zu empfehlen. Also: Unbedingt lesen! Tolle Ferienlektüre! Fesselnd, spannend und soooo romantisch! Ich bin ganz hin und weg von diesem tollen Jugendroman und werde nicht müde, ihn zu empfehlen. Also: Unbedingt lesen! Tolle Ferienlektüre!

Antje Bortfeldt, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Ein wunderschöner Jugendroman, der zeigt, dass es manchmal "okay ist das Falsche aus den richtigen Gründen zu tun". Die Geschichte von Frankie und Marco geht mitten ins Herz. Ein wunderschöner Jugendroman, der zeigt, dass es manchmal "okay ist das Falsche aus den richtigen Gründen zu tun". Die Geschichte von Frankie und Marco geht mitten ins Herz.

„I Knew U Were Trouble “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Das süße reiche Mädchen und der arme Bad Boy...diese Geschichte hat man ja schon tausendmal gelesen, oder? Falsch die Geschichte von Frankie und Marco ist wunderschön und berührend, aber auch sehr traurig. Die beiden entsprechen so gar nicht dem Klischee und entwickeln eine ganz besondere und innige Bindung, wodurch man richtig neidisch wird. Die beiden schaffen es sich selber immer weiter zu entwickeln, zu ihren Fehlern zu stehen und um sich zu kämpfen. Aber auch die Nebencharaktere Sofia, Lex und Cruz wachsen einem sofort ans Herz, da sie sich so um Marco und Frankie kümmern und man merkt wie sehr sie den beiden helfen. Obwohl ich normalerweise kein Autofan bin, hat das Thema die ganze Handlung interessant gemacht und war nicht so überzogen. Man lernt das die Welt nicht nur aus schwarz und weiß besteht, sondern auch aus Grautönen. Jeder Mensch macht Fehler, man sollte nur dazu stehen.
Das einzig negative sind die vielen Wiederholungen von einigen Sätzen und Wörtern, worüber man aber gut hinweg sehen kann, da einen das Buch so fasziniert und rührt.
Das süße reiche Mädchen und der arme Bad Boy...diese Geschichte hat man ja schon tausendmal gelesen, oder? Falsch die Geschichte von Frankie und Marco ist wunderschön und berührend, aber auch sehr traurig. Die beiden entsprechen so gar nicht dem Klischee und entwickeln eine ganz besondere und innige Bindung, wodurch man richtig neidisch wird. Die beiden schaffen es sich selber immer weiter zu entwickeln, zu ihren Fehlern zu stehen und um sich zu kämpfen. Aber auch die Nebencharaktere Sofia, Lex und Cruz wachsen einem sofort ans Herz, da sie sich so um Marco und Frankie kümmern und man merkt wie sehr sie den beiden helfen. Obwohl ich normalerweise kein Autofan bin, hat das Thema die ganze Handlung interessant gemacht und war nicht so überzogen. Man lernt das die Welt nicht nur aus schwarz und weiß besteht, sondern auch aus Grautönen. Jeder Mensch macht Fehler, man sollte nur dazu stehen.
Das einzig negative sind die vielen Wiederholungen von einigen Sätzen und Wörtern, worüber man aber gut hinweg sehen kann, da einen das Buch so fasziniert und rührt.

„Highsociety-Girl meets Bad Boy“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Geschichte so alt wie die Zeit. Reiches Mädchen trifft Bad Boy und verliebt sich. Doch hier ist nicht alles so einfach, wie es scheint. Beide haben sie ihre Narben und vielleicht finden sie ineinander jemanden der sie versteht. Doch wie weit sind sie bereit für diese Liebe zu gehen?

Ein schönes Jugendbuch über die sozialen Unterschiede und die Liebe und das es manchmal genau diesen Unterschied braucht, um uns aus einem schwarzen Loch zu holen.
Absolut lesenswert!
Eine Geschichte so alt wie die Zeit. Reiches Mädchen trifft Bad Boy und verliebt sich. Doch hier ist nicht alles so einfach, wie es scheint. Beide haben sie ihre Narben und vielleicht finden sie ineinander jemanden der sie versteht. Doch wie weit sind sie bereit für diese Liebe zu gehen?

Ein schönes Jugendbuch über die sozialen Unterschiede und die Liebe und das es manchmal genau diesen Unterschied braucht, um uns aus einem schwarzen Loch zu holen.
Absolut lesenswert!

„Princess meets Bad Boy“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Frankie hat im letzten Jahr schreckliche Dinge erlebt. Sie ist noch lange nicht darüber hinweg als das neue Schuljahr startet. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie einen kleinen Zusammenbruch hat und mit Alkohol hinterm Steuer verhaftet wird. Und dabei ist ihr Vater Polizist.
Das heißt für Frankie: neue Wohnung (Zusammen mit ihrem Vater), neue Schule und Sozialstunden.
Am ersten tag auf der neuen Schule trifft die ausgerechnet bei einer Schlägerei Marco Leone. Normalerweise ist er überhaupt nicht ihr Typ, aber warum schlägt ihr Harz dann jedes Mal höher wenn sie ihn sieht?
Eine rasante und spannende Jugendlektüre, die vielleicht ein wenig zu vorhersehbar und kitschig ist, aber trotzdem einen lächeln ins Gesicht zaubert. Also die perfekte Lektüre für ein paar ruhige Stunden.
Frankie hat im letzten Jahr schreckliche Dinge erlebt. Sie ist noch lange nicht darüber hinweg als das neue Schuljahr startet. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie einen kleinen Zusammenbruch hat und mit Alkohol hinterm Steuer verhaftet wird. Und dabei ist ihr Vater Polizist.
Das heißt für Frankie: neue Wohnung (Zusammen mit ihrem Vater), neue Schule und Sozialstunden.
Am ersten tag auf der neuen Schule trifft die ausgerechnet bei einer Schlägerei Marco Leone. Normalerweise ist er überhaupt nicht ihr Typ, aber warum schlägt ihr Harz dann jedes Mal höher wenn sie ihn sieht?
Eine rasante und spannende Jugendlektüre, die vielleicht ein wenig zu vorhersehbar und kitschig ist, aber trotzdem einen lächeln ins Gesicht zaubert. Also die perfekte Lektüre für ein paar ruhige Stunden.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Typische Good Girl and Bad Boy Story.
Allerdings taucht man während des Lesens in so tiefe Gefühle ab, dass es trotz dieses Themas in keine 0-8-15 Handlung ist.
Absolut toll!!
Typische Good Girl and Bad Boy Story.
Allerdings taucht man während des Lesens in so tiefe Gefühle ab, dass es trotz dieses Themas in keine 0-8-15 Handlung ist.
Absolut toll!!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Schon das Cover verzaubert einen von Anfang an und so wird man von der Geschichte auch nicht enttäuscht. Ein sehr schöner, kurzweiliger Jugendroman und perfekt für den Urlaub Schon das Cover verzaubert einen von Anfang an und so wird man von der Geschichte auch nicht enttäuscht. Ein sehr schöner, kurzweiliger Jugendroman und perfekt für den Urlaub

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
19
19
1
1
0

Hammer Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2018

Cover: Ich persönlich finde das Cover echt schön. Ich mag das was man von den zwei Personen sieht (generell mag ich Personen auf covern, wenn man nicht zu viel Gesicht sieht) und die Farben haben einen schönen Verlauf auch wenn es vielleicht etwas zu bunt ist für manche, aber ich... Cover: Ich persönlich finde das Cover echt schön. Ich mag das was man von den zwei Personen sieht (generell mag ich Personen auf covern, wenn man nicht zu viel Gesicht sieht) und die Farben haben einen schönen Verlauf auch wenn es vielleicht etwas zu bunt ist für manche, aber ich liebe es. Der Titel sticht sehr hervor durch das Gold . Trotzdem sollte man ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen . Allgemein: Das Buch lag schon länger auf meinem SuB. Als ich es Anfang des Jahres gekauft hab hat mich der Klappentext sofort angesprochen. Es ist mein erstes Buch vom Ravensburger Verlag, deswegen war ich auch bisschen skeptisch, weil ich noch nie gehört hab,dass dieser Verlag gute Bücher herausbringt. Den Titel finde ich echt schön. Er passt gut zur Story. Zum lesen: Ich hatte das Buch echt schnell durch. Ich hab an einem Tag sogar 200 Seiten gelesen. Es packt einen sehr stark und zieht einen völlig in den Bahn. Dadurch dass es so viele Kapitel gibt sind sie reaktiv kurz. Die meisten bestehen nur aus 10-15 Seiten würde ich schätzen und dadurch kommt man schnell voran. Manchmal ging mir ein Kapitel sogar zu schnell rum, aber ich hasse es wenn sich Kapitel so lang ziehen und man das Gefühl hat es endet nie. Das hat man bei diesem Buch auf jeden Fall nicht. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Story/Charaktere: Wo soll ich Anfangen? Beim positiven: Wie schon gesagt, der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Das Wort Bad Boy zieht mich immer direkt an. ICH LIEBE BAD BOYS IN BÜCHERN. Vor allem Hallo der erste Satz im Klappentext ist: "It's hard to resist a bad boy who's a good man". Wer würde da schon wieder stehen?! Die Hauptcharaktere sind Frankie und Marco. Die Geschichte ist nur aus Frankies Sicht geschrieben und was soll ich sagen Ich mag Frankie echt gerne. Sie ist eine starke Person, die etwas schlimmes erlebt hat. Ihre Gedanken und Gefühle konnte ich gut verstehen. Ihr Handeln Genau so, trotzdem wird sie nicht meine Lieblingsprotagonistin, aber sie ist in den Top 10. Marco... ist einfach nur genial. Bad Boy schlecht hin. Er hat zwei völlig unterschiedliche Seiten an sich. Der fürsorgliche Bruder und liebende Freund, aber auch der Knallharte Kerl der nicht dafür zurück scheut seine Fäuste zu benutzen und der illegale Autorennen fährt. Auf dem Klappentext steht ebenfalls, dass es eine Mischung aus the fast and the furious und Romeo und Julia ist und ja ich kann den zustimmen. Die Autorennen und das Gefühl dabei werden sehr gut beschrieben. So dass man selbst Lust kriegt dabei zu sein . Die Story ist nicht mal vorhersehbar. Nach so vielen Büchern werden die Geschichten meistens sehr vorhersehbar womit ich, aber meistens kein Problem hab. Bei dieser Story sind einige entscheidene Elemente dabei, die ich nicht vorhergesehen hab . Zu den negativen Punkten: Was soll ich sagen? Mir fallen einfach keine negativen Aspekte zu der Story ein... haha tut mir leid . Fazit: Ich empfehle das Buch herzlichst weiter. Es hat eindeutig zu wenig Aufmerksamkeit zwischen den ganzen anderen Büchern. Der Schreibstil ist klasse, die Charaktere sind klasse. Ich habe nichts zu bemängeln

Actionreiches New Adult
von KittyCatina am 15.08.2018

Nachdem ihr Freund ermordet wurde, ist Frankie nicht mehr dieselbe, die sie einmal war. In ihrer Trauer begeht sie einen Fehler, woraufhin das reiche Mädchen zu ihrem Vater in das berüchtigtste und gefährlichste Viertel der Stadt zieht. Dort lernt sie schon bald den gutaussehenden, sexy, tätowierten Bad Boy... Nachdem ihr Freund ermordet wurde, ist Frankie nicht mehr dieselbe, die sie einmal war. In ihrer Trauer begeht sie einen Fehler, woraufhin das reiche Mädchen zu ihrem Vater in das berüchtigtste und gefährlichste Viertel der Stadt zieht. Dort lernt sie schon bald den gutaussehenden, sexy, tätowierten Bad Boy Marco kennen. Doch Frankies Vater ist Undercover-Cop und Marco fährt illegale Autorennen. Oh, wie habe ich mich auf dieses Buch gefreut, ohne vorher überhaupt zu wissen, um was es eigentlich geht und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Kami Garcia hat einen super angenehmen Schreibstil, der sich wirklich gut und einfach lesen lässt, auch wenn ich nicht direkt durch die Seiten geflogen bin. Dennoch hat mir sowohl die Art gefallen, wie sie diesen Roman geschrieben hat, sowie auch die echt gut gewählte Sprache, die mal nicht diesen typischen Jugendslang an den Tag legte. Genauso hat mir die Geschichte richtig gut gefallen. Diese hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und ich wollte immer wissen, wie es mit Frankie und Marco weiter geht. Vor allem die Mischung aus Emotionen und Action hat mich begeistern können. Für mich war es mal etwas anderes, dass es um Autorennen geht und nicht, wie so oft, um Football oder Musik, auch wenn ich Rockstars in Büchern liebe. Aber eben auch kleinkriminelle Bad Boys können wirklich toll und sexy sein. Ebenso hat mir die Richtung gefallen, in die sich die Handlung entwickelt hat und dass die Liebesgeschichte nicht Knall auf Fall aus heiterem Himmel passiert, sondern sich doch recht langsam entfaltet. Zudem steht diese zwar im Vordergrund, ist aber nicht erdrückend. Vielmehr geht es ebenfalls um Frankies Weg nach dem Tod ihres Freundes, um Freundschaft überhaupt und man bekommt einen guten Einblick in die Polizeiarbeit. Das Ende der Geschichte hat mir dann besonders gut gefallen, weil es sie perfekt abgeschlossen hat. Auch die Charaktere mochte ich in diesem Roman sehr. Sowohl Frankie, als auch Marco, sind sehr authentische Persönlichkeiten, die so einige Probleme mit sich herum schleppen. Dennoch legen beiden eine sehr gute und nachvollziehbare Entwicklung hin. Ich mochte Frankie und Marco einfach wahnsinnig gern und auch ihre Liebe zueinander hat mich sehr berührt. Auch die anderen Charaktere fand ich wirklich gut geschrieben. Egal ob gut oder böse, konnten mich alle überzeugen. Für mich ist dieses Buch einer dieser New Adult-Romane, die mir tatsächlich noch etwas Neues bieten konnten und der nicht nur romantisch war, sondern auch actionreich und teilweise sogar recht tiefgründig. Also für jeden, der dieses Genre mag, ist dieses Buch auf jeden Fall eine Empfehlung.

Rasante Liebesgeschichte!
von sophiaswunderland am 03.02.2018

Warum habe ich das Buch gelesen? – Dieses Buch habe ich definitiv nach dem Cover ausgesucht! Danach habe ich dann den Klappentext gelesen und war überzeugt! Da ich ja bei meiner Lesebegründung schon das Cover genannt habe, muss ich eigentlich nicht viel mehr sagen als: WOW. Es ist wunderschön und... Warum habe ich das Buch gelesen? – Dieses Buch habe ich definitiv nach dem Cover ausgesucht! Danach habe ich dann den Klappentext gelesen und war überzeugt! Da ich ja bei meiner Lesebegründung schon das Cover genannt habe, muss ich eigentlich nicht viel mehr sagen als: WOW. Es ist wunderschön und doch so simpel. Es ist einfach ein Pärchen, das sich umarmt. Aber dieses Farbzusammenspiel ist einfach herrlich! Das Buch hatte ich innerhalb von zwei Tagen durch. Es lässt sich so leicht und schnell lesen, wunderbar! Ich liebe den Schreibtstil der Autorin! Die Geschichte um Frankie und Bad Boy Marco ist nicht unbedingt eine Neuheit, sondern eher die Umstände. Marco ist der Stereotyp der Bad Boys, er wurde so weil er geliebte Menschen verloren hat und nur noch sehr wenige zu seinem engsten Kreis zählt. Frankie dagegen scheint eine neue Innovation in diesem Genre zu sein: Sie hat ihren Freund verloren und kann sich nicht daran erinnern. Sie möchte es zwar, aber möchte damit auch abschließen. Ihre Eltern hingegen sind wieder wie aus der „Vorgefertigt für Jugendbücher“ Schublade: Sie arbeiten viel zu viel und interessieren sich nicht für ihr Kind. Ab der Hälfte des Buches hatte ich das Gefühl, eine rosarote Brille abzusetzen. Der Rausch der letzten Seiten hatte nachgelassen und ich habe einige Dinge anders gesehen, im schlechten Sinne. Doch das, was immer noch blieb sind die starken Gefühle: Ich habe so viele Emotionen in diesem Buch miterlebt! Rasant, wie bei einer Achterbahnfahrt! Das Ende hätte ein wenig spannender gestaltet werden können, aber so ist es nicht zu aufgesetzt. Ich bin zufrieden, obwohl es ein ziemlich einfach gestricktes Ende hat. Doch ich denke, dass einige Probleme nicht richtig behandelt und diskutiert wurden. Zum Beispiel Frankies PTBS oder die ganzen Autodiebstähle und die illegalen Rennen. Die werden einfach gemacht, weil man ja sonst nicht überleben kann. Es wird auch nicht erwähnt, dass sie ihre Taten bereuen, sondern nur, dass sie eine Strafe bekommen. Da hätte die Autorin ruhig noch in ein paar mehr Seiten investieren können. Fazit: Die rasante Liebesgeschichte von Kami Garcia hat mich mitgerissen und mich begeistert. Trotz einiger Stereotypen hat die Autorin sehr viel aus ihren Charakteren rausgeholt und stellt ein tolles Jugendbuch vor! ich vergebe 4 von 5 Sternen!