Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Glanz der Dämmerung

Götterleuchten Band 3

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Der Krieg gegen die Titanen lässt Josie kaum zu Atem kommen. Aber die entfesselten Mächte der Unterwelt sind das geringste Problem für Halbgöttin Josie. Ihr geliebter Seth hat sich zum allmächtigen »Göttermörder« gewandelt, stärker und gefährlicher als selbst die Olympier. Nur Josie glaubt noch daran, dass er der Finsternis widerstehen kann und auf der Seite des Lichts kämpft. Doch wenn sie falschliegt, könnte Seth das Ende für die Ära der Götter bedeuten ...

»Eine knisternde, verbotene Liebesgeschichte und jede Menge Action sorgen dafür, dass man nicht genug von diesem Roman bekommt. Ich bin ein Seth-aholic.«
Jeaniene Frost, Bestsellerautorin über »Erwachen des Lichts«
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959677332
Verlag HarperCollins
Dateigröße 1939224 KB
Übersetzer Barbara Röhl
Verkaufsrang 2999
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken   i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Götterleuchten

  • Band 1

    47067898
    Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (62)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    47067912
    Im leuchtenden Sturm
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    14,99
  • Band 3

    57993812
    Glanz der Dämmerung
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    105359364
    Funkeln der Ewigkeit
    von Jennifer L. Armentrout
    (21)
    eBook
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Es tobt der alte Kampf gut gegen böse und eine Liebe die nicht sein darf. Armentrout in Hochform!!! Absolut fesselnde Reihe rund um die griechischen Göttersagen. Unbedingt lesen!!!

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Naja... Band 1 und 2 der Serie habe ich wirklich geliebt, dieser hier erscheint mir eher wie etwas unnützes Füllmaterial um die Reihe in die Länge zu ziehen. Sehr schade!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
9
8
3
1
0

Lohnende Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 21.05.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

6 CD´s 471 min gelesen von Merete Brettschneider und Jacob Weigert, die diese Geschichte wirklich zu einem wahren Hörerlebnis machen. Seth hat die Gruppe die nach den Halbgöttern suchen um die Titanen wieder einzusperren verlassen. Seine Wandlung und seine Kräfte die dadurch entstanden sind, sind ihm nicht geheuer und er will... 6 CD´s 471 min gelesen von Merete Brettschneider und Jacob Weigert, die diese Geschichte wirklich zu einem wahren Hörerlebnis machen. Seth hat die Gruppe die nach den Halbgöttern suchen um die Titanen wieder einzusperren verlassen. Seine Wandlung und seine Kräfte die dadurch entstanden sind, sind ihm nicht geheuer und er will sich von Josie fernhalten. Er geht nach Andros und auf dem Anwesen seiner Mutter wird er bereits erwartet. Hier erfährt er, dass er sich zum Gott über Leben und Tod gewandelt hat und er als Gottheit zum überleben Äther aufnehmen muss. Er weigert sich zuerst und versucht seinen Frust im Alkohol zu ertränken. Währenddessen wird Josie, die als einzeige weiterhin zu ihm steht und an das Gute in ihm glaubt, von Hperion entführt. Sie erleidet Höllenqualen und hat schon mit dem Leben abgeschlossen als Perses ihr hilft, damit Seth sie wiederfinden kann. Dieser hat vor kurzem erfahren, dass Josie entführt wurde und als er Josie aufspüren kann ist er so voller Wut, dass er Perses tötet. Josie, geschwächt und durch die Armbänder, die ihr von Hyperion angelegt wurden, von ihrer Gabe blockiert scheint sich nur sehr langsam zu erholen..... Eine wirklich spannende Geschichte. Die Sprecher lassen einen wirklich in diese Geschichte abtauchen. Hervorragend gelesen. Wobei man von Jennifer L.Armentrout ja gewohnt ist, dass ihre Geschichten voll von Witz und amourösen Szenen ist.

Ich habe es verschlungen
von Magnolia - Time 4 Books and more am 31.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Glanz der Dämmerung“ lag lange bei mir auf dem Stapel ungelesener Bücher aber da nun ja fast Band 4 erscheint konnte ich nicht anders und musste diesen dritten Band verschlingen. Die Protagonisten sind sympathisch, allerdings muss ich sagen das Seth sich gewaltig verändert hat, Josie hingegen kaum. Normalerweise machen die P... „Glanz der Dämmerung“ lag lange bei mir auf dem Stapel ungelesener Bücher aber da nun ja fast Band 4 erscheint konnte ich nicht anders und musste diesen dritten Band verschlingen. Die Protagonisten sind sympathisch, allerdings muss ich sagen das Seth sich gewaltig verändert hat, Josie hingegen kaum. Normalerweise machen die Protagonisten immer eine Wandlung durch die hier zwar bei Josie vorhanden ist allerdings ist sie kaum wahrnehmbar. Ich mochte sie zu Beginn und ich mochte sie auch am Ende. Seth finde ich sehr gelungen und ich hab ihn richtig lieb gewonnen, der Göttermörder wirkt am Ende auf mich um einiges umgänglicher als zu Beginn er ist aber noch lange nicht gezähmt. Jedenfalls nicht anderen als Josie gegenüber. Die Idee und die Umsetzung haben mir sehr gut gefallen. Ich finde die Wege von Seth und Josie schmerzhaft aber auch wichtig, vor allem sind sie sehr gut beschrieben so das ich richtig mitleiden, mitfiebern und mitlieben durfte. Mir ist zudem der Einstieg in die Geschichte sehr gut gelungen und sie hat mich schnell abgeholt und durch getragen. Insgesamt ein gelungenes Werk das ich förmlich verschlungen habe. Das Cover fügt sich sehr gelungen in die Reihe der vorhandenen Bände ein und zusammen mit dem Klappentext rundet es, diesen dritten Band, sehr gelungen ab. Fazit: Mir hat „Glanz der Dämmerung“ sehr gut gefallen, der Einstieg fiel mir leicht und ich habe die Geschichte förmlich verschlungen. Die Entwicklung von Josie war allerdings recht gering. Dennoch kann ich „Glanz der Dämmerung“ absolut empfehlen und freue mich auf den vierten Band.

Nicht so toll wie erhofft
von Ann-Sophie Schnitzler am 26.02.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Cover: Ich mag die Cover total! Sie sind ein Blickfang, weswegen sie sofort neugierig machen auf die Geschichte und sie sehen zusammen wirklich toll im Regal aus. Besonders die Sterne gefallen mir sehr gut. Es ist gleichzeitig schlicht und eindrucksvoll gehalten ohne zu viele Details. Inhalt: Inhaltlich hat man in die... Cover: Ich mag die Cover total! Sie sind ein Blickfang, weswegen sie sofort neugierig machen auf die Geschichte und sie sehen zusammen wirklich toll im Regal aus. Besonders die Sterne gefallen mir sehr gut. Es ist gleichzeitig schlicht und eindrucksvoll gehalten ohne zu viele Details. Inhalt: Inhaltlich hat man in diesem Band auf jeden Fall einiges vor sich. Es geschieht einiges, kann ich euch sagen. Mit dem Einstieg tat ich mich etwas schwer. Es waren zwar einige Hinweise auf das bisherige Geschehen da, aber ich hätte mir da ein paar mehr kleine Rückblenden und Stützhilfen gewünscht, damit alles wieder mit Gewissheit zurückkommt an Erinnerung. Dennoch kam ich irgendwann doch in die Geschichte rein und muss sagen, dass sie bis zum Ende recht spannend gestaltet war. Es erwarten einen überraschende Wendungen, obwohl ich mir an einer Stelle mehr erhofft hatte, als diese naheliegende Problematik. Ich fand es etwas schade, dass die Autorin ausgerechnet diese Karte gespielt hat. Da hätte ich mir mehr gewünscht. Ansonsten war es inhaltlich auf jeden Fall lesenswert, auch wenn das Ende sehr sehr offen gestaltet ist. Charaktere: Die Charaktere lassen mich sehr zwiegespalten zurück. Mittlerweile bekomme ich so meine Probleme mit den Protas Josie und Seth. Allen voran Seth ging mir in diesem Band leider so auf die Nerven, dass ich es teilweise fast nicht mehr ausgehalten hätte. Auf der einen Seite gibt er sich total verantwortungsvoll und erwachsen und auf der anderen Seite tötet er mal wild drauf los Titanen. Wen interessiert es, dass dabei die Welt untergehen könnte? Mir tut es sehr Leid um die Geschichte, denn dadurch konnte ich Seth absolut nicht verstehen, da es einfach wiedersprüchlich war. Josie mochte ich auch in diesem Band recht gerne, weil sie sich immer wieder kämpferisch zeigt, aber dennoch ist sie für mich nicht gewachsen. Sie verliert sich meiner Meinung nach oft in ihrer Angst und jammert etwas, ohne was wirklich zu tun. Das fand ich sehr schade. Dagegen konnten mich die Nebencharaktere wiederum überzeugen. Ich traf auf bekannte wie neue Gesichter, die meiner Meinung nach gut durchdacht und dargestellt wurden, weswegen sie auch überzeugen konnten. Schreibstil: Insgesamt finde ich den Schreibstil der Autorin durchaus sehr lesenswert, da die Geschichte sich fließend lesen lässt und man dadurch gut voran kommt. Außerdem kann man sich durch die Beschreibungen alles gut vorstellen, weswegen ich mich gut in das Buch hinein versetzen konnte. Auch hier begenen uns wieder die Perspektiven von Seth und Josie. Das bringt Abwechslung und Spannung rein und gefällt mir nach wie vor sehr gut. Ich hatte jedoch mit so manchen Details meine Probleme. Zum Beispiel dass Aiden und Seth sich siezen. Tut mir Leid, aber damit kam ich persönlich überhaupt nicht zurecht. Es ist nicht nur so, dass es meinen Lesefluss extrem gestört hat, sondern ich habe es inhaltlich auch absolut nicht verstanden. Fazit: Für mich war der dritte Band der Reihe "götterleuchten" leider nur okay. Man kann es lesen und es ist von der Handlung her durchaus spannend gemacht, aber mich hat es teilweise einfach nur verwirrt. Stilistisch haben für mich Kleinigkeiten nicht gepasst, die aber dennoch gestört haben und allen voran fand ich Seth einfach so widersprüchlich dargestellt, sodass die Geschichte auch inhaltlich einen faden Beigeschmack für mich hatte. Ich möchte zwar wissen, wie es weitergeht, hoffe aber, dass der vierte Teil mich nicht so enttäuschen wird.