Die Midgard Saga

Jötunheim

(1)
Kaum ein Jahr ist seit ihrem letzten Abenteuer an der Seite der Götter vergangen, da bittet Wal-Freya erneut um Theas Hilfe. Der Fenriswolf, der einer Überlieferung nach dem Göttervater den Tod bringen wird, ist entkommen. Steckt dahinter wieder einer von Lokis finsteren Plänen? Zusammen mit den Göttern Wal-Freya und Thor machen sich die Freunde um Thea erneut auf den Weg, die Prophezeiungen auf die Probe zu stellen. Dass ihr Leben tiefer mit dem Schicksal der Götter verwoben ist als zunächst angenommen, wird Thea bald klar. Auch, dass sie es schwer haben wird, je wieder in ihr altes Leben zurück zu finden ...
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 386
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 01.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943406-43-6
Verlag Wölfchen Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,1/2,5 cm
Gewicht 477 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Midgard Saga

Die Midgard Saga

von Alexandra Bauer
(1)
Buch (Taschenbuch)
13,90
+
=
Die Midgard-Saga

Die Midgard-Saga

von Alexandra Bauer
Buch (Taschenbuch)
14,80
+
=

für

28,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

spannende und wunderschöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 11.09.2017

Klapptext: Kaum ein Jahr ist seit ihrem letzten Abenteuer an der Seite der Götter vergangen, da bittet Wal-Freya erneut um Theas Hilfe. Der Fenriswolf, der einer Überlieferung nach dem Göttervater den Tod bringen wird, ist entkommen. Steckt dahinter wieder einer von Lokis finsteren Plänen? Zusammen mit den Göttern Wal-Freya und... Klapptext: Kaum ein Jahr ist seit ihrem letzten Abenteuer an der Seite der Götter vergangen, da bittet Wal-Freya erneut um Theas Hilfe. Der Fenriswolf, der einer Überlieferung nach dem Göttervater den Tod bringen wird, ist entkommen. Steckt dahinter wieder einer von Lokis finsteren Plänen? Zusammen mit den Göttern Wal-Freya und Thor machen sich die Freunde um Thea erneut auf den Weg, die Prophezeiungen auf die Probe zu stellen. Dass ihr Leben tiefer mit dem Schicksal der Götter verwoben ist als zunächst angenommen, wird Thea bald klar. Auch, dass sie es schwer haben wird, je wieder in ihr altes Leben zurück zu finden .. Dies ist der zweite Teil einer Midgard-Saga.Er kann ohne Vorkenntnisse des Vorgängers gelesen werden.Zum besseren Verständnis und um einige Unverständnisse zu vermeiden empfehle ich aber den 1.Band zu lesen.Mich hat das Buch sofort in den Bann gezogen.Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran.Die Seiten fliegen nur so dahin.einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören.Die Autorin verführt uns in eine wunderbare fantasievolle Welt.Ich begleitete Thea und ihre Freunde bei einer spannenden und aufregenden Reise auf der Suche nach Fenris.Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mir klar und deutlich vorstellen.Besonders Thea habe ich gleich in mein Herz geschlossen.Es gab aber auch noch viele andere Charaktere die ich sehr sympatisch fand.Alle wurden sehr gut heraus gearbeitet.Das hat mir sehr gut gefallen.Ich habe auf der Reise viele spannende und atemberaubende Abenteuer erlebt.Dabei bin ich Trollen,Feenwesen und Riesen begegnet.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mit gelitten, mit gebangt und mit gekämpft.Durch die fesselnde und packende Erzählweise der Autorin wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Auch die wunderbaren Beschreibungen der verschiedenen Schauplätze,Landschaften und Geschöpfe fand ich faszinierend.Durch die sehr guten Recherchen der Autorin erfährt man auch viel über die nordische Mythologie und der Götterwelt.Das hat mich total begeistert.Auch versteht Sie es gekonnt etwas Humor in die Geschichte einzubauen.Bei einigen Situationen habe ich mich köstlich amüsiert und geschmunzelt.Die Handlung bleibt bis zum Ende sehr interessant und fesselnd.Deshalb wird es nie langweilig.Das Buch regt zur Fantasy und zum Nachdenken an.Dies ist der Autorin hervorragend gelungen.Man spürt wieviel Wärme und Herzblut Sie in diese Geschichte gelegt hat.Ich habe selten ein so wunderschönes und fabelhaftes Fantasybuch gelesen und ich hoffe auf eine Fortsetzung . Das Cover finde ich einfach traumhaft schön und geheimnisvoll gestaltet.Es rundet das brilliante Werk ab. Ich hatte wundervolle Lesemomente mit dieser Lektüre. Lesern die sich für die nordische Mythologie interessieren und Fantasyromane lieben,kann ich dieses Buch nur empfehlen .