Warenkorb
 

Truth is a Beautiful Thing

(3)
2013 eroberten London Grammar die britische Musikszene im Sturm. Ihr Debütalbum If You Wait verkaufte sich in der Folge über zwei Millionen Mal und bescherte Hannah Reid (Gesang), Dan Rothman (Gitarre) und Dot Major (Drums, Electronics) einen Ivor-Novello- und zwei AIM-Awards und eine Brit-Nominierung.Nachdem die Band 30 Monate unter anderem auf Tour unterwegs war, kamen London Grammar wieder zu Hause an und merkten schon nach kurzer Zeit getrennt voneinander, dass sie gemeinsam wieder neues Material schaffen wollten, aber sie ließen sich Zeit und gingen es auf ihre Art an.Während einer Tourpause hatten sie bereits eine Studiosession eingeschoben und damit den Grundstein für das neue Album gelegt, als Hannah den Jungs im Januar 2015 einen quasi "unter der Dusche" entstandenen Song vorspielte. Das war Rooting For You, die Überraschungsveröffentlichung an Neujahr. Bald folgte die zweite Single Big Picture und das wunderschöne, intensive Oh Woman Oh Man sowie der Titeltrack des Albums. Das Trio arbeitete bei der Albumproduktion mit Größen wie Paul Epworth (Florence&The Machine, Bloc Party), Jon Hopkins (Brian Eno) und Greg Kurstin (Sia, Beck) zusammen.Truth Is A Beautiful Thing erscheint am 09.06. als Standard CD Version,sowie als 2 CD Deluxe Edition.
Rezension
Mit "If You Wait", ihrem Debüt, versetzte das Trio aus Nottingham 2013 die Musikwelt in Aufregung und verkaufte allein in Deutschland mehr als 100.000 Exemplare. Mit dem zweiten Album festigen London Grammar ihren Ruf als außergewöhnliche Popband. Hannah Reid, Dot Major und Dan Rothman haben sich für das Nachfolgewerk ihres hochgelobten Debütalbums weniger Zeit gelassen, als der Abstand von vier Jahren vermuten lassen würde. Erst einmal musste die Band die kraftzehrende, 30 Monate lange Tournee verarbeiten, die auf die Veröffentlichung von "If You Wait" folgte. Bei der Produktion von "Truth Is A Beautiful Thing" arbeitete das Trio eng mit Paul Epworth (Florence & The Machine, Bloc Party), Jon Hopkins (Brian Eno, Coldplay) und Greg Kurstin (Sia, Beck) zusammen. Von ihrem unverwechselbaren Weg haben sich London Grammar auch diesmal nicht abbringen lassen. Auf ihrem zweiten Album klingt das Trio über weite Strecken sogar noch eigenwilliger als auf dem Debüt. Bereits der zum Jahreswechsel veröffentlichte Song "Rooting For You" zeigte eindrucksvoll, über welch große Bandbreite an musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten dieses Trio verfügt. Im Zentrum des Geschehens steht natürlich auch diesmal Sängerin Hannah Reid, die mit ihrer markanten Stimme Stücken wie "Hell To The Liars" oder "Everyone Else" eine ganz besondere Aura verleiht. London Grammar kommen den eigenen musikalischen Wahrheiten, wie immer man diese auch definieren mag, auf "Truth Is A Beautiful Thing" erneut ein wesentliches Stück näher. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 09.06.2017
Sprache Englisch
EAN 0602557593242
Genre Pop
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 52 Minuten
Verkaufsrang 6.371
Musik (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Was für eine Stimme!“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Stimmgewaltig und TIEF berührend so kommen London Grammar auf diesem Album daher. Melancholische Lieder, die trotz allem tanzbar anmuten - und der Hauch von Vergangenheit in der Stimme der Frontfrau, das ist schon der Hammer. Einen Stern Abzug gebe ich, weil mir die letzten Lieder der CD doch zu sehr "tragend" anmuten & damit den tollen Einstieg im Abgang etwas schmälern. Stimmgewaltig und TIEF berührend so kommen London Grammar auf diesem Album daher. Melancholische Lieder, die trotz allem tanzbar anmuten - und der Hauch von Vergangenheit in der Stimme der Frontfrau, das ist schon der Hammer. Einen Stern Abzug gebe ich, weil mir die letzten Lieder der CD doch zu sehr "tragend" anmuten & damit den tollen Einstieg im Abgang etwas schmälern.

„Toller Sound“

Anett Nestler, Thalia-Buchhandlung Peine

Auch das zweite Album der noch unbekannten jungen britischen Band besticht durch die tolle Stimme der Sängerin Reid. Die eingängige Musik komplettiert die Arrangements. Die ehemaligen Studenten bieten perfekten Hörgenuss. Auch das zweite Album der noch unbekannten jungen britischen Band besticht durch die tolle Stimme der Sängerin Reid. Die eingängige Musik komplettiert die Arrangements. Die ehemaligen Studenten bieten perfekten Hörgenuss.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0