Meine Filiale

Und plötzlich sind sie 13

oder: Die Kunst einen Kaktus zu umarmen

Claudia Arp, David Arp

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

17,00 €

Accordion öffnen
  • Und plötzlich sind sie 13

    Brunnen

    Sofort lieferbar

    17,00 €

    Brunnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen
  • Und plötzlich sind sie 13

    ePUB (Brunnen)

    Sofort per Download lieferbar

    13,99 €

    ePUB (Brunnen)

Beschreibung

Jugendliche zwischen dreizehn und sechzehn sind in der Regel so ausgeglichen wie ein Jojo und so zugänglich wie ein Wüstenkaktus. Was können Eltern tun, um in dieser konfliktreichen Phase die Verbindung zu ihren Kindern aufrecht zu erhalten?

Ein dauerhaftes Beziehungsgebäude ruht auf vier tragenden Pfeilern:
Hinsehen – Wie sieht die Beziehung zu meinem Kind eigentlich aus?
Begleiten – Vorbereiten auf ein eigenverantwortliches Leben
Beziehung bauen – Wie man größere Hindernisse aus dem Weg räumt
Entspannen – Sie können nicht alles unter Kontrolle haben

Viele praktische Beispiele aus dem Erfahrungsschatz bewährter Mütter und Väter verdeutlichen, wie diese Grundsätze im Alltag angewandt werden können – überarbeitet und ergänzt, unter anderem mit dem Thema „Teenies und Online-Medien“.

"Ein köstliches Buch, das weder von idealen Eltern noch von idealen Teenagern ausgeht." (F. Klenk, Jugendseelsorgerin )

Claudia und David Arp, Initiatoren der PEP-Elterngruppen (Eltern ermutigen Eltern), sind Autoren des Bestsellers "Und plötzlich sind sie 13 oder
Die Kunst, einen Kaktus zu umarmen". In Deutschland sind sie unterwegs als Referenten zu Erziehungsthemen und Gestalter von Eheseminaren "10 Great Dates".
Claudia und David Arp haben drei erwachsene Söhne und neuen Enkelkinder. Sie leben in Great Falls, Virginia, USA.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-1858-4
Verlag Brunnen
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/2,7 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel Almost Thirteen. Shaping Your Child's Teenage
Abbildungen und erg. mit Abbildungen 21 cm
Auflage 39. A
Verkaufsrang 86681

Buchhändler-Empfehlungen

Bodenständig, liebevoll, positiv!

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Mit diesem Erziehungsratgeber für die Teenagerjahre machen Sie einen guten Kauf! Das Ehepaar Arp - beide Familientherapeuten - spricht aus eigener Erfahrung mit ihren 3 Söhnen, so dass man beim Lesen merkt, dass sie ihre Tipps und Tricks für gut und erfolgreich befunden haben und sie diese nun weitergeben können. Viele Situationen werden geschildert, praktische Beispiele gegeben und konkrete Formulierungen und positive Lösungen angeboten. Die christlichen Werte sind die Grundlage ihrer Weltanschauung. Wirklich empfehlenswert!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sie können im Zimmer nicht Staubsaugern, weil der Laptop angeschlossenen ist. Sie schämen sich, wenn Eltern Spaß haben. Ein perfekter Ratgeber, für die, die es nicht leicht haben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

nützliche Tipps
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulrichsberg am 28.08.2018

Natürliche keine fertigen Lösungen - geht ja gar nicht, allerdings gute Tipps.

Ein wirklich gutes Praxisbuch !
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2012

Dieses Buch ist für Eltern mit Kindern in der Pubertät echt empfehlenswert, denn die vorgeschlagenen Tipps sind wirklich praxistauglich. Ich habe es selbst probiert! Es ist schön, dass hier Kinder und Eltern gleichsam liebevoll in den Blick genommen werden, um ein gutes Miteinander zu gestalten. Besonders wertvoll empfand ich di... Dieses Buch ist für Eltern mit Kindern in der Pubertät echt empfehlenswert, denn die vorgeschlagenen Tipps sind wirklich praxistauglich. Ich habe es selbst probiert! Es ist schön, dass hier Kinder und Eltern gleichsam liebevoll in den Blick genommen werden, um ein gutes Miteinander zu gestalten. Besonders wertvoll empfand ich die genaue Beobachtung und Einteilung der Charaktere der Kinder um daraus ableitend für sie geeignete Berufe auszuwählen. Das ist sehr, sehr hilfreich für die Förderung iher Stärken, denn sie sollen als Erwachsene in ihrem Leben und Arbeitsleben glücklich sein. Das ist unser Erziehungsziel.

Und plötzlich sind sie 13
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 28.04.2010

Mit dem Buch "Und plötzlich sind sie dreizehn" ist es den beiden Autoren Claudia & David Arp gelungen, dass der Leser sich ein Bild machen kann, wie schwer es sein kann, einen Jugendlichen zwischen dreizehn und sechzehn ohne Stress und Ärger zu erziehn. Der Untertitel "Die Kunst einen Kaktus zu umarmen" sagt eigentlich eine Meng... Mit dem Buch "Und plötzlich sind sie dreizehn" ist es den beiden Autoren Claudia & David Arp gelungen, dass der Leser sich ein Bild machen kann, wie schwer es sein kann, einen Jugendlichen zwischen dreizehn und sechzehn ohne Stress und Ärger zu erziehn. Der Untertitel "Die Kunst einen Kaktus zu umarmen" sagt eigentlich eine Menge aus. Wer selber Kinder erzogen hat, weiß wovon die beiden Autoren schreiben. Jedoch ist es in der heutigen Zeit um einiges schwieriger, da die Medien, Handy und Computer, eine nicht zu unterschätzende Beeinflußung der Jugendlichen bedeutet. Das Buch ist ein kleiner Ratgeber, was Eltern tun können, um in dieser so konfliktreichen Zeit, die Verbindung und die Kommunikation zu ihren Kindern nicht abreißen zu lassen. Ein kleiner Trost zum Abschluß, auch diese Zeit geht vorbei.


  • Artikelbild-0