Warenkorb
 

Jahrhundertflut

Hochwassergeschichten aus Köln

(1)
Jahrhundertflut. Hochwassergeschichten aus Köln.
Wasser ist überlebenswichtig. Doch es besitzt auch eine dunkle Dimension - jene, die nicht nur Umwelt und Leben zerstört, sondern die Untiefen in Herz und Seele aufrührt. Es schickt die Gedanken auf Reisen, entzweit Liebende, verleitet zu unüberlegten Taten, schürt Bruderzwist, dient als letzter Ausweg und zerrt Dinge ans Tageslicht, die lange im Inneren schlummerten. Es berührt Schicksale auf unerwartete Weise.
Acht spannende Geschichten erzählen von der Macht des nassen Elements.

Band 1 der Anthologie-Reihe "Elemente"
Portrait
Norbert Görg wurde im Ruhrgebiet geboren, in dem die Menschen eine raue, aber herzliche Sprache sprechen und Fußball mit Leidenschaft gespielt wird. Er wuchs in Duisburg auf und machte seinen Magister in Germanistik und Philosophie in Essen. Schriftsteller wollte er schon als Jugendlicher werden. Seit 1999 lebt er in Köln. Er hat bisher einen Roman veröffentlicht und einige Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. Der erste Band seines Sachbuches, in dem es darum geht, was uns im Jenseits erwarten könnte, wird voraussichtlich im Herbst 2018 fertiggestellt sein.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 23.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-6180-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,4/1,7 cm
Gewicht 209 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Facettenreich!
von litlover am 25.04.2017

Eine sehr unterhaltsame Lektüre. Die Anthologie „Jahrhundertflut“ fiel mir durch das Cover auf. Eine Stadt, Köln, vom Untergang bedroht. Die darin enthaltenen acht Geschichten wurden von fünf AutorInnen geschrieben, die sich, jeder auf seine Weise und in sehr unterschiedlichen Stilen, mit den Untiefen des Elements Wasser auseinandersetzen. Das Spektrum reicht... Eine sehr unterhaltsame Lektüre. Die Anthologie „Jahrhundertflut“ fiel mir durch das Cover auf. Eine Stadt, Köln, vom Untergang bedroht. Die darin enthaltenen acht Geschichten wurden von fünf AutorInnen geschrieben, die sich, jeder auf seine Weise und in sehr unterschiedlichen Stilen, mit den Untiefen des Elements Wasser auseinandersetzen. Das Spektrum reicht von historisch, kriminalistisch und persönlich über psychologisch bis hin zu skurril. Gut geeignet für Lesepäuschen zwischendurch und unterwegs!