Warenkorb
 

Frank

Parental Advisory - Explicit Content

(10)
Portrait
Amy Winehouse wurde am 14. September 1983 in London geboren. Schon ihr erstes Album "Frank" von 2003 verkaufte sich in Großbritannien fast 1 Million Mal und erhielt dafür dreimal Platin. Das 2006er Album "Back To Black" brachte schließlich den weltweiten Durchbruch. Die Single-Hits Rehab, You Know I'm No Good, Tears Dry on Their Own und Love Is a Losing Game bestätigten Ihren Platz in der Riege der großen Soul-Diven. Das Album wurde folglich auch fünfmal mit dem Grammy ausgezeichnet. Mit Ihrem Stilmix aus Old-School-R'n'B und Soul leitete Sie den Trend des Retro-Soul ein, dem andere Interpreten wie Duffy oder Adele folgten. Außerdem setzte Sie auch modisch Zeichen, denn Sie verhalf der sogenannten 'Beehive'-Frisur aus den 1960ern zu einem Revival. Amy Winehouse verstarb am 23. Juli 2011 in Ihrem Anwesen im Londoner Stadtteil Camden.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 20.09.2004
Sprache Deutsch
EAN 0602498659809
Genre Black/Soul/Blues/R&B/Gospel
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Komponist Amy Winehouse
Verkaufsrang 2.162
Musik (CD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Amys Talent blitzt auf
von Karlheinz aus Frankfurt am 11.06.2017

Klar ist dieses Album nicht der Überflieger der "Back to black" ist, aber auch hier zeigt Amy schon was sie kann und es ist ein sehr homogenes Album das wirklich überzeugen kann. Einige der Tital haben durchaus schon das Niveau des zweiten Albumes, aber anderen hört man noch an, dass... Klar ist dieses Album nicht der Überflieger der "Back to black" ist, aber auch hier zeigt Amy schon was sie kann und es ist ein sehr homogenes Album das wirklich überzeugen kann. Einige der Tital haben durchaus schon das Niveau des zweiten Albumes, aber anderen hört man noch an, dass noch ein wenig Luft nach oben ist. Dennoch ist es ein Album das von der ersten bis zur letzten Sekunde wunderbar zu hören ist und keine Langeweile aufkommen läßt, sondern zeitlose und hervorragende Musik. Highlights für mich sind "Cherry" und "Amy Amy Amy" die mich vollkommen überzeugt haben. Einfach ein unglaublich starkes Debutalbum, das vor allem durch die unglaublich intensive Stimme von Amy lebt.

Amy Talent blitzt auf
von einer Kundin/einem Kunden aus Sinntal am 15.03.2017

Klar ist dieses Album nicht der Überflieger der "Back to black" ist, aber auch hier zeigt Amy schon was sie kann und es ist ein sehr homogenes Album das wirklich überzeugen kann. Einige der Titel haben durchaus schon das Niveau des zweiten Albums, aber anderen hört man noch an, dass... Klar ist dieses Album nicht der Überflieger der "Back to black" ist, aber auch hier zeigt Amy schon was sie kann und es ist ein sehr homogenes Album das wirklich überzeugen kann. Einige der Titel haben durchaus schon das Niveau des zweiten Albums, aber anderen hört man noch an, dass noch ein wenig Luft nach oben ist. Dennoch ist es ein Album das von der ersten bis zur letzten Sekunde wunderbar zu hören ist und keine Langeweile aufkommen lässt, sondern zeitlose und hervorragende Musik. Highlights für mich sind "Cherry" und "Amy Amy Amy" die mich vollkommen überzeugt haben. Einfach ein unglaublich starkes Debutalbum, das vor allem durch die unglaublich intensive Stimme von Amy lebt.

Soul vom Feinsten!!
von Jacques Noupoua aus Pforzheim am 23.03.2010

Diese Frau hat uns mit ihrem Erstlingswerk ein Geschenk gemacht, denn so unglaublich kraftvoll und emotionsgeladen wie ihre Titel eingespielt wurden, verdient diese CD das Prädikat "authentisch".