Warenkorb
 

Petty, T: Wildflowers

(2)
In den Warenkorb

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 27.04.1994
EAN 0093624575924
Genre Pop
Hersteller Warner Music
Komponist Tom Petty
Musik (CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Klasse
von slash aus Bonn am 26.10.2010

Auch wenn es als Soloalbum gilt, sind es ausschließlich die Heartbreakers, die Petty hier musikalisch unterstützen. Das Album hat trotz einer vielfältigen Abwechslung als Grundmusikstimmung doch den Blues, Bluesrock und ist oftmals sehr accoustikgitarrenlastig. Besonders stark sind das lockere Wildflowers, You don't know how it feels und das rockige You... Auch wenn es als Soloalbum gilt, sind es ausschließlich die Heartbreakers, die Petty hier musikalisch unterstützen. Das Album hat trotz einer vielfältigen Abwechslung als Grundmusikstimmung doch den Blues, Bluesrock und ist oftmals sehr accoustikgitarrenlastig. Besonders stark sind das lockere Wildflowers, You don't know how it feels und das rockige You wreck me. Tom Petty überzeugt wieder einmal damit, starke Lieder, vor allem durch die Eingängigkeit seiner Refrains, zu schreiben. Ein sehr gelungenes Album, das aber erst bei mehrmaligem Hören richtig rüberkommt. Tom Petty gehört zu den besten Songwritern und Musikern der Welt.

Klasse
von slash aus Bonn am 26.10.2010

Auch wenn es als Soloalbum gilt, sind es ausschließlich die Heartbreakers, die Petty hier musikalisch unterstützen. Das Album hat trotz einer vielfältigen Abwechslung als Grundmusikstimmung doch den Blues, Bluesrock und ist oftmals sehr accoustikgitarrenlastig. Besonders stark sind das lockere Wildflowers, You don't know how it feels und das rockige You... Auch wenn es als Soloalbum gilt, sind es ausschließlich die Heartbreakers, die Petty hier musikalisch unterstützen. Das Album hat trotz einer vielfältigen Abwechslung als Grundmusikstimmung doch den Blues, Bluesrock und ist oftmals sehr accoustikgitarrenlastig. Besonders stark sind das lockere Wildflowers, You don't know how it feels und das rockige You wreck me. Tom Petty überzeugt wieder einmal damit, starke Lieder, vor allem durch die Eingängigkeit seiner Refrains, zu schreiben. Ein sehr gelungenes Album, das aber erst bei mehrmaligem Hören richtig rüberkommt. Tom Petty gehört zu den besten Songwritern und Musikern der Welt.