Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Jack the Ripper

(2)
London 1888. Es ist Nacht und wieder herrscht Nebel auf den einsamen Straßen der Hauptstadt Großbritanniens. Ein Mann wird in dieser Nacht für den Beginn einer bis heute unvergleichlichen Terrorwelle sorgen. Nachts schleicht der unheimliche Killer durch die Stadt auf der Suche nach neuen Opfern. Er wird als einer der berühmtesten Mörder der Welt in die Kriminalgeschichte eingehen - "Jack the Ripper". Scottland Yard hat Tag und Nacht Beamte im Einsatz, um den "Ripper" zu finden. Zwei dieser Beamten sind der berühmte Inspektor Frederick Abberline und sein Assistent George Godley. Die beiden sind dem Killer auf den Fersen. Verdächtige werden verhört, Zeugen vernommen, Hypnosen verglichen. Das Netz um den "Ripper" zieht sich zusammen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 27.09.2004
Regisseur David Wickes
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260034630420
Genre Spielfilm: Horror
Studio I-ON
Spieldauer 189 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Englisch: DD 5.1, Deutsch: DD 2.0
Produktionsjahr 1988
Film (DVD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Die beste Ripperverfilmung überhaupt“

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Es gibt viele Verfilmungen über den Fall Jack the Ripper, unter anderem auch eine recht gute mit Johnny Depp, ( From Hell ), aber keine ist so gut wie diese. Warum ?
Zum einen werden hier die Ereignisse chronologisch erzählt, und es geht nur um die Ermittlungen von Aberlaine. Welche Informationen lagen ihm vor, und unter welchen Druck stand er.Welche Macht hatte die Zeitung, und welche Rolle spielte das Königshaus? Der Film ist superspannend, auch wenn es natürlich ein Film ist, der keinen Anspruch darauf hat, den wirklichen Ripperfall gelöst zu haben.
Sehenswert.
Es gibt viele Verfilmungen über den Fall Jack the Ripper, unter anderem auch eine recht gute mit Johnny Depp, ( From Hell ), aber keine ist so gut wie diese. Warum ?
Zum einen werden hier die Ereignisse chronologisch erzählt, und es geht nur um die Ermittlungen von Aberlaine. Welche Informationen lagen ihm vor, und unter welchen Druck stand er.Welche Macht hatte die Zeitung, und welche Rolle spielte das Königshaus? Der Film ist superspannend, auch wenn es natürlich ein Film ist, der keinen Anspruch darauf hat, den wirklichen Ripperfall gelöst zu haben.
Sehenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Londons Ripper
von Patrick Nagl aus Wien am 28.02.2012

Die ultimative filmische Verarbeitung des Stoffes um Jack the Ripper wurde meiner Meinung nach mit diesem Film geschaffen. Michael Caine in einer seiner absolut ultimativen Rollen. Grandios!