Meine Filiale

Alfred Adlers Individualpsychologie

Eine systematische Darstellung seiner Lehre in Auszügen aus seinen Schriften

Alfred Adler

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
34,90
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Beschreibung

Alfred Adler gehört unumstritten zu den größten Anregern der gegenwärtigen Psychologie. Dem Interessierten bieten Heinz L. und Rowena R. Ansbacher eine zusammenfassende und systematische Darstellung seiner Lehre. Die Originaltextstellen sind nach Themenkreisen geordnet, kommentiert und mit anderen tiefenpsychologischen Auffassungen konfrontiert. Diese geschlossene Darstellung über die Persönlichkeitsentwicklung und die Pathologie menschlichen Verhaltens zeigt, wie lebensnah und zeitgemäß Adlers Lehren heute sind, mit ihrem Schwerpunkt der Soziabilität des Menschen. Der Leser kann sich anhand dieses Buches mit einer tiefenpsychologischen Richtung vertraut machen, die wie kaum eine andere auf soziale Probleme eingeht. Das Standardwerk über Lehre und Schriften Alfred Adlers jetzt in vierter Auflage!

Alfred Adler, geb. 1870 in Wien, entschied sich früh für den Arztberuf, den er dann lange Jahre in Wien ausübte. Sigmund Freund forderte ihn 1902 auf, seiner Studiengruppe beizutreten; im Laufe der gemeinsamen Arbeit entwickelte Adler aber seine eigenen Ansichten, so daß es 1911 zum Bruch zwischen den beiden kam. Adler begründete nun seine Auffassung der Individualpsychologie mit einer eigenen schule und einer eigenen Zeitschrift. Ab 1925 reiste er häufig nach Amerika, wo er sich 1935 endgültig niederließ. Hier fand seine Psychologie große Beachtung und Anerkennung bis in die Gegenwart. Während einer Vortragsreise starb Alfred Adler 1937 in Aberdeen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Heinz L. Ansbacher, Rowena R. Ansbacher
Seitenzahl 415
Erscheinungsdatum 01.09.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-497-01733-1
Verlag Ernst Reinhardt Verlag
Maße (L/B/H) 22,8/15,2/2,5 cm
Gewicht 656 g
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Gerd Janssen
Verkaufsrang 20909

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0