Strafrecht Allgemeiner Teil Bd. 1: Grundlagen. Der Aufbau der Verbrechenslehre

Grundlagen. Der Aufbau der Verbrechenslehre

(2)
Systematisch überzeugend, wissenschaftlich grundlegend und sprachlich brillant behandelt Roxin im ersten Band seines Allgemeinen Teils die Grundlagen und den Aufbau der Verbrechenslehre.
Er behandelt diese Materien nicht nur nach den Ergebnissen der herrschenden Meinung, sondern stellt die wichtigsten für und gegen eine bestimmte Lösung sprechenden Argumente dar, um dem Leser die Möglichkeit zu geben, sich eine eigene Meinung zu bilden. Dabei wird auch die Rechtsprechung ausführlich geschildert.
Auf der Grundlage des über Jahrzehnte entwickelten strafrechtlichen Systems des Autors führt das Werk die eigenen Konzeptionen in zahlreichen Punkten fort. Die 4. Auflage berücksichtigt insbesondere die Darstellung und Würdigung gesetzgeberischer Initiativen (etwa beim Züchtigungsrecht und beim Luftsicherheitsgesetz), neue Ansätze in der Rechtsprechung (z.B. bei der hypothetischen Einwilligung und der "Sittenwidrigkeit" im Rahmen der Körperverletzung), zahlreiche weitere wichtige Entscheidungen und literarische Stellungnahmen (u.a. zum Frankfurter Folterfall).
Einzigartig ist die Berücksichtigung der fremdsprachigen Literatur zum Strafrecht AT, die besonders für den an der Rechtsvergleichung Interessierten von großer Bedeutung ist.
Die 4. Auflage von Band I enthält in den

1 - 7 die Grundlagen; hier werden u.a. Begriff und Aufgabe des Strafrechts, die Straftheorien und ihre kriminalpolitischen Hintergründe, seine Geschichte seit 1871 und die Strafrechtsreform sowie Entwicklung und Bedeutung der Strafrechtsdogmatik und des Strafrechtssystems behandelt.
In den anschließenden

8 - 24 wird der Aufbau der Verbrechenslehre dargestellt: von der Handlung über die Tatbestandslehre, die Rechtswidrigkeit und Verantwortlichkeit bis hin zu den sonstigen Strafbarkeitsvoraussetzungen und den fahrlässigen Delikten.
- Grundlagen
- Handlung, Vergehen, Verbrechen
- Tatbestand
- Rechtswidrigkeit
- Schuld und Verantwortlichkeit
- Sonstige Strafbarkeitsvoraussetzungen
Für Studenten, Referendare, Strafverteidiger, Strafgerichte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1136
Erscheinungsdatum 12.12.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-53071-5
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 24,6/16,9/5 cm
Gewicht 1541 g
Auflage 4. vollst. neu bearb. A
Verkaufsrang 34.169
Buch (gebundene Ausgabe)
49,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Strafrecht Allgemeiner Teil Bd. 1: Grundlagen. Der Aufbau der Verbrechenslehre

Strafrecht Allgemeiner Teil Bd. 1: Grundlagen. Der Aufbau der Verbrechenslehre

von Claus Roxin
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
49,00
+
=
Strafrecht Allgemeiner Teil Bd. 2: Besondere Erscheinungsformen der Straftat

Strafrecht Allgemeiner Teil Bd. 2: Besondere Erscheinungsformen der Straftat

von Claus Roxin
Buch (gebundene Ausgabe)
45,00
+
=

für

94,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Das "Roman"-Lehrbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2011

"Der Roxin" gilt vielen als der Klassiker im Strafrecht AT. Tatsächlich stellt der Autor nahezu alles ausführlich dar, und das gut lesbar in gutem Stil. Insbesondere fördert die Lektüre jedoch das Verständnis des "Warum" der strafrechtlichen Normen. Man merkt jedoch, dass der Autor seine Lieblingsthemen hat, manches findet sich auch in... "Der Roxin" gilt vielen als der Klassiker im Strafrecht AT. Tatsächlich stellt der Autor nahezu alles ausführlich dar, und das gut lesbar in gutem Stil. Insbesondere fördert die Lektüre jedoch das Verständnis des "Warum" der strafrechtlichen Normen. Man merkt jedoch, dass der Autor seine Lieblingsthemen hat, manches findet sich auch in einem für den studentischen Leser ungewohnten Kontext. Alles in allem aber ein tatsächlich lesenswertes Buch, dass den AT des Strafrechts verständlich wie kein anderes Buch erklärt.

Umfangreich, aber lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2011

Roxin stellt in diesem Lehrbuch das Strafrecht At in zwei Bänden sehr umfangreich dar. Es lässt sich wie ein Roman lesen. Es werden darüber hinaus verschiedene Sichtweisen durchleuchtet und Probleme erörtert. Einzig für die Vorbereitung auf den Aufbau ist es nicht so gut geeignet, da keine Hinweise zur Falllösung... Roxin stellt in diesem Lehrbuch das Strafrecht At in zwei Bänden sehr umfangreich dar. Es lässt sich wie ein Roman lesen. Es werden darüber hinaus verschiedene Sichtweisen durchleuchtet und Probleme erörtert. Einzig für die Vorbereitung auf den Aufbau ist es nicht so gut geeignet, da keine Hinweise zur Falllösung oder Schemata gegeben sind.