Die Taschendiebin

Ha Jung-woo, Kim Min-hee, Kim Hae-sook, Kim Tae-ri, Cho Jin-woong

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
10,29
10,29
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Weitere Formate

Beschreibung

Das japanisch besetzte Korea in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts: Im Auftrag eines raffinierten Betrügers soll die junge Taschendiebin Sookee als Hausmädchen in die Dienste der reichen japanischen Erbin Hideko treten. Das Ziel: Sie soll die junge Schönheit dahingehend manipulieren, statt ihres Onkels den als Graf posierenden Hochstapler zu heiraten. Obwohl sich die beiden Frauen ineinander verlieben, geht der Plan zunächst auf. Mit dramatischen Folgen, die einen neuerlichen Blick auf den raffinierten erotischen Thrillerreigen nötig machen... Irgendwo zwischen den "50 Shades Of Grey" und großem romantischen Ausstattungskino à la "Die Geisha" hat Südkoreas Regiegenie Park Chan-Wook ("Oldboy", "Stoker") seine Adaption des Sarah Waters-Bestsellers "Fingersmith" angesiedelt. Als raffiniert verschachtelten und hocherotischen Beziehungsreigen, in dem Kink und Kino eine so noch nicht dagewesene sinnliche audiovisuelle Einheit bilden. Das Ergebnis: Ein sensationell fotografiertes Thriller-Meisterwerk, das es in etlichen Kritikerlisten unter die besten zehn Filme des Jahres schaffte.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 08.06.2017
Regisseur Park Chan-wook
Sprache Deutsch, Japanisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4020628822446
Genre Erotik
Studio Koch Media
Originaltitel Ah-ga-ssi / The Handmaiden
Spieldauer 140 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Koreanisch: DD 5.1, Japanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2883
Produktionsjahr 2016

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Grandios
von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2019

Eine mehr als gelungene Neuverfilmung von Sarah Waters “Fingersmith“ mit einem Twist - nicht nur weil es in Korea spielt! Ein Film voller Leidenschaft, Sex, Intrigen, unerwarteten Wendungen und visueller Poesie (ja DAS trifft es am besten)! Von Anfang bis Ende ein Genuss. Warnung: Das ist kein Familienfilm, wenn ich schrei... Eine mehr als gelungene Neuverfilmung von Sarah Waters “Fingersmith“ mit einem Twist - nicht nur weil es in Korea spielt! Ein Film voller Leidenschaft, Sex, Intrigen, unerwarteten Wendungen und visueller Poesie (ja DAS trifft es am besten)! Von Anfang bis Ende ein Genuss. Warnung: Das ist kein Familienfilm, wenn ich schreibe der Film ist voller Sex, dann mein ich das auch!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9