Warenkorb
 

Silent Love

Von dir gerettet

(3)
Hat Shawns und Mias Liebe eine Chance?
Mia ist auf dem Anwesen von de Gutierra angekommen. Doch noch bevor ihre Mission richtig beginnt, droht ein traumatisches Erlebnis, sie in einen tiefen emotionalen Abgrund zu stürzen. Einzig Shawns Nähe kann ihr den nötigen Halt geben. Doch davon darf niemand erfahren, erst recht nicht de Gutierra, da es um Shawns Beziehung zu dem Drogenbaron nicht gut bestellt ist. Zu allem Überfluss findet dieser auch noch Gefallen an Mia.
Während Shawn verzweifelt auf der Suche nach einer Fluchtmöglichkeit für Mia ist, spitzt sich der Konflikt zwischen ihm und de Gutierra immer mehr zu.
Ein Roman über eine bedingungslose und gefährliche Liebe. Dramatisch, leidenschaftlich und gefühlvoll.
Portrait
Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einer kleinen Gemeinde im Rhein-Neckar-Gebiet. Mit ihrem abgeschlossenen Diplom-Übersetzerstudium konnte sie sich nie ihren Traum erfüllen, Bücher zu übersetzen.
Doch ihre Liebe zur Sprache und zu Büchern ist geblieben. Irgendwann genügte es ihr nicht mehr, einfach nur zu lesen. Also warum dann nicht selbst ein Buch schreiben?
Sie liebt Zartbitter-Schokolade und selbst gemachte Pizza. Außerdem ist sie immer auf der Suche nach Ohrwürmern, die sie beim Schreiben in die unterschiedlichsten Stimmungen versetzen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 552
Erscheinungsdatum 27.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-8768-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/11,8/4,3 cm
Gewicht 570 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Völlig GEFLASHT
von Amorem namque Librorum am 16.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Silent Love - Mit dir verbunden" lag jetzt Ewigkeiten auf meinem Sub. Immer wieder hatte ich mir vorgenommes es zu lesen, aber es war nie die richtige Zeit. Aber jetzt hatte ich Lust dazu und es fühlte sich richtig an. Und das war es. Innerhalb von 1,5 Tagen hatte... "Silent Love - Mit dir verbunden" lag jetzt Ewigkeiten auf meinem Sub. Immer wieder hatte ich mir vorgenommes es zu lesen, aber es war nie die richtige Zeit. Aber jetzt hatte ich Lust dazu und es fühlte sich richtig an. Und das war es. Innerhalb von 1,5 Tagen hatte ich den ersten Band des Zweiteilers verschlungen.. Und ich habe es tatsächlich nur so inhaliert. Die Autorin hat einen so angenehmen Schreibstil, der einen direkt an die Seiten fesselt. Das Buch wird hier abwechselnd aus Shawn's & Mia's Sicht erzählt und vereinzelt sah man hier noch eine andere Sicht - welche solltet ihr selbst herausfinden ;) Durch die Sichtwechsel hat man einen guten Einblick in die Gefühls- & Gedankenwelt der beiden Protagonisten und ich habe einen guten Draht zu den beiden bekommen. Ich mag weder Liebe auf den ersten Blick Geschichten, noch mag ich Macho Badboys und noch weniger naive Frauen die sich nach einer Nacht direkt in Gefahr begeben. Aaaaaber, erstens ist bei den beiden Protagonisten nichts wie es auf den ersten Blick scheint und je besser man die beiden kennenlernt, desto besser lernt man sie kennen und bekommt einen anderen Blickwinkel auf beide. Dann wäre aber auch immer noch die Liebe auf den ersten Blick, die bleibt zwar bestehen, aber die Autorin hat mir das so autenthisch nähergebracht, dass ich den beiden die Gefühle einfach abgekauft habe und es dann einfach sooooooo perfekt in die Geschichte passt. Wer jetzt hier heißen, harten & rauen Sex erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden, denn obwohl Shawn ein Bad Ass ist, ist der Sex heiß und auch sehr prickelnd beschrieben, aber ist weder hart noch dominiert der Teil hier. Hier hat man eine Geschichte die sich langsam aufbaut und dann an Fahrt zu nimmt. Hier passieren unschöne Dinge, die die Autorin weder beschönigt noch auf wundersame heroische Art und Weise abwendet. Hier passt einfach alles perfekt zusammen und man bekommt eine Geschichte, die das wahre Leben schreiben könnte. Gerade das Drogenboss Imperium habe ich mir persönlich immer so vorgestellt und fand es nicht übertrieben oder eben zu seicht. Die Autorin baut hier einen stetig anwachsenden Spannungsbogen auf und kann ihn dann auch aufrecht erhalten. Hier runden viele Nebencharaktere die Story gut ab. Egal ob sympathisch oder unsympathisch, hier ist von jedem etwas dabei und das macht die Geschichte so lebendig. Jeder Charakter bringt seine eigene Dynamik in die Geschichte und macht sie zu dem was sie ist. Aber auch Mia & Shawn haben mich für sich gewonnen. Nicht nur, dass man dieses besondere Band immer wieder spürt auch diese magische Anziehung konnte mich verzaubern und hach. Man kann einfach nur schwärmen. Aber man hat eben auch Figuren mit Ecken und Kanten, Fehlern und Schwächen. Mia und Shawn können aber auch zu Fehlern stehen. Sie gehen nicht daran kaputt sondern wachsen. Auch die Beziehung der beiden wächst aneinander. Sie sind mutig und loyal und stark und manchmal auch zu impulsiv und waghalsig. Aber so unendlich liebenswert. Sie ergänzen sich perfekt und harmonieren so toll miteinander. Zum Ende lernt man noch die Kinder des Drogenbarons kennen und ich freue mich jetzt schon wie es mit den beiden weitergeht. Die beiden waren richtige Sonnenscheine in diesem Teil und ich bin gespannt wie sie das Leben prägt. Band 2 habe ich bereits angefangen und hänge auch hier wieder nur so an den Seiten. Sobald ich damit durch bin folgt auch hierzu wieder meine Rezension.

Auftakt ist gelungen
von Daniela am 26.01.2018

Ich fand hier diesmal den Klappentext toll, darum wollte ich das Buch unbedingt lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es war mein erstes Buch von der Autorin, aber bestimmt nicht mein Letztes! Ich finde es toll das sie auch was anderes geschrieben hat, als das was sie sonst... Ich fand hier diesmal den Klappentext toll, darum wollte ich das Buch unbedingt lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es war mein erstes Buch von der Autorin, aber bestimmt nicht mein Letztes! Ich finde es toll das sie auch was anderes geschrieben hat, als das was sie sonst schreibt. Super gelungen. Ich mochte dieses Buch weil es Spannung, Liebe, Gefühle enthält. Von der ersten Seite an, macht es Spass zu lesen, denn der Schreibstil ist super/ flüssig. In die Orte kann man sich gut reinversetzten, die Charaktete und deren Entwicklung machen Spass und man möchte wissen wie es mut Shawn und Mia im Teil 2 weiter geht. Ich konnte gut in das Buch abtauchen. So soll es sein.

durch Liebe über sich hinauswachsen
von abis am 24.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

>Was geschieht, wenn Gewalt auf Sanftheit trifft? Gibt es Liebe auf den ersten Blick? Darf man einen Kriminellen lieben? Shawn und Mia kommen aus völlig verschiedenen Welten. Er bewegt sich in der Unterwelt als Sicherheitschef eines bolivianischen Drogenbarons. Sie steht kurz davor, ihr erstes Jahr als Grundschullehrerin anzutreten. Doch durch einen One-Night-Stand... >Was geschieht, wenn Gewalt auf Sanftheit trifft? Gibt es Liebe auf den ersten Blick? Darf man einen Kriminellen lieben? Shawn und Mia kommen aus völlig verschiedenen Welten. Er bewegt sich in der Unterwelt als Sicherheitschef eines bolivianischen Drogenbarons. Sie steht kurz davor, ihr erstes Jahr als Grundschullehrerin anzutreten. Doch durch einen One-Night-Stand gerät das Leben der beiden völlig aus den Fugen. Wird diese eine Nacht beide retten oder vernichten?Wer BDSM oder harten Sex in „Silent Love“ erwartet, ist hier völlig falsch. Dies schlägt sich auch ganz klar in der Ausdrucksweise nieder. Die Erotik in "Silent Love" lässt sich vielleicht am besten so beschreiben: Mehr oder weniger explizite Szenen, mehr oder weniger deutliche Sprache.< ... war meine Neugier fast grenzenlos. Fast, denn der erste Teil des Romans war nicht abgeschlossen. Wollte man das Ende der Geschichte zwischen Mia und Shawn erfahren, musste man den zweiten Teil ebenfalls lesen. Für mich nicht der optimale Lesegenuss (schon gar nicht auf PC), aber jetzt im Nachhinein ... Ich musste mir den zweiten Teil unverzüglich zulegen :-) ... habe ich es nicht eine Zeile, nicht ein Wort, nicht eine Silbe lang bereut, das Buch gelesen zu haben. Ganz im Gegenteil, es steht auf meiner Leseliste als Print, damit ich es immer mal wieder aus dem Regal holen und den Weg von Mia und Shawn immer und überall verfolgen kann. Und ich kann euch sagen, es ist ein spannender und Gänsehaut erzeugender Weg. Fazit: Ich hab ja schon gesagt, die Story hat mich so gefesselt, dass ich über kleine (für mich persönlich, andere Leser sehen das vielleicht nicht so) Unannehmlichkeiten beim Lesen hinwegsehen konnte. (z.Bsp.: zu Beginn die gehäufte Anwednung von 'hatte' und die furchtbar langen Sätze / gegen Ende vermehrt die Verbindung mit 'war' -ich war gesessen- u.s.w. / letztendlich die Länge des Romans durch ständige Wiederholungen der Gedanken von Mia und Shawn und das Strecken zum Schluss) Die Hauptsache jedoch ist, ich stehe voll und ganz hinter meiner Empfehlung des Buches. "Silent Love" ist definitv ein Muss und bekommt von mir 5 ***** PS: Diese Bewertung werde ich bei beiden Teilen einstellen.