Eines natürlichenTodes

Roman

(4)
Es ist der perfekte Mord. Aber Lord Peter Wimsey lässt sich auch durch Perfektion nicht täuschen. Die wohlhabende Miss Dawson ist an Krebs erkrankt, weigert sich jedoch, ein Testament zu machen, obwohl sie ihre Nichte Mary Whittaker bereits als Erbin bestimmt hat. Aber das Parlament plant eine Änderung des Erbrechts – Mary müsste befürchten, leer auzugehen. Und dann stirbt Miss Dawson.
Portrait
Dorothy Sayers (1893-1957), in Oxford geboren, gehörte zu den ersten Studentinnen an der Universität Oxford, arbeitete in einer Werbeagentur und als Lehrerin, bis ihr der Erfolg als Autorin zahlreicher Kriminalromane ein unabhängiges Schriftstellerdasein ermöglichte. Mit der Figur des Lord Peter Wimsey erschuf sie einen der berühmtesten Detektive der Kriminalliteratur. Dorothy Sayers gilt neben Agatha Christie als eine der größten englischen Kriminalautorinnen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.10.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16671-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/2,4 cm
Gewicht 238 g
Originaltitel Unnatural Death
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Otto Bayer
Verkaufsrang 77.880
Buch (Taschenbuch)
7,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Eines natürlichenTodes

Eines natürlichenTodes

von Dorothy Sayers
(4)
Buch (Taschenbuch)
7,90
+
=
Hochzeit kommt vor dem Fall

Hochzeit kommt vor dem Fall

von Dorothy L. Sayers
(2)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Ein Kriminalroman nur in Briefen? Die überaus kluge Dorothy Sayers packt Sie spätestens nach dem zweiten! Ganz bestimmt! Ungemein spannend und ganz en passant auch philosophisch! Ein Kriminalroman nur in Briefen? Die überaus kluge Dorothy Sayers packt Sie spätestens nach dem zweiten! Ganz bestimmt! Ungemein spannend und ganz en passant auch philosophisch!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der dritte Lord-Peter-Roman ist erst kein Krimi, sondern eher Gesellschaftssatire und dann immer mehr Spannungsroman mit skurrilen Charakteren und klassischer Auflösung.
Hat was!
Der dritte Lord-Peter-Roman ist erst kein Krimi, sondern eher Gesellschaftssatire und dann immer mehr Spannungsroman mit skurrilen Charakteren und klassischer Auflösung.
Hat was!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Vielleicht sein spannendster Fall
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2015

Ein junger Arzt hat einen Verdacht: der Tod seiner krebskranken Patientin kam dann doch zu überraschend, um natürlich zu sein. Als er ihn laut äußert, sind die Menschen des kleinen Städtchens empört. Durch Zufall hört Lord Peter davon. Auf den ersten Blick scheint die Sache klar. Es kommt nur die... Ein junger Arzt hat einen Verdacht: der Tod seiner krebskranken Patientin kam dann doch zu überraschend, um natürlich zu sein. Als er ihn laut äußert, sind die Menschen des kleinen Städtchens empört. Durch Zufall hört Lord Peter davon. Auf den ersten Blick scheint die Sache klar. Es kommt nur die junge Nichte infrage, die ihre Tante beerbt. Allerdings hatte die kein Motiv. Und wie kam die alte Dame um? Diesmal muss Lord Peter seine Geheimwaffe loslassen, um diese Fragen zu beantworten, die altjüngferliche Miss Climpson.

Raffinierter Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2014

Lord Peter hat es diesmal mit dem perfekten Mord zu tun. Eine todkranke alte Frau stirbt ein wenig früher, als man aus ärztlicher Sicht erwarten könnte, bei der Autopsie wird Herzversagen als Todesursache festgestellt, und trotzdem ist der Arzt überzeugt: Es war Mord. Da beginnt Lord Peters Spürnase zu... Lord Peter hat es diesmal mit dem perfekten Mord zu tun. Eine todkranke alte Frau stirbt ein wenig früher, als man aus ärztlicher Sicht erwarten könnte, bei der Autopsie wird Herzversagen als Todesursache festgestellt, und trotzdem ist der Arzt überzeugt: Es war Mord. Da beginnt Lord Peters Spürnase zu jucken.