Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Verwundete Kinderseelen heilen

Wie Kinder und Jugendliche traumatische Erlebnisse überwinden können

(1)

Erste Hilfe für Kinderseelen

Ein Fahrradunfall, der Biss eines aggressiven Hundes, eine notwendige Operation oder die unmittelbare Erfahrung von Gewalt können bei Kindern traumatisierende Folgen haben. Gut, wenn Eltern, Erzieher, Lehrer, Ärzte und Therapeuten wissen, was dann zu tun ist.

Peter A. Levine zeigt, dass Kinder die Fähigkeit haben, belastende Erlebnisse zu verarbeiten, wenn sie von Erwachsenen liebevoll unterstützt werden. Schritt für Schritt beschreibt er:

• Was ist ein Trauma?

• Wodurch kann es in einem Kind ausgelöst werden?

• Welche erkennbaren Symptome gibt es?

• Wie beeinflusst ein ungelöstes Trauma die Entwicklung des kindlichen Gehirns?

Traumatisierte Kinder heilen – das bedeutet, Wunden zu verbinden, die von außen niemand sieht.

Rezension
"Das Buch ist eine empfehlenswerte, fundierte Anregung für alle, die (im weitesten Sinne) mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen arbeiten." Dr. med. Arne Schmidt, Herdecke in Beratung Aktuell. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Beratung
Portrait
Levine, Peter A.
Dr. Peter A. Levine, Biologe, Physiker und Psychologe, ist einer der anerkanntesten Trauma-Therapeuten. Seine Methode Somatic Experiencing®, ein ganzheitlicher Ansatz zur Trauma-Heilung, unterrichtet er weltweit.Maggie Kline ist Familien- und Kindertherapeutin und gehört zu den erfahrensten Mitgliedern im Lehrkörper von Peter A. Levines Traumaheilungsprogramm Somatic Experiencing®.

Kline, Maggie
Maggie Kline ist Familien- und Kindertherapeutin und gehört zu den erfahrensten Mitgliedern im Lehrkörper von Peter A. Levines Traumaheilungsprogramm Somatic Experiencing®.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 358
Erscheinungsdatum 24.03.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-466-30684-8
Verlag Kösel
Maße (L/B/H) 21,5/15,4/2,7 cm
Gewicht 610 g
Originaltitel It Won´t Hurt Foreber. Recognizing, Responding To and Preventing Childhood Trauma
Auflage 11. Auflage
Übersetzer Judith Jahn
Verkaufsrang 44.814
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Pflichtlektüre für Eltern und Erzieher
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2005

Ein überaus lehrreiches Buch, das über die Zusammenhänge von kleinen Unfällen und der Ausbildung eines Traumatas informiert. Es wird detailliert auf die Vorgänge im Gehirn eingegangen, um ein größeres Verständnis für die Wirkungsweisen der Ereignisverarbeitung zu vermitteln. Im zweiten Teil des Buches geben die Autoren Ratschläge und Leitfaden, wie... Ein überaus lehrreiches Buch, das über die Zusammenhänge von kleinen Unfällen und der Ausbildung eines Traumatas informiert. Es wird detailliert auf die Vorgänge im Gehirn eingegangen, um ein größeres Verständnis für die Wirkungsweisen der Ereignisverarbeitung zu vermitteln. Im zweiten Teil des Buches geben die Autoren Ratschläge und Leitfaden, wie verbale 'Erste Hilfe' am erschütterten Kind oder Jugendlichen erfolgen sollte. Alles in Allem ein empfehlenswertes Buch, das für Eltern, Erzieher und alle die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten ein hilfreiches Instrument im Umgang mit emotionalen Notsituationen sein kann.