Meine Filiale

Schiffbruch

Roman

Louis Begley

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Louis Begley hat mit seinem Erfolgsroman Schiffbruch ein Buch geschrieben, in dem es um die beglückende wie zerstörende Kraft der Leidenschaft geht. John North, der anerkannte Schriftsteller und verrückt Liebende, begehrt gegen alle Konventionen auf und folgt seinen Gefühlen – bis zum Ende.
»In Schiffbruch ist ihm das dichte und eindringliche Portrait eines so gewieften wie skrupulösen Einbrechers gelungen, der nicht um Sympathie wirbt, allenfalls um ein klein wenig Verständnis für die Unwägbarkeiten der männlichen Psyche – grandios.« Der Spiegel

Louis Begley, 1933 in Polen geboren, arbeitete bis 2004 als Anwalt in New York. Als Schriftsteller wurde er mit seinem Roman Lügen in Zeiten des Krieges weltweit bekannt. Seine Bücher wurden in 18 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet..
Christa Krüger übersetzte u.a. Werke von Louis Begley, Penelope Fitzgerald und Richard Rorty. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 278
Erscheinungsdatum 27.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-45708-5
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 17,7/10,8/2,2 cm
Gewicht 251 g
Originaltitel Shipwreck
Auflage 4
Übersetzer Christa Krüger

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Liebe der besonderen Art
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2005

Der preisgekrönter Schriftsteller John North, Mitglied der New Yorker Gesellschaft, der seit Jahren eine wundervolle Ehe führt, beginnt ein Verhältnis mit einer jungen Journalistin. Was zunächst als harmloser Seitsprung beginnt, entpuppt sich mehr und mehr zu einer Amour fou. Die Geliebte gibt sich mit ihrem Schattendasein nicht... Der preisgekrönter Schriftsteller John North, Mitglied der New Yorker Gesellschaft, der seit Jahren eine wundervolle Ehe führt, beginnt ein Verhältnis mit einer jungen Journalistin. Was zunächst als harmloser Seitsprung beginnt, entpuppt sich mehr und mehr zu einer Amour fou. Die Geliebte gibt sich mit ihrem Schattendasein nicht länger zufrieden, sie will in North`s Leben eindringen und wird zu einem gefährlichen Faktor. North sträubt sich, doch er erliegt ihrem schlampenhaften Charme immer wieder. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das ist anspruchsvolle Unterhaltung der besonderen Art. Man nimmt Teil an North`s innerer Zerrissenheit, man fühlt und leidet mit ihm - bis zum Schluß.


  • Artikelbild-0