Warenkorb

I Knew U Were Trouble

IT'S HARD TO RESIST A BAD BOY... WHO'S A GOOD MAN.

Marco Leone: sexy, tätowiert und ein berüchtigter Bad Boy. Frankie Devereux: reiches Mädchen aus den Heights. Doch seit sie den Mord an ihrem Freund miterlebt hat, plagen sie schwere Schuldgefühle. Traumatisiert zieht sie zu ihrem Vater, einem Undercover-Cop im übelsten Viertel der Stadt. Dort trifft sie auf Marco - und gegen ihren Willen können die beiden nicht voneinander lassen. Doch Frankies Vater tut alles, um das zu verhindern, denn Marco fährt illegale Autorennen. Nur Frankie sieht hinter Marcos harte Schale. Aber ist sie bereit, für ihre Liebe alles zu riskieren?
Portrait
Die New York Times Bestseller-Autorin Kami Garcia ist Ko-Autorin der erfolgreich verfilmten Beautiful Creatures- und Dangerous Creatures-Romane. Ihre Reihe "The Legion" wurde in den USA sofort zum Bestseller. Kami Garcia hat 17 Jahre als Lehrerin gearbeitet - ihr erster Roman kam durch eine Wette mit ihren Schülern zustande. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, "Supernatural" im TV zu schauen, könnte sie dir beibringen, wie man sich aus Handschellen befreit … oder einen Cola-Kuchen bäckt. Sie selbst ist noch nie einen Rennwagen gefahren, aber das kann ja noch werden.
Kami Garcia lebt mit ihrer Familie und ihren Hunden Spike und Oz in Maryland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 21.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783473478422
Verlag Ravensburger Verlag
Originaltitel The Lovely Reckless
Dateigröße 6300 KB
Übersetzer Franziska Jaekel
Verkaufsrang 8440
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Bad Boy, Good Girl und gehörige Portion Drama.

Jasmin Haider, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Auf 'I KNEW U WERE TROUBLE' von Kami Garcia hab ich mich ja echt gefreut. Nachdem ich total begeistern von 'Broken beautiful hearts' war, in dem die Autorin ihre eigenen Erfahrungen verarbeitet, war ich total gespannt und angetan vom Inhalt dieses Buches, ganz typisch klischeehaft reichen Mädel, Bad Boy, Drama, Drama, Drama. Japp, darauf hatte ich Bock. Und ich bekam es auch. Zum Teil. Den Storyverlauf finde ich super, und ich liebe diesen 'Fast and the furious'- Verschnitt, den die Autorin in diese Lovestory miteingebaut hat. Das gibt dem ganzen nochmal ein bisschen Action. Leider ist dieser Part insgesamt etwas kurz gehalten, da hätte es gerne mehr zu sein dürfen. Auch das Ende ist spannend aber irgendwie zu abrupt vorbei. Insgesamt alles also etwas schnelllebig. Die Lovestory ist süß. Wenn auch sehr direkt, mit gleich großen Gefühlen zwischen den Protagonisten. Nur leider kamen diese Null bei mir an. Deshalb ist 'I KNEW U WERE TROUBLE' für mich ne coole Lovestory, Unterhaltungstechnisch im mittleren Bereich. Haut nicht um, macht aber Spaß.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Eine wirklich schöne Geschichte, nicht nur über Liebe, sondern auch über Verlust, Vertrauen & Vorurteile. Sehr schöner Schreibstil und schöne Beschreibung der Charaktere. Super!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
19
23
2
1
0

heißer Schlitten oder Schrottkarre ????
von Steffani Gehrmann am 19.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

->Kurzmeinung<-:: Wer ich bloß jünger,dann hätte mir das Buch besser gefallen. ->Cover/Format<-::Meine Meinung zum Cover, ist sehr geteilt, Einerseitz gefällt mir die Farbkombination des Hintergrundes und die beiden Personen die sich umarmen. Doch dieser gelbe Schriftzug ist so was von nicht meins. XD Meinung->Schreibstil<-... ->Kurzmeinung<-:: Wer ich bloß jünger,dann hätte mir das Buch besser gefallen. ->Cover/Format<-::Meine Meinung zum Cover, ist sehr geteilt, Einerseitz gefällt mir die Farbkombination des Hintergrundes und die beiden Personen die sich umarmen. Doch dieser gelbe Schriftzug ist so was von nicht meins. XD Meinung->Schreibstil<-::: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr leicht zu lesen. Ich bin sehr schnell durch die Seiten gekommen und durch die Ich -perspektive macht es einen noch einfacher durch das Buch zu fliegen.->Charakter<-:: Frankie : Also zu aller erst mal muss ich sagen das mir der Namen der Protagonistin sehr gut gefällt, denn es ist mal etwas außergewöhnliches für ein Mädchen. Dennoch ist der Charakter für mich sehr oberflächlich gewesen, ich konnte irgendwie keine Verbindung mit ihr aufbauen und sie konnte mich null bewegen. Doch fand ich an ihr positiv,dass sie sich durchsetzen konnte und ihren Vater oder Mutter ihre Meinung deutlich mitgeteilt hatte .Doch konnte ich Frankie in ihren Verhalten gegenüber ihrer besten Freundin nicht verstehen. Marco : Puhh erst mal das Positive an diesen Protagonisten, ich fand es toll das er sich so für andere einsetzt und sein Eigenwohl zurück streckt. Dennoch ist er wie Frankie ein Charakter mit dem ich nicht warm wurde. Ich habe ihn registriert und akzeptiert als männlicher Hauptprotagonist, dennoch hat er es nicht geschafft in mein Herz zu kommen. Andere: Am süßesten fand ich die Schwester von Marco, wie war so was reizend, ich würde sie gleich adoptieren. ->Zur Story<- :: Frankie die mitansehen musstet wie ihr Freund auf einen Parkplatz ermordet wird, verliert die Erinnerung an diesen Abend. Nachdem sie betrunken hintern Steuer erwischt wurde, muss Frankie zu ihren Vater ziehen und eine neue Schule besuchen. Doch dort trifft sie den geheimnisvollen Marco, der ihr Gefühle entlockt den sie nie gedacht hat wieder zu empfinden. Als erstes muss ich sagen das mir das Buch glaube ich besser gefallen hätte, wenn meine Wenigkeit noch ein wenig jünger gewesen wäre. Doch im großen und ganzen, ist dieses Buch ein guter Mittelmaß, es war unterhaltsam, konnte mich dennoch nicht packen. Ich finde es vermittelt auch ein falsches Freundschaftsbild . Denn Lex versucht in Frankies schwerer Zeit für sie da zu sein und wird ignoriert,okay dieses kann ich irgendwie verstehen wenn man so etwas erlebt hat und erst mal etwas für sich bleiben möchte . Dennoch fährt Lex die Protagonistin durch die Gegend und steht ihr immer zur ihr . Doch als dank wird sie durch eine andere Freundin ersetzt. Ebenso ist dieses Buch sehr oberflächlich gehalten und ging nicht sehr in die tiefe oder das mal etwas spannendes passierte. Ich glaube das es schwer war zwei super große Themen ineinander zu stecken, einmal das illegale Straßenrennen und auf der andere Seite die Geschichte von Frankie. Genau so konnte ich ihr Verhalten grade am Ende nicht verstehen, Sie denkt einfach nicht nach bevor sie handelt. So genug meckere, dennoch konnte mich dieses Buch gut unterhalten, grade die kleine Sofia hat mich oft zum lächeln gebracht. ->Fazit<-::Im großen und ganzen fand ich das Buch in Ordnung, es wird bei mir nicht im Regal einziehen, doch bin ich froh es gelesen zu haben. Alle die auf eine ruhige Liebesgeschichte steht, ist bei dem Buch genau richtig.

Hammer Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Cover: Ich persönlich finde das Cover echt schön. Ich mag das was man von den zwei Personen sieht (generell mag ich Personen auf covern, wenn man nicht zu viel Gesicht sieht) und die Farben haben einen schönen Verlauf auch wenn es vielleicht etwas zu bunt ist für manche, aber ich liebe es. Der Titel sticht sehr hervor durch das... Cover: Ich persönlich finde das Cover echt schön. Ich mag das was man von den zwei Personen sieht (generell mag ich Personen auf covern, wenn man nicht zu viel Gesicht sieht) und die Farben haben einen schönen Verlauf auch wenn es vielleicht etwas zu bunt ist für manche, aber ich liebe es. Der Titel sticht sehr hervor durch das Gold . Trotzdem sollte man ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen . Allgemein: Das Buch lag schon länger auf meinem SuB. Als ich es Anfang des Jahres gekauft hab hat mich der Klappentext sofort angesprochen. Es ist mein erstes Buch vom Ravensburger Verlag, deswegen war ich auch bisschen skeptisch, weil ich noch nie gehört hab,dass dieser Verlag gute Bücher herausbringt. Den Titel finde ich echt schön. Er passt gut zur Story. Zum lesen: Ich hatte das Buch echt schnell durch. Ich hab an einem Tag sogar 200 Seiten gelesen. Es packt einen sehr stark und zieht einen völlig in den Bahn. Dadurch dass es so viele Kapitel gibt sind sie reaktiv kurz. Die meisten bestehen nur aus 10-15 Seiten würde ich schätzen und dadurch kommt man schnell voran. Manchmal ging mir ein Kapitel sogar zu schnell rum, aber ich hasse es wenn sich Kapitel so lang ziehen und man das Gefühl hat es endet nie. Das hat man bei diesem Buch auf jeden Fall nicht. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Story/Charaktere: Wo soll ich Anfangen? Beim positiven: Wie schon gesagt, der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Das Wort Bad Boy zieht mich immer direkt an. ICH LIEBE BAD BOYS IN BÜCHERN. Vor allem Hallo der erste Satz im Klappentext ist: "It's hard to resist a bad boy who's a good man". Wer würde da schon wieder stehen?! Die Hauptcharaktere sind Frankie und Marco. Die Geschichte ist nur aus Frankies Sicht geschrieben und was soll ich sagen Ich mag Frankie echt gerne. Sie ist eine starke Person, die etwas schlimmes erlebt hat. Ihre Gedanken und Gefühle konnte ich gut verstehen. Ihr Handeln Genau so, trotzdem wird sie nicht meine Lieblingsprotagonistin, aber sie ist in den Top 10. Marco... ist einfach nur genial. Bad Boy schlecht hin. Er hat zwei völlig unterschiedliche Seiten an sich. Der fürsorgliche Bruder und liebende Freund, aber auch der Knallharte Kerl der nicht dafür zurück scheut seine Fäuste zu benutzen und der illegale Autorennen fährt. Auf dem Klappentext steht ebenfalls, dass es eine Mischung aus the fast and the furious und Romeo und Julia ist und ja ich kann den zustimmen. Die Autorennen und das Gefühl dabei werden sehr gut beschrieben. So dass man selbst Lust kriegt dabei zu sein . Die Story ist nicht mal vorhersehbar. Nach so vielen Büchern werden die Geschichten meistens sehr vorhersehbar womit ich, aber meistens kein Problem hab. Bei dieser Story sind einige entscheidene Elemente dabei, die ich nicht vorhergesehen hab . Zu den negativen Punkten: Was soll ich sagen? Mir fallen einfach keine negativen Aspekte zu der Story ein... haha tut mir leid . Fazit: Ich empfehle das Buch herzlichst weiter. Es hat eindeutig zu wenig Aufmerksamkeit zwischen den ganzen anderen Büchern. Der Schreibstil ist klasse, die Charaktere sind klasse. Ich habe nichts zu bemängeln

Actionreiches New Adult
von KittyCatina am 15.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ihr Freund ermordet wurde, ist Frankie nicht mehr dieselbe, die sie einmal war. In ihrer Trauer begeht sie einen Fehler, woraufhin das reiche Mädchen zu ihrem Vater in das berüchtigtste und gefährlichste Viertel der Stadt zieht. Dort lernt sie schon bald den gutaussehenden, sexy, tätowierten Bad Boy Marco kennen. Doch F... Nachdem ihr Freund ermordet wurde, ist Frankie nicht mehr dieselbe, die sie einmal war. In ihrer Trauer begeht sie einen Fehler, woraufhin das reiche Mädchen zu ihrem Vater in das berüchtigtste und gefährlichste Viertel der Stadt zieht. Dort lernt sie schon bald den gutaussehenden, sexy, tätowierten Bad Boy Marco kennen. Doch Frankies Vater ist Undercover-Cop und Marco fährt illegale Autorennen. Oh, wie habe ich mich auf dieses Buch gefreut, ohne vorher überhaupt zu wissen, um was es eigentlich geht und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Kami Garcia hat einen super angenehmen Schreibstil, der sich wirklich gut und einfach lesen lässt, auch wenn ich nicht direkt durch die Seiten geflogen bin. Dennoch hat mir sowohl die Art gefallen, wie sie diesen Roman geschrieben hat, sowie auch die echt gut gewählte Sprache, die mal nicht diesen typischen Jugendslang an den Tag legte. Genauso hat mir die Geschichte richtig gut gefallen. Diese hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und ich wollte immer wissen, wie es mit Frankie und Marco weiter geht. Vor allem die Mischung aus Emotionen und Action hat mich begeistern können. Für mich war es mal etwas anderes, dass es um Autorennen geht und nicht, wie so oft, um Football oder Musik, auch wenn ich Rockstars in Büchern liebe. Aber eben auch kleinkriminelle Bad Boys können wirklich toll und sexy sein. Ebenso hat mir die Richtung gefallen, in die sich die Handlung entwickelt hat und dass die Liebesgeschichte nicht Knall auf Fall aus heiterem Himmel passiert, sondern sich doch recht langsam entfaltet. Zudem steht diese zwar im Vordergrund, ist aber nicht erdrückend. Vielmehr geht es ebenfalls um Frankies Weg nach dem Tod ihres Freundes, um Freundschaft überhaupt und man bekommt einen guten Einblick in die Polizeiarbeit. Das Ende der Geschichte hat mir dann besonders gut gefallen, weil es sie perfekt abgeschlossen hat. Auch die Charaktere mochte ich in diesem Roman sehr. Sowohl Frankie, als auch Marco, sind sehr authentische Persönlichkeiten, die so einige Probleme mit sich herum schleppen. Dennoch legen beiden eine sehr gute und nachvollziehbare Entwicklung hin. Ich mochte Frankie und Marco einfach wahnsinnig gern und auch ihre Liebe zueinander hat mich sehr berührt. Auch die anderen Charaktere fand ich wirklich gut geschrieben. Egal ob gut oder böse, konnten mich alle überzeugen. Für mich ist dieses Buch einer dieser New Adult-Romane, die mir tatsächlich noch etwas Neues bieten konnten und der nicht nur romantisch war, sondern auch actionreich und teilweise sogar recht tiefgründig. Also für jeden, der dieses Genre mag, ist dieses Buch auf jeden Fall eine Empfehlung.