Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das kleine Böse Buch

(7)
Böse sein für Anfänger
Das kleine Böse Buch hat einen großen Traum: es will ein richtiges Böses Buch werden, ganz wie die Großen. Nur braucht es dafür die Hilfe des Lesers - als Versuchskaninchen -, um damit auf den richtigen ... äh bösen Weg zu kommen! Und dann ist da auch noch Finster, der das Geheimnis der Bösartigkeit aufdecken und stehlen will.
Mit kniffligen Rätseln und schaurig-lustigen Geschichten, die das kleine Böse Buch für den Leser parat hat, bleibt selbst der größte Lesemuffel am Ball. Nur mit seiner Hilfe können die durcheinandergeratenen Seiten des kleinen Bösen Buches wieder in die richtige Reihenfolge gebracht und das Geheimnis der Bösartigkeit gelüftet werden ...
Rezension
Rätsel, Geister, Flüche und aufgeblähte Mädchen: Ein wirklich böses Buch! Mark Benecke Sonstige 20181101
Portrait
Myst, Magnus
Magnus Myst leitet neben seiner Arbeit als Magier die Agentur für Zeitreisen, Quantenmagie und Abenteuer. Ab und zu ist er auch das Krümelmonster. Davon abgesehen ist er ein ganz normaler Mensch, der dummerweise nicht aufhören kann, sich für die Wunder des Universums zu begeistern.

Hussung, Thomas
Geboren wurde Thomas Hussung 1990 in Baden-Württemberg, wo er auch die Schulbank drückte. Von 2011 bis 2014 studierte er in Hamburg Kommunikationsdesign und arbeitet dort inzwischen als selbstständiger Illustrator und Autor. Am liebsten zeichnet er Monster, Gespenster und andere Fabelwesen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 18.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-5124-9
Verlag Ueberreuter, Carl Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/2 cm
Gewicht 332 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Auflage 7. Auflage
Illustrator Thomas Hussung
Verkaufsrang 192
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein interaktives Leseabenteuer!“

Klara Petschulat, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Vorab sei gesagt: Wenn Ihr Kind an der weit verbreiteten Lesemuffligkeit leidet, dann ist "das kleine Böse Buch" genau das Richtige für Sie!
Mit einer interaktiven Geschichte, sprich Rätseln und Entscheidungen, die Ihr Kind im Laufe der Geschichte treffen muss, wird es in das Geschehen mit eingebunden und hat neben Spannung und Knobelei auch noch Spaß dabei!
Ab 8 Jahren
Vorab sei gesagt: Wenn Ihr Kind an der weit verbreiteten Lesemuffligkeit leidet, dann ist "das kleine Böse Buch" genau das Richtige für Sie!
Mit einer interaktiven Geschichte, sprich Rätseln und Entscheidungen, die Ihr Kind im Laufe der Geschichte treffen muss, wird es in das Geschehen mit eingebunden und hat neben Spannung und Knobelei auch noch Spaß dabei!
Ab 8 Jahren

„Ein interaktiver Gruselspaß für mutige Kinder“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Sie haben einen kleinen Lesemuffel zu Hause? Dann sollten Sie sich „Das kleine Böse Buch“ einmal genauer anschauen. Durch seinen liebevollen Grusel und hohen interaktiven Leseanteil vermag es sogar weniger buchaffine Kinder anzusprechen. Und das buchstäblich. Das kleine Böse Buch möchte nämlich ein ganz Großes unter den Gruselbüchern werden. Dazu braucht es Leser. An denen testet es seine „dunklen“ Fähigkeiten, stellt ihnen Knobelaufgaben und erzählt kleine Spukgeschichten. Dabei list man das Buch nicht einfach von vorn nach hinten durch, sondern springt, je nach vermeintlicher Lösung eines Rätsels, mal zu dieser, mal zu jener Seite des Buches. Auf diese Weise merkt man gar nicht, wie schnell man sich durch die Geschichte frisst. Das Lösen der kleinen Aufgaben bietet eine zusätzlich Bestätigung und den Anreiz weiterzulesen. Geeignet ist die Geschichte für Kinder ab 8 Jahren, die Spaß an Gänsehautgeschichten haben.
Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch gleich mal rein, in dieses kleine, freche Böse Buch.
Sie haben einen kleinen Lesemuffel zu Hause? Dann sollten Sie sich „Das kleine Böse Buch“ einmal genauer anschauen. Durch seinen liebevollen Grusel und hohen interaktiven Leseanteil vermag es sogar weniger buchaffine Kinder anzusprechen. Und das buchstäblich. Das kleine Böse Buch möchte nämlich ein ganz Großes unter den Gruselbüchern werden. Dazu braucht es Leser. An denen testet es seine „dunklen“ Fähigkeiten, stellt ihnen Knobelaufgaben und erzählt kleine Spukgeschichten. Dabei list man das Buch nicht einfach von vorn nach hinten durch, sondern springt, je nach vermeintlicher Lösung eines Rätsels, mal zu dieser, mal zu jener Seite des Buches. Auf diese Weise merkt man gar nicht, wie schnell man sich durch die Geschichte frisst. Das Lösen der kleinen Aufgaben bietet eine zusätzlich Bestätigung und den Anreiz weiterzulesen. Geeignet ist die Geschichte für Kinder ab 8 Jahren, die Spaß an Gänsehautgeschichten haben.
Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch gleich mal rein, in dieses kleine, freche Böse Buch.

„Mitmachbuch“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Bist du mutig genug, um das kleine böse Buch zu lesen? Ein interaktiver Gruselspaß lädt vor allem Lesemuffel ein, sich mit einem "Buch" zu beschäftigen. Die Idee fand ich schon bei dem "großen Bösen Buch" toll. Allerdings gefällt mir die größere Ausgabe etwas besser. Daher gibt's von mir einen Stern Abzug. Bist du mutig genug, um das kleine böse Buch zu lesen? Ein interaktiver Gruselspaß lädt vor allem Lesemuffel ein, sich mit einem "Buch" zu beschäftigen. Die Idee fand ich schon bei dem "großen Bösen Buch" toll. Allerdings gefällt mir die größere Ausgabe etwas besser. Daher gibt's von mir einen Stern Abzug.

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Das Buch ist ein MUSS!!!
Denn das kleine, böse Buch braucht Eure Hilfe um ein großes, böses Buch zu werden. Es stiehlt Euch direkt zu Anfang eins: Eure Zeit.Ganz schön böse oder?
Das Buch ist ein MUSS!!!
Denn das kleine, böse Buch braucht Eure Hilfe um ein großes, böses Buch zu werden. Es stiehlt Euch direkt zu Anfang eins: Eure Zeit.Ganz schön böse oder?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Tolles Buch, auch zum Vorlesen
von Ilona K. am 04.07.2018

Mein Sohn (7 Jahre) war sehr begeistert. Vor allem, die persönliche Anrede und verschiedenen Antwortmöglichkeiten, sowie kleine Rätsel haben ihn begeistert. Klare Empfehlung.

...herrlicher Rätselspass ab 11 Jahren....
von Doris Lesebegeistert am 19.09.2017

Also dieses Buch ist ideal für Lesemuffel. Allein die Aufmachung regt schon zum Kaufen an. Spannende und witzige Rätsel gibt es zu lösen. Ein interaktives Buch das echt toll ist. Kaufen!!