Kaufhaus der Träume, Band 1:as Rätsel um den verschwundenen Spatz

Kaufhaus der Träume Band 1

Katherine Woodfine

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

London, 1900. Sophie kann ihr Glück kaum fassen, als sie in der Hutabteilung bei Sinclair's angestellt wird, dem prächtigsten Luxuskaufhaus der Stadt. Sophie taucht ein in eine Welt aus Samt und Seide. Doch ihr Traum endet jäh, als ein Kleinod, ein prächtiger Spatz, gestohlen und sie selbst verdächtigt wird. Zusammen mit ihren Freunden kommt Sophie dem wahren Dieb auf die Schliche - und einem spektakulären Geheimnis ...

Katherine Woodfine gewann bereits während ihres Studiums der Anglistik an der Bristol University Schreibwettbewerbe und führt seitdem den preisgekrönten
Kinderliteraturblog Follow the Yellow. Sie arbeitete als Projektmanagerin für die hochkarätige britische Auszeichnung Children's Laureate und schreibt mittlerweile
selbst Kinderbücher.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 10 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.08.2017
Herausgeber Ravensburger Verlag GmbH
Verlag Ravensburger Verlag
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Dateigröße 5635 KB
Originaltitel The Mystery of the Clockwork Sparrow
Übersetzer Katharina Orgass
Sprache Deutsch
EAN 9783473478477

Weitere Bände von Kaufhaus der Träume

Buchhändler-Empfehlungen

Macht Lust auf mehr!

Christiane Helmut, Thalia-Buchhandlung Regensburg (Donau EKZ)

London um 1900: Das Waisenmädchen Sophie ist eines der stolzen Ladenmädchen im prächtigen Kaufhaus Sinclair. Doch dann wird sie eines Verbrechens beschuldigt. Kann Sophie mit Hilfe ihrer neuen Freunde ihre Unschuld beweisen. Lesenswerter, spannend geschriebener Auftakt zu einer neuen Detektivinnen-Reihe.

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine farbenprächtige und detailreich erzählte Detektivgeschichte mit sehr sympathischen Helden vor spannender Kulisse. Wurde innerhalb kürzester Zeit von mir verschlungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
13
1
1
0
0

Tolle Unterhaltung zum Wegschmökern!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 27.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Fabelhafte Geschichte um eine jugendliche Hutverkäuferin und Hobbydetektivin, die im viktorianischen London mit ihren neuen Freunden ein Verbrechen aufklärt! Spannend, atmosphärisch und very british!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 24.01.2018
Bewertet: anderes Format

Eine unterhaltsame Detektivgeschichte mit vielen überraschenden Wendungen. Fesselnd!

Ein neues Leben
von Buchgespenst am 28.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sophie kann sich glücklich schätzen. Nach dem Tod ihres Vaters steht sie verarmt auf der Straße, hat es aber geschafft eine Anstellung im neuen Kaufhaus Sinclair zu bekommen. Als berufstätiges junges Mädchen hat man es im London Anfang des 20. Jahrhunderts nicht einfach und die anderen Verkäuferinnen schikanieren Sophie, der man... Sophie kann sich glücklich schätzen. Nach dem Tod ihres Vaters steht sie verarmt auf der Straße, hat es aber geschafft eine Anstellung im neuen Kaufhaus Sinclair zu bekommen. Als berufstätiges junges Mädchen hat man es im London Anfang des 20. Jahrhunderts nicht einfach und die anderen Verkäuferinnen schikanieren Sophie, der man ihre vornehme Herkunft trotz allem noch anmerkt. Ihr tapferer Versuch es mit den veränderten Umständen aufzunehmen wird von einem Einbruch ins Kaufhaus überschattet. Die kostbaren Ausstellungsgegenstände wurden gestohlen und ausgerechnet Sophie gerät unter Verdacht. Eine der besten Neuerscheinungen des Jahres im Kinderbuchbereich! Ein Kinderkrimi, ein Mädchenbuch, ein Berufsroman und so viel mehr. Zeit- und Kulturgeschichte mischen sich mit politischen Spannungen der Zeit und einer spannenden Kriminalhandlung zu einem unwiderstehlichen Abenteuerbuch. Der Fokus liegt auf Sophie, aber mit dem Ladenjungen Billy und dem Straßenjungen Joe bekommt man einen großen Querschnitt durch alle Gesellschaftsschichten. Die Kriminalhandlung dominiert und doch wird von so viel mehr erzählt. Das Buch ist in 5 Teile gegliedert, die jeweils von einem zeitgenössisch anmutenden Werbespruch der damaligen Hutmode eingeleitet wird. Dieser stimmt auf die großartige Geschichte ein, die den Leser direkt in die Zeit transportiert. Es wird so realistisch und farbig erzählt, das man jede Einzelheit vor Augen hat, jeden Charakter vor sich sieht und selbst durch das prachtvolle Kaufhaus zu flanieren scheint. Mit Zeitungsartikeln, Briefen und Notizzetteln, die als Grafik eingefügt sind, werden die 370 Seiten aufgelockert. Auf weitere Illustrationen wird leider verzichtet. Der erste Band umfasst eine in sich abgeschlossene Geschichte, die man gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Gleichzeitig hat der Leser mit der Zeit den Verdacht, dass sich einige scheinbare Fakten in Folgebänden zu größeren Themenkomplexen entwickeln werden. Man hat jedoch am Ende nicht das Gefühl, mit offenen Fragen zu einem Folgeband verlockt zu werden. Man will ihn aber trotzdem lesen, da einem alle Charaktere ans Herz gewachsen sind und man unbedingt mehr über sie erfahren will. Eine klare Leseempfehlung!


  • artikelbild-0