Warenkorb
 

If There's No Tomorrow

(2)
For fans of Jennifer Niven and Sara Bernard, comes a contemporary YA story that deals with themes of grief and death. 'Armentrout is a major talent... I just can't stop reading' Gena Showalter
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 01.01.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-1-84845-687-7
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/2,7 cm
Gewicht 271 g
Verkaufsrang 431
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Diese absolut (zu Tränen) rührende Geschichte hat mich so sehr bewegt, dass ich kaum die passenden Worte finde. Ich konnte mich mit Lena identifizieren und habe mitgelitten Diese absolut (zu Tränen) rührende Geschichte hat mich so sehr bewegt, dass ich kaum die passenden Worte finde. Ich konnte mich mit Lena identifizieren und habe mitgelitten

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Überraschend viel Tiefgang!
von Jill von Letterheart aus Berlin am 14.12.2017

Eigentlich habe ich mir eher eine 0-8-15 Highschool/Collage Romanze vorgestellt, aber schon nach dem Prolog war klar, dass hier noch mehr kommen wird. Mit einem unglaublich spannenden Anfang, der einen wahren Cliffhanger in sich trägt, war mein Interesse mehr als nur geweckt. Dann hat sich allerdings relativ lang ein gewisser... Eigentlich habe ich mir eher eine 0-8-15 Highschool/Collage Romanze vorgestellt, aber schon nach dem Prolog war klar, dass hier noch mehr kommen wird. Mit einem unglaublich spannenden Anfang, der einen wahren Cliffhanger in sich trägt, war mein Interesse mehr als nur geweckt. Dann hat sich allerdings relativ lang ein gewisser Ruhepegel gehalten, was aber schon zu der Aufteilung der Geschichte, in gestern-heute-morgen, passt. Lena ist das liebe kleine Mädchen von nebenan, mit einem eher ruhigen, etwas zurückgezogenen, doch eigentlich sehr ausgelassenem Charakter. Auf den ersten Blick scheint man in einem typischen Lebensabschnitt eines jungen Menschen gelandet zu sein, der seine ersten Erfahrungen macht, und genau darum geht es auch. Doch was passiert, wenn man eine falsche Entscheidung im Leben trifft? Ein kleiner Moment, der einfach alles ändern kann? Viele Dinge, sind einem einfach nicht so bewusst, oder zumindest nicht der ganze Umfang. Gerade in diesem Alter nimmt man vieles nicht so ernst. Was für Auswirkungen das mit sich ziehen kann, muss Lena erleben und somit auch die Leser. Obwohl ich wusste, dass etwas Gravierendes passieren wird, hatte ich das nicht vor Augen und auch nicht den Moment. Ich wurde einfach überrollt und konnte kaum noch atmen. „I’m not leaving. You can get mad. You can get upset, but I’m staying right here, because wether you realize it or not, you shouldn’t be alone. I’m not going anywhere.“ Lena hat hier in meinen Augen eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht und das auf die harte Tour. Eine Erfahrung, die niemand so machen sollen müsste, die dadurch aber nicht weniger real wird. Doch natürlich auch Sebastian hat in dieser Geschichte, ebenso wie der große Bekanntenkreis, eine große Rolle gespielt. Nur war das Ganze, neben diesem Schicksal einfach kein Vergleich. Eine Geschichte, wie sie grausamer und doch auch wahrer nicht sein könnte. Über Gefühle, die sich nicht bestimmen lassen und Entscheidungen, mit denen man leben muss. FAZIT Ich habe nichts erwartet und unglaublich viel bekommen. Diese Geschichte hat mich mehr als nur überrascht und zwischenzeitlich sprachlos zurückgelassen. Für Fans von Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie – eine Geschichte, über die man mehr erfahren will und sobald man die Wahrheit entdeckt, sie am liebsten doch wieder von sich stoßen möchte. Übrigens auch für Englisch-Einsteiger zu empfehlen.