Warenkorb
 

Unheimliche Sagen aus dem Münsterland

Neu erzählt

Lesegenuss mit Gänsehauteffekt und Augenschmaus!
Die Münsteraner Literaturmeisterin Marion Kortsteger hat für ihr zweites Sagenbuch besonders unheimliche Sagen aus dem Münsterland ausgewählt. In ihrem neuen Buch zieht sie alle Register der Erzählkunst, um die von ihr vorgefundenen Volkssagen neu zu beleben und schafft es, aus den überlieferten kleinen Texten ausgewachsene, gruselige Geschichten mit Gänsehauteffekt zu machen. Ein unheimliches Stück Münsterland - zum Lesen, Vorlesen und Verschenken. Die exklusiv für dieses Buch angefertigten Scherenschnittillustrationen von Albert Völkl treten in einen lebendigen Dialog mit den Geschichten, illustrieren nicht nur, sondern tragen auch dazu bei, den Lesern kleine Schauer über den Rücken zu jagen. Der Scheren­schnitt entspricht ganz hervorragend dem Charakter der Sagen und beflügelt die Phantasie des Lesers.
Portrait
Marion Kortsteger, geboren 1968 in Hamm, Studium der Kunstgeschichte in Münster und Passau. Arbeit als Grafikerin in einer Werbeagentur. Heute schreibt sie für verschiedene Zeitungen. Auszeichnungen: 2001 der Kurzgeschichtenpreis "Am Erker" der gleichnamigen Literaturzeitschrift; 2002 Verleihung des Literaturpreises "Münsteraner Literaturmeister".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 159
Erscheinungsdatum 29.11.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935263-26-9
Verlag Prolibris
Maße (L/B/H) 25,2/17,2/2 cm
Gewicht 536 g
Auflage 1. Auflage
Illustrator Albert Völkl
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.