Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

In der Liebe ein Mensch (Heart against Soul 6)

Heart against Soul 6

(3)

**Folge dem Herzschlag eines Menschen…**  
Emmas größter Wunsch scheint endlich in Erfüllung zu gehen. Sie und Nate kommen sich wieder näher und Emma genießt die Zweisamkeit mit ihm in vollen Zügen. Der Wolf ihres Herzens ist wie ausgewechselt: stark, überschwänglich gut gelaunt und voller Selbstvertrauen. Aber Emma muss bald erkennen, dass zum neuen Nate auch Seiten gehören, die alles andere als sympathisch sind. Ihr wird bewusst, dass sie ihn noch viel besser kennenlernen muss, um ihn wirklich verstehen zu können. Doch Emmas Aufgabe lässt das nicht zu, denn plötzlich häufen sich die Nachrichten von monströsen Tieren, die Menschen angreifen. Bestien, die nur Gestaltwandler sein können…  

//Alle Bände der fantastischen Gestaltwandler-Reihe:
-- Im Herzen ein Schneeleopard (Heart against Soul 1)
-- In der Seele ein Grauwolf (Heart against Soul 2)
-- In Gedanken ein Steinadler (Heart against Soul 3)
-- Im Blut ein Schwarzbär (Heart against Soul 4)
-- Im Wesen ein Löwe (Heart against Soul 5)
-- In der Liebe ein Mensch (Heart against Soul 6)
-- Heart against Soul: Alle 6 Bände in einer E-Box//
Die »Heart against Soul«-Reihe ist abgeschlossen.

Portrait

Anika Lorenz studiert und lebt in Berlin. Wenn sie nicht gerade bei schönem Wetter ihre Füße auf dem Tempelhofer Feld wärmt, ist sie auf dem Kunstmarkt an der Museumsinsel unterwegs. Immer dabei: ihr Notizbuch für Ideen und Eingebungen neuer Geschichten, die sie im alltäglichen Leben einfach überfallen. Wird ihr die Stadt doch mal zu viel, entspannt sie sich mit ihrem Hund bei einem ausgiebigen Waldspaziergang.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 292 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 04.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646602876
Verlag Carlsen
Dateigröße 2418 KB
Verkaufsrang 39.981
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Heart against Soul

  • Band 1

    45502172
    Im Herzen ein Schneeleopard (Heart against Soul 1)
    von Anika Lorenz
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    47003874
    In der Seele ein Grauwolf (Heart against Soul 2)
    von Anika Lorenz
    (1)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    47003875
    In Gedanken ein Steinadler (Heart against Soul 3)
    von Anika Lorenz
    (2)
    eBook
    3,99
  • Band 4

    52010329
    Im Blut ein Schwarzbär (Heart against Soul 4)
    von Anika Lorenz
    (3)
    eBook
    3,99
  • Band 5

    52010330
    Im Wesen ein Löwe (Heart against Soul 5)
    von Anika Lorenz
    (2)
    eBook
    3,99
  • Band 6

    61171567
    In der Liebe ein Mensch (Heart against Soul 6)
    von Anika Lorenz
    (3)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ein packendes Finale :D
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 28.06.2018

Story: Warum auch immer, dieser letzte Band der Reihe ist eine SuB-Leiche geworden. Letztes Jahr hatte ich mich noch so auf das Finale gefreut, aber gelesen habe ich es dann doch nicht - keine Ahnung wieso^^ Aber gut, dann habe ich es eben jetzt gemacht ... und bereue es ein... Story: Warum auch immer, dieser letzte Band der Reihe ist eine SuB-Leiche geworden. Letztes Jahr hatte ich mich noch so auf das Finale gefreut, aber gelesen habe ich es dann doch nicht - keine Ahnung wieso^^ Aber gut, dann habe ich es eben jetzt gemacht ... und bereue es ein kleines bisschen, dass ich den Band nicht gleich zum ET gelesen habe. Ich konnte mich noch genau an das Ende von Band 5 erinnern und da dieser Band genau an der Stelle wieder einsetzt, war ich ich sofort wieder in der Handlung und in der Spannung drin. Soweit so gut ... aber ich konnte gerade am Anfang nicht mehr alle Charaktere zuordnen. Im Laufe der Bände sind es ja doch einige geworden und ich habe ein ganz paar Seiten gebraucht, bis ich alle wieder richtig zuordnen konnte und bis mir auch alle wichtigen Ereignisse wieder präsent waren. In der Hinsicht war es gut, dass die Autorin hin und wieder kurze Passagen eingebaut hat, in denen vergangene Ereignisse benannt wurden. So konnte ich mich schnell wieder in die Welt einfinden und mich von ihr gefangen nehmen lassen. Die Handlung beginnt spannend und hat mich sofort in ihren Bann ziehen können. Danach flaut es etwas ab, aber die Charaktere sehen sich einer neuen Bedrohung gegenüber und müssen erstmal Informationen sammeln. Ich fand es spannend, gemeinsam mit ihnen hinter das Geheimnis der Bedrohung zu kommen und eine Lösung zu finden. Immer wieder gab es Zwischenhöhepunkte und so manches Mal habe ich mich gefragt, wie man da noch eine Schippe drauf setzen kann. Aber die Autorin hat doch immer wieder bewiesen, dass es geht und mich mehr als einmal sehr überrascht. Der Höhepunkt war dann einfach nur spannend und ich bin so schnell durch die Seiten gerauscht, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Einerseits hat mich der Ausgang des Höhepunkts nicht überrascht, andererseits kann man aber auch nicht sagen, dass er vorhersehbar ist. Er passt wirklich gut zur Entwicklung der Bücher und der Charaktere. Das Ende hat mich dann nochmal zum weinen gebracht ... auch wenn irgendwie schon klar war, dass es so (oder so ähnlich) kommen musste. Dennoch ist es ein passendes Ende für die ganze Reihe und auf seine Art hat jeder einzelne sein Glück gefunden. Im Nachhinein finde ich auch die Titel der einzelnen Bände wirklich passend für die Reihe, jeder hat seine eigene Bedeutung in der Entwicklung von Emma und den anderen Charakteren. Charaktere: Protagonistin des Buches ist Emma. Ich finde, dass sie sich im Laufe der Reihe sehr stark verändert hat. Sie hat mich in dem Band mit einigen ihrer Entscheidungen überrascht, aber gerade zum Ende hat sie mir bewiesen, dass sie weiß, was wirklich zählt und dass das eigene Glück auch mit dem anderer verbunden ist. Nate ... nun, zu ihm könnte ich wahnsinnig viel sagen, aber das meiste davon würde spoilern, also halte ich mich hier kurz. Sein Part in diesem Band war an mehreren Stellen von Überraschungen geprägt. Ich mag ihn und auch er hat bewiesen, dass er weiß, was wirklich zählt. Insgesamt fand ich die Charaktere gut ausgearbeitet und man merkt bei den meisten, dass sie sich im Laufe der Reihe weiterentwickelt haben. Auch wenn ein paar Nebencharaktere etwas ungegangen sind, hat mich das nicht gestört, da sie trotzdem Teil des Ganzen waren. Irgendwie tut es mir ein bisschen weh, mich von ihnen verabschieden zu müssen. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich schnell lesen. Die anfänglichen Schwierigkeiten mit den Namen haben meinen Lesefluss nicht beeinflusst. Ab der Mitte konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ein Höhepunkt den nächsten jagte. Das Buch wird aus der Sicht von Emma erzählt. Ich fand es spannend, mit ihr gemeinsam eine Lösung zu finden. So konnte man mit Emma auch noch ein paar Geheimnisse lüften. Auch ihre Gefühlswelt und ihre Dilemmata konnte man so sehr gut nachvollziehen. Mein Fazit Ein packendes Finale der Reihe <3 Von der ersten Seite an hat mich der letzte Band der Reihe wieder in seinen Bann gezogen. Die Handlung ist spannend und immer wieder gibt es Höhepunkte, teilweise sogar sehr unerwartete Wendungen. Das Finale hat mich am Ende sogar zum weinen bringen können.

schönes Finale, aber...
von Anja am 05.06.2017

Achtung: Teil 6 der Reihe, inhaltliche Spoiler zu den Vorgängern vorhanden Dies ist der letzte Band der Heart Against Soul-Reihe. Die anderen Teil sollte man unbedingt kennen, da hier nun all die begonnenen Handlungsstränge aufgegriffen und – mehr oder weniger – zu Ende geführt werden. In meiner Rezension zu Band... Achtung: Teil 6 der Reihe, inhaltliche Spoiler zu den Vorgängern vorhanden Dies ist der letzte Band der Heart Against Soul-Reihe. Die anderen Teil sollte man unbedingt kennen, da hier nun all die begonnenen Handlungsstränge aufgegriffen und – mehr oder weniger – zu Ende geführt werden. In meiner Rezension zu Band 5 habe ich kritisiert, dass es ein Fantasyelement gab, das mir zu viel, einfach zu unrealistisch war. Dieser Handlungsstrang wird nun im letzten Band aufgegriffen und spielt eine zentrale Rolle. Zwar fügt er sich insgesamt gut in die Handlung, trotzdem hätte ich diese Elemente in der ohnehin schon spannenden Welt der Jäger und Gestaltwandler nicht gebraucht. Überhaupt hat es mir der sechste Band etwas schwer gemacht. Am Anfang kommt die Handlung nicht so recht voran. Emma und Nate fallen ununterbrochen übereinander her. Sämtliche Aufgaben und Verpflichtungen werden dafür mehrfach ignoriert und vergessen. Und dabei ist doch so offensichtlich, dass irgendwas nicht stimmt. Aber Emma ist blind dafür – quasi blind vor Liebe – und so treffen sie die Konsequenzen nahezu unvorbereitet, obwohl es schon so viele Andeutungen gab, dass es wirklich nicht mehr unerwartet kam. Die Handlung wird dann zwar noch richtig spannend und dramatisch, doch leider lässt mich auch das Ende etwas unzufrieden zurück. Einerseits passt es und es gibt sehr stimmige Ereignisse, die sich konsequent in die Geschehnisse der Reihe fügen, aber andererseits... hätte ich es mir einfach anders gewünscht. Es ist eine bunte Mischung aus Erwartetem und Unerwartetem. Viele Gefühle. Aber für mich am Ende auch noch einige offene Fragen, wodurch das Finale bei mir den Eindruck hinterlässt, dass die Geschichte eigentlich noch nicht fertig erzählt ist. Sechs Bände voller Spannung, innerer Kämpfe, unerwarteter Verwandlungen und mächtiger Gegner. Leider bleiben im Finale für mich noch ein paar Fragen offen. Doch da sich nach einem eher schleppenden Beginn eine dramatische, actionreiche Handlung entwickelt, ist auch dieser Band wieder lesenswert. Insgesamt eine schöne Reihe mit spannenden Wesen und facettenreichen Figuren.

Ein Finale das ans Herz geht
von kaylie aus Münster am 29.05.2017

Das lang ersehnte Finale. Ich kann kaum glauben, das diese Reihe wirklich vorbei ist. Ich weiß noch ganz genau wie ich den ersten Teil gelesen habe und jetzt... Von Band zu Band hat sich die Handlung gesteigert und mich immer mehr begeistert. Auch dieser Teil hat mich mehr... Das lang ersehnte Finale. Ich kann kaum glauben, das diese Reihe wirklich vorbei ist. Ich weiß noch ganz genau wie ich den ersten Teil gelesen habe und jetzt... Von Band zu Band hat sich die Handlung gesteigert und mich immer mehr begeistert. Auch dieser Teil hat mich mehr als abgeholt. Nachdem Teil fünf mich ein wenig verzweifelt zurückgelassen hat, war ich glücklich, dass Teil sechs schon fast Natlos an die Geschichte anschloss. Auch dieses mal geht die Handlung in eine andere Richtung als ich Gedacht habe und es ist einfach großartik. Anika schafft es immer wieder den Leser zu überraschen. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und auch das ein oder andere mal ein paar Tränen geweint. Wenn ich noch am Anfang daran dachte diese Reihe abzubrechen, muss ich jetzt sagen, dass ich froh bin sie gelesen zu haben. Der Schreibstil wie auch die Umsetzung hat mich restlos überzeugt. Mein Fazit Eine Reihe, die mich immer mehr in ihren Bann gezogen hat. Wieder hat diese Reihe mir bewiesen, das man Bücher niemals aufgeben sollte. Ich bin einfach begeistert.