Warenkorb
 

Büchlein wider die Schwermut

Vor dem Falle des Menschen und der Welt war ein heiler Mensch und eine heile Welt, die wir das Paradies nennen. Der Mensch ist von Uranfang an ein Mensch des Paradieses, er enthält in sich selber das Paradies und schafft um sich das Paradies. dies alles ist ihm von Gott gegeben. Nun kann etwas, das aus Gottes Händen kommt, in keinem Falle ganz verderben. Denn das ist ja das Wesen des Göttlichen, daß es unverderblich ist. Gott hat aber dem Menschen und der aus ihm geborenen Welt Verderblichkeit eingeräumt um der Freiheit willen - so also, daß der Mensch sich und seine Welt verderben kann. Denn könnter er das nicht, so wäre er auch nicht frei.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 24.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89539-493-5
Verlag Michaels Vertrieb
Maße (L/B/H) 21,8/15,4/1,2 cm
Gewicht 249 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.