Meine Filiale

Kerzen, Killer, Krippenspiel

24 Weihnachtskrimis vom Nordseestrand zum Alpenrand

Harald Gilbers, Regine Kölpin, Christiane Franke, Christiane Fux, Saskia Etzold

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zum diesjährigen Weihnachtsfest ist sich in den deutschen Landen zur Abwechslung jeder einmal selbst der Nächste: Wo sonst alle Jahre wieder Ruhe und Besinnlichkeit einkehren, werden in diesem Advent Rache und Vergeltung geübt, bis das Blut nur so spritzt.
"Kerzen, Killer, Krippenspiel" begleitet Ihre Kunden in der Weihnachtszeit mit Mord und Totschlag. Hochkarätige Spannungsautoren wie Daniel Holbe, Volker Klüpfel & Michael Kobr, Veit Etzold, Jürgen Seibold, Wolfgang Burger und viele mehr garantieren mörderische Unterhaltung in 24 erstmals veröffentlichten Kurzkrimis.

Sie macht viel Spaß, die kunterbunte Mischung von Weihnachtskrimis, die mal skurril, mal makaber, mal frech, mal besinnlich oder komisch sind, die Schadenfreude oder Mitleid aufkommen lassen. Wormser Zeitung, 16.12.2017

Regine Kölpin ist 1964 in Oberhausen geboren, lebt seit ihrem fünften Lebensjahr an der Nordseeküste und schreibt Romane und Geschichten unterschiedlicher Genres. Sie ist auch als Herausgeberin tätig und an verschiedenen Musik- und Bühnenproduktionen beteiligt. Außerdem hat sie etliche Kurztexte publiziert. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Regine Kölpin ist verheiratet mit dem Musiker Frank Kölpin. Sie haben fünf erwachsene Kinder, mehrere Enkel und leben in einem kleinen Dorf an der Nordsee. In ihrer Freizeit verreisen sie gern mit ihrem Wohnmobil, um sich für neue Projekte inspirieren zu lassen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Laura Lichtenwalter
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52163-2
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3,5 cm
Gewicht 355 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 105416

Buchhändler-Empfehlungen

Kriminelle Adventszeit

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Wer die behagliche Weihnachtsstimmung gerne mit einen bisschen Heimtücke und Mord mischt, der wird ein diebisches Vergnügen an diesen 24 böse-satirischen Adventskrimis von Schleswig Holstein bis nach Bayern haben. Hier wird die heimelige Zeit richtig schön unheilig und unheimlich.

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

In der Adventszeit jeden Tag einen neuen Kurzkrimi aus Deutschland!? Genau das bietet dieses Buch. Spannung pur und eine gehörige Portion Action sind dabei vorprogrammiert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Kriminelle Weihnachtsgeschichten - spannend und intensiv
von gaby2707 aus München am 29.11.2017

Kerzen, Killer, Krippenspiel ist bereits das 7. Weihnachtskrimibuch, in dem die verschiedensten Autorinnen und Autoren verteilt über ganz Deutschland ihre kriminellen Weihnachtsgeschichten veröffentlichen. Wie man auf der Karte am Anfang des Buches sieht, ziehen sich die Weihnachtsmorde durch die ganze Republik. Z.B. von Syl... Kerzen, Killer, Krippenspiel ist bereits das 7. Weihnachtskrimibuch, in dem die verschiedensten Autorinnen und Autoren verteilt über ganz Deutschland ihre kriminellen Weihnachtsgeschichten veröffentlichen. Wie man auf der Karte am Anfang des Buches sieht, ziehen sich die Weihnachtsmorde durch die ganze Republik. Z.B. von Sylt über Langeoog, nach Hamburg, Berlin, Bielefeld, Köln, Gießen, Limburg, Bayreuth, München bis ins schweizerische St. Gallener Oberland. Egal, ob es um die letzte freie Grabstelle im Familiengrab, den Weihnachtsmann Hinnerk der sich bei einem Sturz das Genick bricht, um einen Streit zwischen Taubenzüchtern bzw. Weihnachtsmännern, um eine Verwechslung im Pillendöschen, um außergewöhnliche Diamanten, ein junger Mann die Weihnachtsgeschichte umschreiben will, Herbert an einem Lebkuchen das Zeitliche segnet – immer spielen die Geschichten in der Vorweihnachtszeit und nehmen ein schlimmes Ende. 22 Autorinnen und Autoren und zwei Autorenduos haben sich wieder Gedanken rund um das kriminalistische Weihnachtsfest gemacht und mich dabei richtig gut unterhalten. Im Glossar werden einige Begriffe erklärt und in der Vitae stellen sich dem Leser die Autorinnen und Autoren vor. Wer anstatt stille Weihnachten mehr auf kriminelle Weihnachten steht, ist hier absolut richtig.


  • Artikelbild-0