Warenkorb

Gib den Puppen leben

Von der Fingerpuppe zum Marionetten-Theater

Praxis Anthroposophie Band 76

Karin Neuschütz gibt genaue Anleitungen zum Herstellen der Puppen und detaillierte Hinweise und Tipps für die Inszenierung eines Puppenspiels. Daneben erfährt der Leser Interessantes aus der Geschichte des Puppentheaters und über dessen pädagogischen Wert. Karin Neuschütz gibt allen, die sich mit Kindern beschäftigen und Spaß an Puppen haben, zahlreiche Anregungen zum Puppen- und Marionettenspiel. Allerlei Puppen können dort auftreten: Steh-, Finger-, Wurf- und Handpuppen und natürlich Marionetten – von der Prinzessin bis zum Zauberer.

Die Autorin stellt den pädagogischen Wert des Puppentheaters für das schöpferische Spiel und die Fantasie des Kindes dar. Im zweiten Teil wird die Technik des Puppenspiels beschrieben: wie man eine Puppe führt, wie man eine Szene aufbaut, eine Bühne einrichtet usw. Der dritte Teil enthält Anleitungen zur Anfertigung der verschiedenen Stoffpuppen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum März 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7725-1276-6
Verlag Freies Geistesleben
Maße (L/B/H) 19,2/12,5/2,5 cm
Gewicht 220 g
Abbildungen mit Abbildungen 19 cm
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Praxis Anthroposophie

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.