Madame le Commissaire und die späte Rache

Ein Provence-Krimi

Kommissarin Isabelle Bonnet Band 2

Pierre Martin

(30)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Kommissarin Isabelle Bonnet hat sich gegen die große Karriere in Paris und für ein Leben im beschaulichen Fragolin entschieden. Immer noch leidet sie unter dem Trauma, das ein Attentat in der Hauptstadt bei ihr hinterlassen hat. Als ihr Assistent Apollinaire in den Akten auf einen alten Mord stößt, bei dem ein Mann mit einer Mistgabel übel zugerichtet wurde, erwacht Isabelles Jagdeifer – vor allem als sie bei ihren Untersuchungen über einen anderen Mord stolpert, bei dem eine nackte Leiche am Strand gefunden wurde. Bald entdeckt sie Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Verbrechen, die alle übersehen haben …

"Ein Krimi mit viel französischem Charme."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52111-3
Reihe Ein Fall für Isabelle Bonnet 2
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/2,7 cm
Gewicht 272 g
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 1882

Weitere Bände von Kommissarin Isabelle Bonnet

Buchhändler-Empfehlungen

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Auch der dritte Teil der Reihe enttäuscht nicht - man wird weiterhin locker und leicht unterhalten und nebenbei wird auch noch ein Mord aufgeklärt!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Für Fans des CosyCrime bietet diese Serie einen ungewöhnlichen Rahmen, spezielle Charaktere, leichten Humor und einen Sinn für gutes Essen und die Provence.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
20
10
0
0
0

Bewertung Mdme. Commisaire und die späte Rache
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 09.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend und auch witzig, gut geschrieben, man lebt mit der sympathischen Hauptfigur richtig mit. Entspannend finde ich auch die schönen Landschaftsbeschreibungen, sehr empfehlenswert!

Begeisternd, unterhaltsam, teilweise lustig und natürlich spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruchsal am 30.07.2020

Wie immer, außer "...der tote Liebhaber", sehr unterhaltsam, sehr amüsant - trotz Entführung und Mord - und so geschrieben, dass man die Gegend bereisen möchte. Wir hatten für dieses Jahr schon gebucht, aber leider mussten wir auf nächstes Jahr verschieben. Ein Apollinaire, der den Krimi bereichert, eine Kommissarin, die wieder... Wie immer, außer "...der tote Liebhaber", sehr unterhaltsam, sehr amüsant - trotz Entführung und Mord - und so geschrieben, dass man die Gegend bereisen möchte. Wir hatten für dieses Jahr schon gebucht, aber leider mussten wir auf nächstes Jahr verschieben. Ein Apollinaire, der den Krimi bereichert, eine Kommissarin, die wieder in das alte Muster - sehr unterhaltsam - aufläuft. Prima geschrieben. Wir freuen uns auf den nächsten Roman von "Madame le Commissaire"

Einfühlsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Sinzig am 11.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Kommisarin löst ohne brachiale Gewalt ihren Fall. Die Mileubeschreibung ist sehr gut. Sehr zu empfehlen. Ich könnte mir vorstellen in Frankreich Urlaub zu machen.


  • Artikelbild-0