Meine Filiale

Schulentwicklungsarbeit in herausfordernden Lagen

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
34,90
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

34,90 €

Accordion öffnen
  • Schulentwicklungsarbeit in herausfordernden Lagen

    Waxmann

    Sofort lieferbar

    34,90 €

    Waxmann

eBook (PDF)

30,99 €

Accordion öffnen
  • Schulentwicklungsarbeit in herausfordernden Lagen

    PDF (Waxmann)

    Sofort per Download lieferbar

    30,99 €

    PDF (Waxmann)

Beschreibung

Die Frage danach, wie Schulen in ihrer Entwicklungsarbeit gelingend unterstützt werden können, ist vielfach Gegenstand in Diskursen um die schulische Qualitätsentwicklung. Einhergehend mit den bildungspolitischen Bemühungen um die Reduzierung bildungsbezogener Ungleichheiten rücken zunehmend auch die Schulen in den Blick, die u.a. aufgrund ihrer Lage in benachteiligten Quartieren in besonders herausfordernden Handlungskontexten agieren.
Der Sammelband setzt an diesem Themenkomplex ›Schulentwicklungsarbeit in herausfordernden Lagen‹ an und bündelt den derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisstand hierzu, stellt konkrete aktuelle Ansätze und Projektbeispiele vor und arbeitet vorhandene empirische Erkenntnisse und praktische Erfahrungen auf. Mit dieser thematischen Vielfalt lassen sich Ansatzpunkte für den weiteren fachlichen Diskurs identifizieren und Impulse für das Bemühen, Schulentwicklungsarbeit in herausfordernder Lage zu unterstützen, gewinnen.

Prof. Dr. Nils Berkemeyer, Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik und Schulentwicklung an der Universität Jena.
2012 Habilitation zum Dr.habil. im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie der Technischen Universität Dortmund.

Forschungsinteressen:
- Gerechtigkeit im Schulsystem
- Schulsystementwicklungsforschung
- Steuerung des Schulsystems/schulische
- Governance/Schulreform
- Schulinterne Steuerung und schulinternes Management
- Regionalisierung im Schulsystem
- Netzwerke im Bildungsbereich
- Schul- und Unterrichtsentwicklung
- Professionalisierung
- Lehrer(aus)bildungsforschung
- Neue Formen der Leistungsbeurteilung.
Böttcher, Wolfgang, Dr. rer. pol. habil., Soziologe, Professor für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Qualitätsentwicklung und Evaluation in Einrichtungen des Bildungs- und Sozialwesens an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Vorsitzender der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation, Ehemaliger Ko-Sprecher der Sektion Empirische Bildungsforschung der DGfE, Arbeitsschwerpunkte: Bildungs- und Sozialmanagement, Bildungssoziologie, Mikroökonomie des Bildungs- und Sozialwesens, Wirkungsforschung.
Geb. 1979, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität
Duisburg-Essen..
Sarah Eiden, Diplom-Sozialwissenschaftlerin, geb. 1984, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe Bildungsforschung an der Fakultät für Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen..
Prof. Dr.Heinz Günter Holtappels ist Universitätsprofessor für Erziehungswissenschaft, mit den Schwerpunkten Bildungsmanagement und Evaluation am Institut für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Sozialisations- und Schultheorie, Bildungs- und Schulforschung im Bereich Schulentwicklung und Schulwirksamkeit, schulbezogene Beratung und Fortbildung sowie Organisationsentwicklung und Evaluation..
Eva Kamarianakis, M.A., geb. 1985, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulentwicklungsforschung, Technische Universität Dortmund..
Esther Dominique Klein, born in 1982, Dr. phil., is research assistant at the Faculty of Educational Sciences of the University of Duisburg-Essen. Her main research interests lie in the areas of school system and school development research and international comparative education..
Rick Mintrop, Ph.D., Faculty Director of the Leadership for Educational Equity Program and Professor of Education an der University of California, Berkeley, Graduate School of Education..
Christine Neumann, Diplom-Pädagogin, geb. 1981, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe Bildungsforschung an der Fakultät für Bildungswissenschaften,
Universität Duisburg-Essen..
Dr. Marko Neumann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in und stellvertretender Leiter der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Standort Berlin..
Kathrin Racherbäumer arbeitete nach dem Studium der Diplom-Pädagogik als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Schulpädagogik und im Zentrum für Lehrerbildung der Universität Duisburg-Essen. 2008 schloss sie ihre Promotion zum Dr. phil. ab. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Begabungsforschung, Individualisierung von Lehr-Lernprozessen und Lehrerprofessionalisierung..
Tanja Webs, Diplom-Pädagogin, geb. 1985, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulentwicklungsforschung, Technische Universität Dortmund..
Isabell van Ackeren, Jahrgang 1974, Dr. phil., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe "Bildungsforschung/Bildungsplanung" an der Universität Duisburg-Essen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Schulleistungsvergleiche und Qualitätsentwürfe im internationalen Vergleich, Indikatorenforschung sowie Kooperationsprojekte zwischen Schule und Wissenschaft.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Veronika Manitius, Peter Dobbelstein
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 31.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8309-3526-1
Reihe Beiträge zur Schulentwicklung
Verlag Waxmann
Maße (L/B/H) 24,1/17,4/2,2 cm
Gewicht 608 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0