Warenkorb
 

Das Vermächtnis der Tempelritter

(13)
Benjamin Franklin Gates steht kurz vor dem Ziel: Seit Generationen sucht seine Familie nach dem sogenannten Schatz der Tempelritter, dessen letztes Geheimnis er nun lösen kann. Doch dazu muss er die amerikanische Unabhängigkeitserklärung stehlen, ihre Rätsel entschlüsseln und seinen Rivalen Ian Howe auf Distanz halten. Zu allem Überfluss kommt ihm die hübsche Museumsdirektorin Dr. Abigail Chase in die Quere, die ihn davon abhalten möchte, das wichtigste historische Dokument der Vereinigten Staaten zu stehlen. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel und ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem kluge Köpfe so wichtig sind wie schnelle Beine...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 28.04.2005
Regisseur Jon Turteltaub
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Isländisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch)
EAN 8717418016746
Genre Action/Abenteuer
Studio Walt Disney
Originaltitel National Treasure
Spieldauer 126 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2004
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
1
1
0

Tolles Actionspektakel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.07.2011
Bewertet: Medium: Blu-ray

Benjamin Gates (Nicholas Cage) sucht schon seit langem nach einem Goldschatz, der angeblich von den amerikanischen Gründervätern versteckt worden ist. Er findet heraus das der Lageplan auf die Rückseite der Unabhängigkeitserklärung geschrieben worden ist. Nun will er die Erklärung stehlen, um zu verhindern, dass sein abtrünniger Partner Ian (Sean... Benjamin Gates (Nicholas Cage) sucht schon seit langem nach einem Goldschatz, der angeblich von den amerikanischen Gründervätern versteckt worden ist. Er findet heraus das der Lageplan auf die Rückseite der Unabhängigkeitserklärung geschrieben worden ist. Nun will er die Erklärung stehlen, um zu verhindern, dass sein abtrünniger Partner Ian (Sean Bean) den Schatz finden kann. Ben und sein Begleiter Riley entwickeln einen kühnen Plan in das Hochsicherheitsgebäude, in dem die Erklärung verwahrt wird, einzubrechen und sie zu stehlen. Dabei werden sie von der Museums-Kuratorin Abigail Chase (Diane Kruger) erwischt, die sich fortan an ihre Fersen heftet. Zu allem Überfluß muss er auch noch auf die Mitarbeit seines Vaters (Jon Voight) zurückgreifen, mit dem er sich vor Jahren entzweit hat.

Abenteuer und amerikanische Geschichte
von GiPi am 25.05.2011

Benjamin Gates, dessen Familie einst von Charles Carroll, dem letzten überlebenden Unterzeichner der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung, einen Schlüssel zum Geheimnis des legendären Schatzes der Tempelritter anvertraut bekam, entdeckt, dass auf der Rückseite der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung eine Karte zum Versteck des Schatzes sein muss, welcher von den amerikanischen Gründervätern einst vor... Benjamin Gates, dessen Familie einst von Charles Carroll, dem letzten überlebenden Unterzeichner der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung, einen Schlüssel zum Geheimnis des legendären Schatzes der Tempelritter anvertraut bekam, entdeckt, dass auf der Rückseite der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung eine Karte zum Versteck des Schatzes sein muss, welcher von den amerikanischen Gründervätern einst vor den Engländern verborgen wurde. Er stiehlt zusammen mit seinem Freund Riley das Original des Dokuments aus dem Nationalarchiv in Washington, um es vor dem geldgierigen zwielichtigen Geschäftsmann Ian Howe in Sicherheit zu bringen. Dann kann er seinen erst zögerlichen Vater und die Historikerin Dr. Chase überzeugen, ihm bei seiner Suche nach dem Schatz zu helfen. Es beginnt eine abenteuerliche Schnitzeljagd durch die Stätten der amerikanischen Revolutionsgeschichte. Dabei müssen Gates und seine Freunde nicht nur Ian und seiner Bande zuvor kommen, sondern sie haben auch stets den FBI-Agenten Sadusky, der den Diebstahl des wichtigsten nationalen Dokuments der USA aufklären soll, auf den Fersen. Und somit beginnen die Abenteuer von Benjamin und Dr. Chase im Kampf um das Finden des Vermächtnisses der Tempelritter. Ein bisschen kommt das fade Gefühl des Nachmachens von Indiana Jones auf, dadurch aber Nicolas Cage seine eigene Art hat und wenn man den Kopf frei laufen lässt, ist dieser Film zwar etwas flach in der Handlung, aber dennoch ganz gut anzusehen. Spannend sind auch die Informationen zu den Freimaurern. Für einen lauen Abend mit wenig tiefer Geschichte lässt sich dieser Film gut ansehen.

Gelungen
von Isabella aus Berlin am 07.06.2010

Da ich wirklich kein Freund von übertriebener Action bin, fand ich es sehr angenehm, dass die Action-Elemente in diesem Fim nicht unnötig in die Länge gezogen wurden (wie es z.B. bei Idiana Jones der Fall ist), sodass es eine spannungsreiche Mischung aus Action- und Nicht-Action-Szenen gibt. Die Handlung ist,... Da ich wirklich kein Freund von übertriebener Action bin, fand ich es sehr angenehm, dass die Action-Elemente in diesem Fim nicht unnötig in die Länge gezogen wurden (wie es z.B. bei Idiana Jones der Fall ist), sodass es eine spannungsreiche Mischung aus Action- und Nicht-Action-Szenen gibt. Die Handlung ist, wenn auch zweifelsohne spannend, nicht immer logisch, allerdings hat mich das nicht wirklich gestört. Außerdem konnte man der Handlung gut folgen (anders als z.B. bei Dan Browns Illuminati), zumindest die Gedankengänge waren nachvollziehbar und logisch. Noch eine Prise Humor dazu - fertig ist ein unterhaltender, spannender Abenteuerfilm, den ich in jedem Fall weiterempfehlen kann.