Meine Filiale

Karl von Schwarzenberg - Die Biografie

Überarbeitete und aktualisierte Ausgabe

Barbara Tóth

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Staatsmann, Zeitzeuge, Vorkämpfer für Menschenrechte, überzeugter Europäer: In Karl Schwarzenbergs Biografie spiegeln sich alle Facetten des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Mensch Schwarzenberg: eine charismatische Persönlichkeit mit faszinierender Lebensgeschichte. Familienoberhaupt einer traditionsreichen Familie, millionenschwerer Unternehmer, politisch denkender und handelnder Mensch, Kanzler unter Vaclav Havel, Präsidentschaftskandidat in Tschechien, Mitteleuropäer und Patriot. Zu seinem 80. Geburtstag erscheint die autorisierte Biografie komplett überarbeitet und aktualisiert.

Barbara Tóth, geboren 1974 in Wien, ist promovierte Historikerin. Sie begann ihre journalistische Karriere als freie Autorin beim Nachrichtenmagazin Profil. Von 2000 bis 2004 arbeitete sie als Redakteurin beim Wochenmagazin Format, dazwischen absolvierte sie Studienaufenthalte in Prag und Berlin, wo sie bei den Berliner Seiten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung arbeitete. Danach wechselte Tóth von April 2003 bis Juli 2007 als innenpolitische Redakteurin zur Tageszeitung Der Standard. Seit August 2007 schreibt sie als Redakteurin in der Stadtzeitung Falter. 2013 übernahm sie die Leitung des Politik-Ressorts im Falter, seit Oktober 2015 leitet sie die Ressorts Stadtleben und Landleben und die Seite "Politisches Buch" und schreibt weiterhin für das Ressort Politik. 2003 erhielt  sie das Milena Jesenska Stipendium des IWM. 2011 wurde sie mit dem Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis in der Kategorie Print ausgezeichnet. 2016 erhielt sie den Kurt-Vorhofer-Preis.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 15.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8000-7672-7
Verlag Carl Ueberreuter Verlag, Sachbuch
Maße (L/B/H) 22,1/14,6/3,2 cm
Gewicht 574 g
Abbildungen 2x 8 Seiten Bildteil
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unterschätzen Sie nicht meine Boshaftigkeit (Karl von Schwarzenberg)
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2017

Karl von Schwarzenberg, aus altem europäischen Adel stammend, ist eine schillernde Figur. Sein Leben spiegelt das 20. Jahrhundert wider, mit all seinen Brüchen. Er ist Böhme, Österreicher und vor allem Europäer – mit Schweizer Pass. Er war Präsident der ´Internationalen Helsinki-Föderation für Menschenrechte`, Berater und Mitarb... Karl von Schwarzenberg, aus altem europäischen Adel stammend, ist eine schillernde Figur. Sein Leben spiegelt das 20. Jahrhundert wider, mit all seinen Brüchen. Er ist Böhme, Österreicher und vor allem Europäer – mit Schweizer Pass. Er war Präsident der ´Internationalen Helsinki-Föderation für Menschenrechte`, Berater und Mitarbeiter von Vaclav Havel und Außenminister der Tschechischen Republik, dort ist er noch immer politisch präsent. Auch an der Gründung der Magazine `Profil` und `Trend` war er nicht unbeteiligt. Es ist also ein spannendes und ereignisreiches Leben, von dem hier erzählt wird. (Siehe auch: Coudenhove-Kalergi, Zuhause ist überall)

  • Artikelbild-0