Meine Filiale

Die fünf Einladungen

Was wir vom Tod lernen können, um erfüllt zu leben

Frank Ostaseski

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der bewusste Umgang mit der letzten Lebensphase ist das Hauptaugenmerk des buddhistischen Lehrers Frank Ostaseski. Seine bahnbrechende Leistung, die Prinzipien Achtsamkeit und Mitgefühl im Hospizwesen zu verankern, wird zunehmend auch in Europa aufgegriffen, wo er ein gefragter Referent ist. Aus seinen Erfahrungen in der Sterbebegleitung hat er fünf Grundsätze entwickelt, mit denen er zeigt, was im Leben wirklich zählt. Seine einfach umsetzbaren Erkenntnisse können das Leben eines jeden Menschen bereichern, unabhängig davon, ob man mit Krankheit und Sterben konfrontiert ist oder mitten im Leben steht.

"Ein tolles Buch mit vielen neuen Ansatzpunkten im Bereich Hospizarbeit, das auch unter die Haut geht."

Frank Ostaseski, buddhistischer Lehrer und internationaler Referent, war 1987 Mitbegründer des ersten Zen-Hospizes in den USA. Damit begann sein Weg, der ihn heute zur führenden Stimme der Achtsamkeits-Bewegung im Kontext von Sterben, Tod und Trauer werden ließ. Das 2004 von ihm gegründete Metta Institute hat sich zur Aufgabe gemacht, mit innovativen Fortbildungsprogrammen die Prinzipien Achtsamkeit und Mitgefühl in der Pflege zu verankern.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-65796-6
Verlag Knaur MensSana
Maße (L/B/H) 20,8/13,1/4 cm
Gewicht 539 g
Originaltitel The Five Invitations: What the Living Can Learn From the Dying
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Judith Elze
Verkaufsrang 32081

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0