Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Roman

Die Wikinger-Saga Band 1

Ulf Schiewe

(22)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Saga des Wikingerkönigs Harald Hardrada - seine Abenteuer und Kämpfe, seine Frauen und sein unbezwingbarer Ehrgeiz.

AD 1027: Harald ist zwölf Jahre alt und jüngster Sohn aus edlem Hause. Er will Krieger werden und seinem Halbruder Olaf nacheifern, der Kriegsherr und König von Norwegen ist. Doch ein Aufstand der Jarls treibt Olaf aus dem Land. Harald bereitet sich auf den Tag vor, da sein Bruder mit einem Heer zurückkehrt. Drei Jahre später ist es so weit. Blutjung zieht Harald in den Krieg. Es kommt zur entscheidenden Schlacht von Stiklestad. Olaf stirbt, und Harald muss schwer verwundet fliehen. An seiner Seite die junge Sklavin Aila. Ihr gemeinsamer Weg führt nach Russland.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426440810
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1182 KB
Verkaufsrang 6375

Weitere Bände von Die Wikinger-Saga

Buchhändler-Empfehlungen

Auftakt einer spannenden Bandreihe voller Intrigen, Familienfehden, Schicksalen und Schlachten

Katja Treiber, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ulf Schiewe gelingt es, den Wandel Norwegens im Aufbruch, anfangs des 11. Jahrhunderts, einzufangen und den Leser darin zu bannen. Die detailierte Geschichte der Herkunft, der Lebenssituation, sowie die Bestimmung für die Zukunft der Familie und den persönlichen Emotionen und Zweifel machen den jungen Harald zu einer sympathischen Heldengestalt und Identifikationsfigur. Voller Tatendrang wächst Harald mit jeder Erfahrung und Aufgabe, die ihm das Schicksal auferlegt. "Thors Hammer" überzeugt mit humorvollen, zwischendurch anzüglichen und gelegentlich blutigen Szenen, aber vor allem mit seinen unverkennbaren Charakteren, gut recherchierten historischen Persönlichkeiten und ansprechende Dialogen.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Der Auftakt zu einer spannenden Wikinger-Trilogie. Für Fans von nordischer Mythologie und historischen Romanen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
18
4
0
0
0

Tolles Buch, Toller Autor
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Am Anfang etwas Träge aber später konnte ich das Buch einfacher nicht mehr aus der Hand legen. Klare Kaufempfehlung für alle Wikinger-Fans

bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Eggendorf am 16.03.2020

gutes buch, gut geschrieben, kann man empfehlen. wen sich wer für Wikinger interessiert

Werden Sie selbst zum Herrscher des Nordens
von einer Kundin/einem Kunden aus Wr Neustadt am 24.08.2018

Ulf Schiewe hat es geschafft mich mit seinem Auftakt zu der Reihe 'Herrscher der Nordens' zu fesseln, die folgenden Bände 'Odins Blutraben' und 'Die letzte Schlacht' sind sofort nach Abschluss des Buches auf meiner Wunschliste gelandet! Man wird zwar erst zaghaft in die Welt rund um Harald und die Wikinger eingeführt, doch spä... Ulf Schiewe hat es geschafft mich mit seinem Auftakt zu der Reihe 'Herrscher der Nordens' zu fesseln, die folgenden Bände 'Odins Blutraben' und 'Die letzte Schlacht' sind sofort nach Abschluss des Buches auf meiner Wunschliste gelandet! Man wird zwar erst zaghaft in die Welt rund um Harald und die Wikinger eingeführt, doch spätestens nach einem Viertel geht das Abenteuer erst so richtig los. Schiewe versteht es gekonnt auf die Informationen zurückzugreifen die er gestreut hatte und macht alles noch einmal viel lebhafter. Man könnte fast meinen neben dem Hauptdarsteller auf hoher See zu stehen oder neben ihm durch die Wälder zu reiten. Ein für mich sehr gelungenes Werk, ich freue mich auf mehr! Für alle Wikingerfreunde, Fans der nordischen Mythologie und LeserInnen historischer Romane zu empfehlen.


  • Artikelbild-0