Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

This Lonely Planet 01

(8)
So hat sich Fumi ihr neues Zuhause nicht vorgestellt! Um den Schuldenberg ihres Vaters abzutragen, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin bei einem Schriftsteller an. Der perfekte Job? Weit gefehlt! Ihr neuer Boss ist ein wortkarger, eigenbrötlerischer Mittzwanziger, ihr Zimmer ein Witz und ihre Mühen im Haus werden komplett missachtet. Aber was soll sie tun? Kündigen und auf der Straße sitzen? Und was hat dieser Kerl eigentlich für ein Problem?!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-055-8
Verlag KAZÉ Manga
Maße (L/B/H) 18,3/13,1/1,7 cm
Gewicht 181 g
Originaltitel Tsubaki-chou Lonely Planet
Auflage 2
Übersetzer Dorothea Überall
Verkaufsrang 61.548
Buch (Taschenbuch)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Sarah Lempa, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Ein herzallerliebster Manga, über die erste Liebe. Ich bin ganz angetan von dieser tollen Reihe und fiebere schon immer dem nächsten Band entgegen :-) Absolute Leseempfehlung! Ein herzallerliebster Manga, über die erste Liebe. Ich bin ganz angetan von dieser tollen Reihe und fiebere schon immer dem nächsten Band entgegen :-) Absolute Leseempfehlung!

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Um die Schulden ihres Vaters abzuzahlen, nimmt Fumi den Job als Haushälterin bei dem verschrobenen Schriftsteller Akatsuki an. Ein chaotisches Zusammenleben beginnt. Toller Auftakt Um die Schulden ihres Vaters abzuzahlen, nimmt Fumi den Job als Haushälterin bei dem verschrobenen Schriftsteller Akatsuki an. Ein chaotisches Zusammenleben beginnt. Toller Auftakt

„Witzig, süß und charmant! Riesen Empfehlung!“

Michelle Wollersheim, Thalia-Buchhandlung Bonn

Fumis Vater hat einen riesen Berg von Schulden.
Um diesen abzuarbeiten nimmt Fumi einen Job als Haushälterin bei einem jungen Schriftsteller an. Gefühlschaos ist vorprogrammiert, denn Akatsuki ist zwar ein wortkarger Einzelgänger, aber trotzdem beschützt er Fumi und berührt etwas in ihrem tiefstem inneren.

Der Zeichenstil gefällt mir sehr gut. Absolut nicht überladen und dennoch detailreich! Auch die Geschichte ist nicht zu kitschig sondern einfach witzig, süß und sehr charmant.
Auch für Einsteiger geeignet.

Absolute Empfehlung!
Fumis Vater hat einen riesen Berg von Schulden.
Um diesen abzuarbeiten nimmt Fumi einen Job als Haushälterin bei einem jungen Schriftsteller an. Gefühlschaos ist vorprogrammiert, denn Akatsuki ist zwar ein wortkarger Einzelgänger, aber trotzdem beschützt er Fumi und berührt etwas in ihrem tiefstem inneren.

Der Zeichenstil gefällt mir sehr gut. Absolut nicht überladen und dennoch detailreich! Auch die Geschichte ist nicht zu kitschig sondern einfach witzig, süß und sehr charmant.
Auch für Einsteiger geeignet.

Absolute Empfehlung!

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Fumis Papa hat einen riesigen Schuldenberg. Um ihm zu helfen, beginnt sie als Haushälterin bei einem schrulligen Schriftsteller zu arbeiten. Schmetterlinge sind vorprogrammiert.Süß Fumis Papa hat einen riesigen Schuldenberg. Um ihm zu helfen, beginnt sie als Haushälterin bei einem schrulligen Schriftsteller zu arbeiten. Schmetterlinge sind vorprogrammiert.Süß

„Tolle Zeichnungen und ganz eigene Story“

Daniel Kornwinkel, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Als ich das Cover im Laden gesehen habe wusste ich sofort, dass ich diesen Manga wohl direkt mitnehmen muss.

Ich mag Zeichenstile die noch etwas "altmodisch" sind oder vielleicht auch einfach eher danach aussehen als wären sie noch mühevoll per Hand und nicht per Computerprogramm gezeichnet. Das verleiht dem Manga seinen ganz eigenen Charme!

Dazu kommt noch, dass es mal eine Romanze ist, die nicht wie hundert andere in der High School spielen, sondern einfach ein junges Mädchen behandelt die aus not heraus anfängt als Haushälterin bei einem wenig älteren Starrköpfigen Kerl anfängt zu arbeiten.

Fand den Manga an den meisten stellen bisher sehr toll, witzig und ein-, zweimal bisher auch ein wenig traurig.

Ganz klar einer der wenigen "Romance" Manga die ich in den letzten 3-4 Jahren klar empfehlen möchte.

Viel Spaß euch beim Lesen!
Als ich das Cover im Laden gesehen habe wusste ich sofort, dass ich diesen Manga wohl direkt mitnehmen muss.

Ich mag Zeichenstile die noch etwas "altmodisch" sind oder vielleicht auch einfach eher danach aussehen als wären sie noch mühevoll per Hand und nicht per Computerprogramm gezeichnet. Das verleiht dem Manga seinen ganz eigenen Charme!

Dazu kommt noch, dass es mal eine Romanze ist, die nicht wie hundert andere in der High School spielen, sondern einfach ein junges Mädchen behandelt die aus not heraus anfängt als Haushälterin bei einem wenig älteren Starrköpfigen Kerl anfängt zu arbeiten.

Fand den Manga an den meisten stellen bisher sehr toll, witzig und ein-, zweimal bisher auch ein wenig traurig.

Ganz klar einer der wenigen "Romance" Manga die ich in den letzten 3-4 Jahren klar empfehlen möchte.

Viel Spaß euch beim Lesen!

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Mädchenhaft und süß, mit guter Geschichte und einem angenehmen Zeichenstil.
Ein toller, wenngleich typischer Shojo-Manga und gelungener Auftakt zu einer neuen Reihe bei Kazé.
Mädchenhaft und süß, mit guter Geschichte und einem angenehmen Zeichenstil.
Ein toller, wenngleich typischer Shojo-Manga und gelungener Auftakt zu einer neuen Reihe bei Kazé.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0