Meine Filiale

Your name. 03

Your name. Band 3

Makoto Shinkai, Ranmaru Kotone

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,50
7,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Um Mitsuha und ihr Dorf vor dem Einschlag des Kometen zu retten, entwerfen Taki, Teshi und Saya einen Evakuierungsplan. Doch dessen Umsetzung verläuft anders als geplant…
Schaffen sie es, die Katastrophe abzuwenden? Das mitreißende Finale der fantastischsten Liebesgeschichten aller Zeiten.

Von Makoto Shinkai und Ranmaru Kotone

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 166
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-9748-5
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/12,5/1,7 cm
Gewicht 149 g
Originaltitel Kimi no na wa
Abbildungen 6 farbige Abbildungen
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Claudia Peter
Verkaufsrang 21014

Weitere Bände von Your name.

  • Your name. 01 Your name. 01 Makoto Shinkai Band 1
    • Your name. 01
    • von Makoto Shinkai
    • (19)
    • Buch
    • 7,50 €
  • Your name. 02 Your name. 02 Makoto Shinkai Band 2
    • Your name. 02
    • von Makoto Shinkai
    • (2)
    • Buch
    • 7,50 €
  • Your name. 03 Your name. 03 Makoto Shinkai Band 3
    • Your name. 03
    • von Makoto Shinkai
    • (4)
    • Buch
    • 7,50 €

Buchhändler-Empfehlungen

Lars Andreas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Das Finale, wenn ihr es bis hier hin geschafft hab werde ich euch wohl kaum noch überzeugen brauchen! Viel Spaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Eine tolle Ergänzung für Fans!
von Nachtblume am 30.05.2020

Nach dem mir der Film wahnsinnig gut gefallen hat, wollte ich ergänzend nicht nur den Roman, sondern auch die Manga-Ausgaben lesen. Ich liebe den Zeichen-Stil und beim Lesen hatte ich durchgehend die Filmmusik im Ohr - die wirklich perfekt zur Handlung passt. Der Stil trifft genau meinen Geschmack, die Atmosphäre des Films ko... Nach dem mir der Film wahnsinnig gut gefallen hat, wollte ich ergänzend nicht nur den Roman, sondern auch die Manga-Ausgaben lesen. Ich liebe den Zeichen-Stil und beim Lesen hatte ich durchgehend die Filmmusik im Ohr - die wirklich perfekt zur Handlung passt. Der Stil trifft genau meinen Geschmack, die Atmosphäre des Films kommt beim Lesen sofort wieder zurück und auch beim Manga konnte ich mir einige Tränen nicht verkneifen. Dennoch ist ein Manga vermutlich nicht das Beste Medium, um solch eine emotionale Geschichte auf sich wirken zu lassen, ist man doch schnell von einer Szene in die nächste gesprungen. Ich weiß nicht, ob ich die Manga-Reihe als alleinstehendes Medium empfehlen würde, da ich persönlich die Story wohl weniger gut verstanden hätte, hätte ich sie durch den Film nicht sowieso gekannt. Die Zeitsprünge und Perspektivenwechsel sind doch recht schnell und in einem Buch kann man das natürlich nicht so darstellen, wie in einem Film. Für Fans des Filmes lohnt es sich dennoch absolut, wenn man mit dem Manga und dem Roman nochmal auf andere Art in die Welt von Taki und Mitsuha abtauchen möchte.

Ein etwas hektisches, aber gelungenes Ende einer absolut fantastischen Reihe!
von Büchersüchtiges Herz³ am 15.02.2018

INHALT: Taki befindet sich erneut in Mitushas Körper, kurz vor dem Unglück. Er möchte mit Mitushas Freunden das Dorf retten, doch nichts läuft wie geplant. Kann er nicht Mitusha selbst um Hilfe bitten? Und werden die beiden sich jemals treffen können? MEINUNG: Endlich geht es weiter mit der Reihe, ich habe den dritten Band ... INHALT: Taki befindet sich erneut in Mitushas Körper, kurz vor dem Unglück. Er möchte mit Mitushas Freunden das Dorf retten, doch nichts läuft wie geplant. Kann er nicht Mitusha selbst um Hilfe bitten? Und werden die beiden sich jemals treffen können? MEINUNG: Endlich geht es weiter mit der Reihe, ich habe den dritten Band schon sehnsüchtig erwartet. Die ersten beiden Bände steckten voller Überraschungen und atemberaubenden Wendungen. Leider ist der dritte Teil nun jedoch auch der letzte Teil der Reihe. Leider beginnt der Band ohne eine Zusammenfassung der Geschichte und ohne Charaktervorstellung. Ich verstehe, dass das bei nur drei Bänden nicht so notwenig ist. Trotzdem hatte ich auf den ersten Seiten zuerst Probleme, mich zurecht zu finden, da man einfach mitten ins Geschehen geworfen wird. Ich brauchte erstmal einen Moment, um mich zuerinnern, wo das Ganze statt findet und wer nun gerade wer ist. Dadurch, dass die Situation sehr hektisch und gefährlich ist, geht auch in dem Manga alles sehr schnell und hektisch zu. Das sorgt zwar einerseits für Spannung, aber andererseits ging es mir oft zu schnell. Ich hatte meine Probleme mit einer Szene und auch der Unterschied zwischen den Zeiten musste erstmal irgendwie bei mir ankommen. Ehe ich alles begreifen konnte, war der Manga schon vorbei. Das Ende ist sehr gelungen und ich liebe die Reihe an sich sehr - jedoch fand ich die ersten beiden Bände stärker. FAZIT: Ein etwas hektisches, aber gelungenes Ende einer absolut fantastischen Reihe! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Insgesamt eine schöne Trilogie, das Finale empfand ich aber am schwächsten
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 03.02.2018

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Band eins fand ich schon vielversprechend, die Fortsetzung gefiel mir sogar noch besser und jetzt war ich gespannt auf das Finale. Der Zeichenstil ist sehr simpel, unauffällig, nicht aufdringlich oder dramatisch und erinnert mehr an einen Comic, denn an einen Manga. Die Panels s... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Band eins fand ich schon vielversprechend, die Fortsetzung gefiel mir sogar noch besser und jetzt war ich gespannt auf das Finale. Der Zeichenstil ist sehr simpel, unauffällig, nicht aufdringlich oder dramatisch und erinnert mehr an einen Comic, denn an einen Manga. Die Panels sind problemlos verfolgbar und die Sprechblasen enthalten eher wenig Text. Die Charaktere sind eher spärlich ausgearbeitet, soll heissen man erfährt als Leser eigentlich nur sehr wenig über sie, entsprechend werden sie mir persönlich jetzt auch nicht lange in Erinnerung bleiben. Irgendwie war für mich auch der Love Interest nicht so ganz nachvollziehbar. Der Einstieg in die Geschichte ist mir nicht schwergefallen, auch wenn es nahtlos weitergeht. Am Anfang befindet sich nämlich ein Text mit dem Titel " Was bisher geschah" was ich persönlich immer wieder als total hilfreich empfinde. Obwohl ich also schnell wieder "drinn" war, hatte ich zeitweise doch etwas Mühe der Story folgen zu können und ich bin ehrlich gesagt nicht so ganz sicher, ob ich wirklich alles richtig verstanden habe ;) Ebenfalls war der Schluss doch sehr übereilt und auch auf eine Art offen, da hätte ich mir doch noch etwas mehr Vertiefung gewünscht. Wenn ich auf die Trilogie zurückblicke empfand ich diesen Band als der schwächste, insgesamt hat mir aber die Geschichte doch sehr gut gefallen. Ich vergebe hiermit ganz knappe vier Sterne


  • Artikelbild-0