Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Herzschlingern

(2)
Nicht genug, dass die Autorin Rebecca Degener eines morgens mit merkwürdigen Spuren auf ihrem Körper und einem Filmriss erwacht. Nachdem sich ihr eine rassige Amazone als Bettgenossin ihres Freundes Peter vorstellt, versucht der sogar, sie zu ausgefallenen Sexspielchen zu überreden. Rebecca hat genug. Sie trennt sich und flüchtet nach Hamburg.
Der erste Abend als Single endet jedoch fast in einem Desaster, wäre da nicht der Kapitän Sean Robbins. Zum Dank für seine Hilfe lädt sie ihn zu einer persönlichen Stadtführung ein, doch er belässt es nicht dabei. Mit der ersten Berührung spüren beide das Knistern, das Verlangen wächst.
Rebecca zögert, sich auf ein erotisches Abenteuer einzulassen, aber Sean ist einfach zu verlockend. Sie genießt die unerwartete Lust und Leidenschaft, bemerkt dagegen bald, dass ihr Herz ins Schlingern gerät.
Ob Sean ähnlich empfindet? Oder endet ihre Affäre nach der von Anfang an begrenzten Zeit?
Rebecca bleibt nicht viel Gelegenheit darüber nachzudenken, ihr Ex-Freund ist noch nicht fertig mit ihr.
Portrait
Ich bin Jahrgang 1976 und lebe mit meiner Familie im Ruhrgebiet. Meine Schreibleidenschaft erwachte zu Beginn der Teenagerzeit und ich probierte beinahe jedes Genre aus. Die Liebe spielte dabei aber immer eine große Rolle. Schon damals war mein größter Traum, hauptberuflich Autorin zu sein. Ich schreibe Romane, die ans Herz und unter die Haut gehen. Weil ich an die großen Gefühle und die Chancen im Leben glaube.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 279 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783742792259
Verlag Neobooks
Dateigröße 387 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Wenn Herzen seekrank werden
von Susanne Schatz am 17.09.2018

Die Autorin Rebecca macht mit ihrem Freund Peter Schluss und flüchtet nach Hamburg, um die problematische Beziehung zu verarbeiten. Dort lernt sie den Kapitän Sean kennen und zwischen den beiden entwickeln sich in kurzer Zeit tiefe Gefühle. Ich mag Sontje Beermanns Schreibstil und ihre Art Personen und Orte zu... Die Autorin Rebecca macht mit ihrem Freund Peter Schluss und flüchtet nach Hamburg, um die problematische Beziehung zu verarbeiten. Dort lernt sie den Kapitän Sean kennen und zwischen den beiden entwickeln sich in kurzer Zeit tiefe Gefühle. Ich mag Sontje Beermanns Schreibstil und ihre Art Personen und Orte zu beschreiben sehr. Ich war noch nie in Hamburg, aber durch dieses Buch, habe ich echt Lust mal dorthin zu fliegen. Der Prolog, in dem Rebecca orientierungslos nackt in ihrem Bett aufwacht, erscheint zunächst unerklärlich, erlangt aber im Lauf der Geschichte immer mehr an Bedeutung. Eine schöne Geschichte über Liebe und Vertrauen, dass von manchen ausgenutzt wird und andere einem doppelt zurückgeben. Auch die einzelnen Charaktere sind liebevoll gewählt und beschrieben. Ich mag besonders Sean sehr. Er kann einem das Herz wirklich zum Schlingern bringen. Insgesamt eine gelungene Geschichte, die Lust auf mehr macht.

Verliebt in Hamburg
von abis am 08.08.2018

... in die Stadt oder wartet die große Liebe in Hamburg. Ich habe das Buch wie immer nach dem Lesen etwas sacken lassen und was war mir in Erinnerung geblieben? Natürlich die detailierten Beschreibungen der Stadt und der näheren Umgebung. Und was hat das nun mit Herzschlingern zu... ... in die Stadt oder wartet die große Liebe in Hamburg. Ich habe das Buch wie immer nach dem Lesen etwas sacken lassen und was war mir in Erinnerung geblieben? Natürlich die detailierten Beschreibungen der Stadt und der näheren Umgebung. Und was hat das nun mit Herzschlingern zu tun? Nun, Rebecca trennte sich von ihrem Freund, der ein "Betthäschen" für ausgefallene Sexpraktiken hat, und flüchtet in die Stadt, die ihr ans Herz gewachsen ist ... Hamburg. Doch gleich der erste Abend als Single wäre beinahe in einem Desaster geendet, hätte ihr nicht der Kapitän Sean Robbins zur Seite gestanden. Zum Dank für seine Hilfe lädt sie ihn zu einer persönlichen Stadtführung ein und ... Mein Fazit: Ein netter Roman für schnell mal zwischendurch, jedoch ohne Nachhaltigkeit. Die Charaktere waren doch recht flach gehalten, die Handlung plätscherte so dahin ... da änderten auch die wenigen Konfliktszenen nichts ... und die knisternde Erotik zwischen Rebecca und Sean ... na ja. Die Story konnte mich in dieser Form leider nicht überzeugen. Ich hatte mir da mehr erhofft. Trotzdem bekommt "Herzschlingern" von mir drei Sterne, weil ich nun weiß, wo man in Hamburg gut essen gehen kann und was in der Hansestadt sehenswert ist. Aber okay, wer etwas Leichtes mit Herzschmerz und mit Happy End sucht, der könnte mit diesem Buch glücklich werden.