Meine Filiale

Im nächsten Leben ist zu spät

Ärmel hochkrempeln, Probleme lösen, glücklich sein (Die persönliche Erfolgsformel für ein glücklicheres, entspannteres, selbstbestimmteres Leben)

Sina Trinkwalder

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

10,09 €

Accordion öffnen
  • Im nächsten Leben ist zu spät: Ärmel hochkrempeln, Probleme lösen, glücklich sein

    CD (2017)

    Sofort lieferbar

    10,09 €

    CD (2017)

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Viele Menschen leben in einem Gefühl der Unzufriedenheit. Sie leiden vielleicht unter ihrem Gewicht, ihrem Job, ihrer Beziehung, vielleicht wünschen sie sich, mehr aus ihrem Leben zu machen. Doch bei vielen bleibt es auch dabei, sie kommen über das Wünschen nicht hinaus. Sina Trinkwalder ist eine Macherin. Sie hat keine Scheu, Neues anzupacken. Sie weist einen gangbaren Weg aus Unzufriedenheit und Erstarrung. Zielgruppe sind alle, die wissen, dass etwas schiefläuft, und die nicht wissen, wie sie es ändern sollen. Sina Trinkwalders persönliches Erfolgskonzept – nie den Kopf hängen zu lassen, sondern Probleme anzugehen und zu lösen – präsentiert sie klar, nachvollziehbar und immer mit einem Augenzwinkern. Ein Buch für heute, denn: Im nächsten Leben ist zu spät!

"Für alle schwierigen wie alltäglichen Herausforderungen ein Augenöffner!" dpa, 11.10.2017

Sina Trinkwalder, Jahrgang 1978, studierte Politik und Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach erfolgreichem Studien-Abbruch arbeitete sie über 10 Jahre als Geschäftsführerin ihrer eigenen Werbeagentur. 2010 wechselte sie die Seiten und gründete das erste textile Social Business in Deutschland: manomama. In dieser Kleidermanufaktur werden von ehemals arbeitslosen Näher*innen innerhalb einer regionalen Wertschöpungskette ökosoziale Bekleidung und Accessoires produziert.Für ihr ökologisches und soziales Engagement wurde Sina Trinkwalder mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem ist sie vom Rat für Nachhaltigkeit der Bundesregierung zum „Social Entrepreneur der Nachhaltigkeit 2011“ ausgezeichnet worden und erhielt 2015 das Bundesverdienstkreuz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-21433-6
Verlag Knaur
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/2 cm
Gewicht 301 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 112787

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Wünschen allein ist zuwenig
von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2019

Spannende Erfolgsgeschichte der Manomama Gründerin, dem ersten preisgekrönten Social Business der Textilindustrie in Deutschland. Sina Trinkwalder erzählt von der Zeit in der ihr durch eine schmerzhafte Krankheit eine Nachdenkpause im Krankenhaus verordnet wurde. Sie macht klar schiff ganz nach dem Motto: Ärmel hoch, anpacken, e... Spannende Erfolgsgeschichte der Manomama Gründerin, dem ersten preisgekrönten Social Business der Textilindustrie in Deutschland. Sina Trinkwalder erzählt von der Zeit in der ihr durch eine schmerzhafte Krankheit eine Nachdenkpause im Krankenhaus verordnet wurde. Sie macht klar schiff ganz nach dem Motto: Ärmel hoch, anpacken, einfach tun, körperlichen und seelischen Ballast abwerfen und dem Glück eine Chance geben. Natürlich scheitert Sie auch dann und wann, aber Rückschläge gehören zum Leben einfach dazu.

Idee haben, anpacken, loslegen!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Keine Lust mehr auf den Job? Die Motivation geht immer weiter gegen Null? Vielen Menschen geht es ähnlich. Sie wissen, dass sie unzufrieden sind, dass etwas nicht stimmt. Aber wie soll man das ändern? Was kann man tun? Sina Trinkwalder erzählt von ihrem Weg aus ihrer persönlichen Krise und zeigt auf, was man tun kann, um den Mu... Keine Lust mehr auf den Job? Die Motivation geht immer weiter gegen Null? Vielen Menschen geht es ähnlich. Sie wissen, dass sie unzufrieden sind, dass etwas nicht stimmt. Aber wie soll man das ändern? Was kann man tun? Sina Trinkwalder erzählt von ihrem Weg aus ihrer persönlichen Krise und zeigt auf, was man tun kann, um den Mut zu schöpfen und den entsprechenden Schritt nach vorn zu tun. Das ist mein erstes Buch von Sina Trinkwalder. Bisher kannte ich sie nur aus den sozialen Medien, daher war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Der Eindruck, den ich bisher von ihr hatte, wurde in dem Buch voll bestätigt: Idee haben, anpacken, loslegen! Die Autorin erzählt über ihren beruflichen Werdegang, dass sie schon sehr früh gelernt hat auf eigenen Beinen zu stehen bzw. stehen zu müssen und sich durchzubeißen. Natürlich gibt es auch Rückschläge, aber dafür lassen sich meist auch Auswege finden. Um manche Wege zu beschreiten, bedarf es halt manchmal auch ein wenig Mut. Man muss es eben anpacken! Wenn man viel zu viel darüber nachdenkt und sich womöglich in der eigenen Bequemlichkeit verliert, wird das nichts. Mir gefällt der geradlinige und direkte Schreibstil. Natürlich kann es auch mal unangenehm sein, wenn man recht direkt auf seine „Problemzonen“ hingewiesen wird. Die lockere Art ist mitreissend und ich habe oft herzlich gelacht. Ja, sie übt teilweise viel Kritik an anderen Personen, das aber auch durchaus berechtigt. Bei aller Kritik nimmt sie sich selbst nicht aus. Manchmal eckt man womöglich auch an, wenn man die hohen Maßstäbe, die man sich selbst setzt, auf andere überträgt oder erwartet. Ein wunderbares Buch, das zum Denken anregt. Nachdenken über das eigene Leben, eigene Einstellungen, aber auch das in Frage stellen vermeintlich funktionierender Methoden. Sina Trinkwalder ist eine absolute Motivatorin. Eine Leseempfehlung.


  • Artikelbild-0