Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Toyotas Geheimrezepte für die Mitarbeiterführung

Mehr denn je wird vor allem von Führungskräften die Fähigkeit gefordert, das Potenzial ihrer Mitarbeiter zu erkennen und weiterzuentwickeln. Ein Unternehmen, das seine wichtigste Aufgabe seit mehr als 50 Jahren in der Entwicklung seiner Mitarbeiter sieht, ist Toyota. Ergebnis dieser Philosophie ist unter anderem das Toyota Produktionssystem (TPS), der Vorlage für die meisten westlichen betrieblichen Verbesserungssysteme wie Lean Management und Operational Excellence. Ergebnis der Mitarbeiterentwicklung bei Toyota ist eine Betriebskultur, die über eine tägliche Anleitung durch Vorgesetzte das eigenständige Denken und eine permanente Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeit im gesamten Unternehmen fördert. Fünf Kapitel geben einen einmaligen Einblick in diese Form der Mitarbeiterentwicklung:

1. Menschen entwickeln – Wie Toyota denkt
2. Die Denkfähigkeit entwickeln – Wie Toyota Probleme löst
3. Motivation erzeugen – Wie Toyota lehrt
4. Teams fördern – Wie Toyota kommuniziert
5. Gemba-Power von Toyota – Wie Toyota seine „Leader“ entwickelt

Dieses Buch aus einer Reihe, die in Japan mit über 800.000 Exemplaren zum Bestseller wurde, gibt damit erstmalig einen authentischen Einblick in die Führungskultur von Toyota. Die Autoren sind allesamt ehemalige Führungskräfte mit einer mehr als 40-jährigen Berufserfahrung bei Toyota. Sie sagen: „Wenn die Mitarbeiter mehr aus sich machen, dann wird der Gemba (Ort der Wertschöpfung) stärker. Das führt zu besseren Unternehmensergebnissen. Produkte werden von Menschen hergestellt und Dienstleistungen von Menschen erbracht – alles ist Menschenwerk - und deshalb muss man beim Menschen anfangen, wenn etwas gut werden soll.“

Die in diesem Buch vermittelten Erkenntnisse sind nicht Toyota-spezifisch: Sie können auf jedes Unternehmen übertragen werden, denn in jedem Unternehmen, in jeder Branche, in jeder Größenordnung gibt es tagtäglich neue Aufgaben und die Notwendigkeit besser zu werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Portrait
Professor Dr. Constantin May studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Kaiserslautern und wurde im Anschluss Unternehmensberater bei der IDS Scheer AG, Saarbrücken. Nach wissenschaftlicher Mitarbeit an der Wirtschaftswissentschaftlichen Fakultät Ingolstadt promovierte Prof. May im Themenbereich Produktionsmanagement. Danach war er als Referatsleiter bei der Schaeffler Gruppe tätig, dabei auch mit längeren Aufenthalten in Süd-Ost-Asien. Seit 1999 lehrt Professor May Produktionsmanagement und Logistik an der Fachhochschule Ansbach. Er leitet das CETPM seit der Gründung im Jahr 2004. Peter Schimek ist Diplom-Ingenieur für Maschinenbau, Betriebstechnik und Arbeitswissenschaften. Von1996 bis 2003 war er Werksleiter in der Lebensmittelindustrie und setzte dort erfolgreich TPM um. Er erreichte mit seinem Werk mehrere JIPM-TPM-Awards. Davor war Herr Schimek u.a. 15 Jahre bei Mars Incorporated, USA und sammelte Führungserfahrungen als Chief Industrial Engineer, Chief Engineer, Plant Manager und General Manager in Deutschland, England, Holland, Belgien und Brasilien. Herr Schimek leitet beim CETPM den Geschäftsbereich Awarding.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Constantin May
Seitenzahl 174
Erscheinungsdatum 31.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940775-22-1
Verlag CETPM
Maße (L/B/H) 25,1/17,7/1,5 cm
Gewicht 557 g
Übersetzer Mari Furukawa-Caspary
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.