Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Wer ein Warum zu leben hat

Lebenssinn und Resilienz

»Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie« – nach diesem Motto erforschte Viktor Frankl, wie Sinnerfüllung auch angesichts schwerer Schicksalsschläge möglich ist und Menschen in die Lage versetzt, in Krisenzeiten seelisch heil zu bleiben. Lebenssinn und Resilienz stehen im Mittelpunkt der von Frankl begründeten Logotherapie, seiner Auseinandersetzung mit Holocaustüberlebenden und seiner kritischen Haltung gegenüber der inneren Leere der modernen Konsumgesellschaft. Dieses Buch lädt ein, den großen Humanisten neu zu entdecken. Seine Texte aus sechs Jahrzehnten zeigen den Brückenschlag, den Frankl zwischen Psychologie und philosophischer Lebenskunst vollzogen hat.

»Ein Warum - das ist ein Lebensinhalt; und das Wie - das waren jene Lebensumstände, die das Lagerleben so schwierig machten, dass es eben nur im Hinblick auf ein Warum überhaupt tragbar wurde.« Viktor E. Frankl
Rezension
"Ein berührendes Buch von einem Mann, der sich auch angesichts seiner Erlebnisse und Erfahrungen im Konzentrationslager Ausschwitz nicht vom Leben abgewendet hat." Christiane Petersen, Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, 22.6.2017 "Aus Anlas seines 20. Todestages brachte der Beltz Verlag einen neuen, sehr lesenswerten (weil tiefschürfenden) Frankl-Reader auf den Markt." wirtschaft + weiterbildung, 11/12.2017
Portrait
Viktor E. Frankl (1905 - 1997) wurde in Wien geboren.Seine Eltern, sein Bruder und seine erste Frau starben in Konzentrationslagern, er selbst entging dem Tod nach der Odyssee durch vier Konzentrationslager nur knapp. Nach seiner Rückkehr wurde er Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien und hatte Professuren in den USA inne. Als erster Psychologe stellte er die Erfahrung von Sinn ins Zentrum der therapeutischen Praxis. Die Bücher des Begründers der Logotherapie erschienen in 24 Sprachen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 388
Erscheinungsdatum 13.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-86492-5
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/3 cm
Gewicht 520 g
Auflage 3
Verkaufsrang 21031
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein sehr empfehlenswertes Buch zum Nachdenken!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.