Störungen in der Schulklasse

Ein Leitfaden zur Vorbeugung und Konfliktlösung

Hans-Peter Nolting

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen
  • Störungen in der Schulklasse

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    13,99 €

    ePUB (Beltz)

Beschreibung

Wie Lehrer auf die alltäglichen Störungen im Unterricht reagieren und wie man sie wirklich in den Griff bekommen kann – dazu stellt dieser langjährig erfolgreiche und jetzt völlig überarbeitete Ratgeber praktische Konzepte vor. Der Autor zeigt, dass effektives Lehrerverhalten ein erlernbares Handwerk ist und Disziplin nicht »Disziplinierung« erfordert, sondern durch erlernbare Handlungsstrategien und pädagogisches Geschick zu erreichen ist.

Wie sieht eine erfolgreiche Klassenführung aus, die die alltäglichen Störungen eindämmt und auch für wiederkehrende Konflikte nachhaltige Lösungen findet? Hans-Peter Nolting zeigt, wie Lehrer Disziplin in der Klasse nicht durch »Disziplinierungen« erreichen, sondern durch erlernbare Handlungsstrategien und pädagogisches Geschick. Nolting erörtert Ursachen von Störungen und erleichtert die Kommunikation zwischen Eltern, Lehrern und Schülern. Eltern bietet das Buch wichtige Einblicke in den Schulalltag.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-86469-7
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/1,5 cm
Gewicht 250 g
Auflage 14. Auflage
Verkaufsrang 86906

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Wenn die Klasse verrückt spielt und Sie sich hilflos fühlen - hier finden Sie Rat. Kurze schlüssige Hinweise, wie man eine Klasse in den Griff bekommt und Störungen gezielt beendet

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0