Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger

Roman

Haselmaus Nelli, Messerwerferin Trude und die illustre Truppe des Wanderzirkus Woimick haben keinen Schimmer, warum der Kompass total verrückt spielt und ihr Zeppelin ziellos im Nirgendwo treibt. Plötzlich gehen alle Kunststücke schief – die Jungfrau Hilde wird fast zersägt, die seiltanzende Spinne stürzt beinahe vom Seil und Nelli wird um ein Haar aufgespießt! Doch Nelli will sich partout nicht gruseln, sie ist überzeugt: hinter alledem steckt ein geniales Verbrechen. Mit detektivischem Spürsinn, Trude im Schlepptau und den drei Zwergsiebenschläfer vom Trapez will sie Licht ins das geheimnisvolle Dunkel bringen.

»Verena Reinhardt erzählt mit schier überbordendem Witz, erfindet großartig schräge Insektencharaktere, die urkomische Gespräche miteinander führen.« BÜCHERmagazin zu »Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul«
Rezension
"Reinhardt erzählt mit überbordender Fabulierlust und hält den Spannungsbogen bis zum Schluss." Lilo Solcher, Augsburger Allgemeine, 7.10.2017 "Ein urkomischer Krimi." GEOlino, 10/2017 "Ein herrlich irrwitziger und amüsanter Krimi." Hannah Beil, buchjournal, 2/2017 "Verena Reinhardt versteht es, ihre Figuren mit Leben zu füllen und sie zu liebenswerten, skurrilen Charakteren zu formen, die oftmals durch und durch menschlich sind." Tanja Lindauer, eselsohr, 1/2018 "In skurril-schräg erzählten Szenen und Dialogen sprüht Reinhardt vor Fabulierlust und entwickelt eine spannende Geschichte, die auch durch die Verbindung von Text und Bild überzeugt." Jury zur Nominierung Paul-Maar-Preis für junge Talente 2018
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 184
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 14.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-82320-5
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 21,3/15,1/2,2 cm
Gewicht 395 g
Illustrator Eva Schöffmann-Davidov
Verkaufsrang 105437
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Zirkus

Nicole Otto, Thalia-Buchhandlung Plauen

Ein kleiner Wanderzirkus auf dem Weg zu seinem neuen Auftrittsziel. Mit einem Zeppelin machen sie sich auf die Reise und bleiben im Nirgendwo bei den Nirgendwohnern stecken. Alles abergläubischer Blödsinn, ist sich Nelly ganz sicher. Zusammen mit Trude macht sie sich auf die Suche nach den wahren Gründen ihres Schlamassels. Denn irgendjemand im Zirkus versucht, alle in Angst und schrecken zu versetzen. Neunmalklug und mit detektivischen Spürsinn kommt Nelly dem Übeltäter auf die Schliche.

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein spannendes Abenteuer, ein fantastischer Zirkus und viele liebenswerte, facettenreiche Charaktere. Rundum gelungen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Sehr süß
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 21.12.2017

Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger
Das Buch ist für 10-12 Jahre ausgeschrieben und das Alter finde ich auch ok . Da soviele Charaktere drin vorkommen und es trotz Liste anfangs schwer ist durchzublicken ist es meiner Meinung nach auch für 13-14 jährige durchaus geeignet .
Wa... Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger
Das Buch ist für 10-12 Jahre ausgeschrieben und das Alter finde ich auch ok . Da soviele Charaktere drin vorkommen und es trotz Liste anfangs schwer ist durchzublicken ist es meiner Meinung nach auch für 13-14 jährige durchaus geeignet .
Was nicht heißen soll , das mir das Zuviel gewesen wäre .
Denn die Charaktere sind alle einzigartig und haben alle etwas sehr liebenswertes an sich .
Haselmaus Nelli ist einfach zu süß .
Vorallem gefielen mir auch sehr gut die Illustrationen in diesem Buch von den Charaktere , sodass diese Charaktere bildlich vor einem lagen .
Das verpasste den Charaktere noch mehr leben wie ich finde .
Der Fall der in diesem Buch spielt , wird sehr spannend und mit und mit zum Ende hin gelöst und man fiebert richtig mit den Charakteren die man ganz schnell lieb hat .
Der Zirkus ist lustig und doch eine spannende Story .
Also Niedlichkeitsfaktor mit kniffliger Geschichte dahinter .
Grade meine Maus mit ihren 10 überlegt ja gerne und stellt Theorien auf , dafür war das Buch echt perfekt .
Ein Hingucker optisch sowieso .
Der Schreibstil war kindgerecht und es war für mich durchweg gelungen ohne einen Fehler festzustellen .


Ein spannendes Krimi-Abenteuer in zauberhafter Atmosphäre
von smartie11 am 28.11.2017

Meine Meinung: „Die furchtlose Nelli…“ ist ein „Spin Off“ des Kinderbuches „Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul“ der Autorin Verena Reinhardt und besticht insbesondere durch seine phantastisch und auch ein bisschen geheimnisvoll anmutende Atmosphäre des kleinen Wanderzirkusses Woimick. In diesem ganz besonderen Mikrokosmos tr... Meine Meinung: „Die furchtlose Nelli…“ ist ein „Spin Off“ des Kinderbuches „Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul“ der Autorin Verena Reinhardt und besticht insbesondere durch seine phantastisch und auch ein bisschen geheimnisvoll anmutende Atmosphäre des kleinen Wanderzirkusses Woimick. In diesem ganz besonderen Mikrokosmos treten Menschen und Tiere zusammen auf, wie beispielsweise die Messerwerferin Trude mit der furchtlosen Nelli, einer kleinen Haselmaus. Doch als der Wanderzirkus mit seinem Zeppelin mitten in der nebligsten und schwärzesten Nacht irgendwo im Nirgendwo landet, und auf einmal viele merkwürdige, ja teilweise sogar lebensgefährliche Vorkommnisse geschehen, geht unter den Artisten die Angst um! Hier wird es durchaus schon ein bisschen gruselig, sehr mysteriös und auf jeden Fall richtig spannend! Aber keine Sorge, bei all dem verliert die Autorin das anvisierte Alter ihrer Leser (ab 10 Jahren) nicht aus den Augen. Es entwickelt sich ein richtiger Krimi, der den Kombinationsgeist der unerschrockenen und latent vorlauten Nelli fordert, denn bis auf ihre getreue Gefährtin Trude scheinen alle anderen Zirkusmitglieder vollkommen neben der Spur zu sein! Stellenweise haben mich der Fall und das Duo Nelli & Trude schon ein bisschen an die guten, alten Fälle von Miss Marple oder Hercule Poirot erinnert. Ein bisschen schade fand ich es nur, dass die kleine Haselmaus Nelli oftmals etwas poltrig und schroff daher kam – das hatte ich irgendwie ein wenig anders erwartet, ist aber mein ganz persönlicher Geschmack. Ganz begeistert war ich neben dem zauberhaften Setting und dem spannenden Kriminalfall auch von dem Einfallsreichtum und der Kreativität der Autorin. Neben den vielen wunderbaren Charakteren, u.a. dem kleinen Bauchredner und Marienkäfer Coccinellus, gibt es hier beispielsweise das praktische „Tigerbraun“ mit einer „magischen Komponente, in der das Prinzip der Tigertarnung eingefangen worden ist“ (S. 141), oder auch die merkwürdige Droge Valmü, die ein „Fünfuhrkoma“ erzeugen kann. Eine wahrhaft phantastische und unglaubliche kleine Welt also! FAZIT: Ein spannendes Abenteuer voller besonderer Charaktere und in dem zauberhaften Mikrokosmos des fliegenden Zirkusses.

spannende Geschichte um einen skurrilen Wanderzirkus
von einer Kundin/einem Kunden aus Birkenfeld am 12.11.2017

"Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" ist ein Buch für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 12 Jahren von Verena Reinhardt. Wie der Titel schon vornewegnimmt, stehen in der Geschichte die furchtlose Haselmaus Nelli und die tollkühne Messerwerferin Trude im Mittelpunkt der Handl... "Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" ist ein Buch für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 12 Jahren von Verena Reinhardt. Wie der Titel schon vornewegnimmt, stehen in der Geschichte die furchtlose Haselmaus Nelli und die tollkühne Messerwerferin Trude im Mittelpunkt der Handlung. Gemeinsam mit u.a. dem Hirschkäfer Lukas (ein Gewichtheber), der Blindschleiche Frangipani (ein Schwerschlucker) und den drei Zwergsiebenschläfern Kläri, Mariechen und Lotte (drei Tapezkünstlerinnen) bilden sie die illustre Truppe des Wanderzirkus Woimick unter der Leitung des gleichnamigen Zirkusdirektors, welcher zugleich eine Fruchtfliege ist. Mit einem bunten Programm reisen sie um die ganze Welt, doch plötzlich spielt ihr Kompass verrückt und der Zeppelin mit dem Wanderzirkus an Bord treibt ziellos im Nirgendwo. Aber nicht nur das: Plötzlich gehen alle Kunststücke schief - die seiltanzende Spinne stürzt beinahe vom Seil, die Jungfrau Hilde wird beinahe zersägt und Nelli wird um ein Haar von der Messerwerferin Trude aufgespießt! Was ist da nur los? Schnell sind sich Nelli und Trude einig: Ein Verbrechen steckt dahinter. Doch wer hat es zu verantworten? Mit detektivischem Spürsinn machen sich die beiden gemeinsam mit den drei Zwergsiebenschläferinnen vom Trapez auf Verbrecherjagd... Schon allein das Cover ist im wahrsten Sinne des Wortes einfach fantastisch und regt die Phantasie an. Auf der einen Seite ganz klassisch, wie die Varieteeposter aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, auf der anderen Seite mit viel Fantasie gestaltet. Deutlich erkennt man Trude und die Haselmaus Nelli in ihrem roten Kostüm. Auch den Zeppelin kann man gut erkennen, wie er durch die Nacht fliegt. Verena Reinhardt hat eine ganz schöne Art die Geschichte zu erzählen. Nach wenigen Seiten ist man schon mitten in der Welt dieses skurrilen Wanderzirkus angelangt. Mit den beiden Protagonisten Trude und Nelli fiebert man als Leser ab den ersten Sätzen mit, hat sie gleich ins Herz geschlossen. Jeder Charakter im Buch ist auf seine Weise etwas ganz besonderes und von der Autorin mit viel Liebe gezeichnet worden, sei es die Fruchtfliege Woimick als Zirkusdirektor oder die Spinne Irmfriede als Seiltänzerin. Gleich zu Beginn des Buches befindet sich auch ein kleines Personenregister, welches den Leser beim Einstieg in die Geschichte gut hilft. Dem Buch mangelt es definitiv weder an Fantasie noch an Witz oder Spannung. Rundum gelungen und definitiv fünf Sterne wert! Eine klare Lese- und Kaufempfehlung!