Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Voller Hingabe / Diamonds for Love Bd. 1

Roman

Diamonds for Love Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch

Diamanten sind für die Ewigkeit. Und die Liebe?

Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. Als CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten gehört er zu den begehrenswertesten Junggesellen San Franciscos. Doch dann begegnet er Ava Lindt. Sie ist unverschämt attraktiv, charmant, intelligent – und ihr Lächeln ist unbezahlbar. Alles könnte so einfach sein, wäre sie nicht als neue Marketingreferentin für die nächste Schmuckkollektion verantwortlich und damit off limits. Doch Sebastian will sie, um jeden Preis.

»Diese Reihe ist unglaublich sexy und romantisch!« Geneva Lee, Autorin der Royals-Serie

Rezension
"Diese Geschichte ist wirklich zum verlieben.Sympathische Protagonisten,die in jeder Szene authentisch sind, eine schöne Geschichte, die gut unterhält und ein flüssiger Schreibstil! Ich werde sicherlich auch noch die anderen Teile dieser großen Reihe lesen und vergebe diesem Roman derweil starke 5 von 5 Sternchen!", skjoonsbuecher.blogspot.com, 10.12.2018
Portrait
Hagen, Layla
Layla Hagen ist das Pseudonym einer USA-Today-Bestsellerautorin. Sie lebt in Österreich, spricht fließend Englisch, Deutsch und Spanisch, und schreibt am liebsten prickelnde Liebesromane.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31161-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/3 cm
Gewicht 297 g
Originaltitel Your Irresistible Love
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 14900
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Diamonds for Love mehr

  • Band 1

    62033727
    Voller Hingabe / Diamonds for Love Bd. 1
    von Layla Hagen
    (55)
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    62033728
    Verlockende Nähe / Diamonds for Love Bd. 2
    von Layla Hagen
    (25)
    Buch
    10,00
  • Band 3

    84077692
    Entflammte Sehnsucht / Diamonds for Love Bd. 3
    von Layla Hagen
    (24)
    Buch
    10,00
  • Band 4

    84078019
    Verhängnisvolle Liebe / Diamonds for Love Bd. 4
    von Layla Hagen
    (21)
    Buch
    10,00
  • Band 5

    115378191
    Diamonds For Love - Verbotene Wünsche
    von Layla Hagen
    (16)
    Buch
    10,00
  • Band 6

    115377960
    Diamonds For Love - Betörende Blicke
    von Layla Hagen
    (12)
    Buch
    10,00
  • Band 7

    140222818
    Diamonds For Love - Heißes Herzklopfen
    von Layla Hagen
    (11)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Kaum blättert man durch die ersten Kapitel, ist man auch schon mittendrin in der Familie Bennett. Wunderbar sympathisch und gewitzt wickelt dieses Buch den Leser um den Finger. Mir kam das Ende etwas zu leicht gemacht vor aber ein Happy End bleibt ein Happy End.

Isabel Rott, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Ein schönes Buch für zwischendurch zum Abschalten. Allerdings sind die Charaktere etwas zu Perfekt, um realistisch zu erscheinen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
32
14
6
1
2

Eine Enttäuschung für mich
von Sabine Papesch am 20.11.2019

Meinung Ich bin wirklich schockiert, mehr als das. Dieser Satz beschreibt meine Meinung zu diesem Buch in genau in einem Satz. Aber dabei belasse ich es natürlich nicht. Ich habe mich wirklich auf diese Reihe gefreut, da ich so viel gutes gehört habe, nie ein schlechtes Wort gelesen habe... und dann das... Es ist eines der schl... Meinung Ich bin wirklich schockiert, mehr als das. Dieser Satz beschreibt meine Meinung zu diesem Buch in genau in einem Satz. Aber dabei belasse ich es natürlich nicht. Ich habe mich wirklich auf diese Reihe gefreut, da ich so viel gutes gehört habe, nie ein schlechtes Wort gelesen habe... und dann das... Es ist eines der schlechtesten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe und für mich war es eine reine Zeitverschwendung. Der Schreibstil der Autorin ist eigentlich sehr locker und flüssig... Aber um auf den Punkt zu kommen, sie bringt alle Handlungen zu schnell auf den Punkt, dramatisiert manches zu sehr und löst das Problem dazu im Handumdrehen, manche Dialoge waren für mich einfach nur kindisch und musste teilweise wirklich den Kopf schütteln. Ich wollte dieses Buch nicht mehr weiterlesen und musste mich wirklich dazu zwingen, da ich wissen wollte, wie es endet. Die Charaktere sind ziemlich flach gehalten und obwohl die Bücher um eine Riesen Familie handelt, die zusammen durch dick und dann geht und jeder alles für den anderen tun würde, konnte ich irgendwie niemanden wirklich ins Herz schließen und war genervt. Ava ist auf sich alleine gestellt, ihre Mutter ist tot und ihre Erfreuende haben sie betrogen. Deswegen hat sie ein Vertrauensproblem. Und ihr Job bedeutet ihr alles. Sebastian ist von ganz unten nach ganz oben gekommen, ist sehr hilfsbreit und weiß was er will. Er liebt Herausforderungen, hatte bis jetzt kein Glück in der Liebe. Ich weiß nicht, ob ich wirklich viel positives über dieses Buch schreiben kann. Am Anfang war ich sofort im Buch drinnen und dachte mir wirklich, dieses Buch hat viel Potential und kann wirklich gut werden. Meistens kristallisiert sich ja in den ersten Seiten heraus, wie das Buch ist. Tja, dachte ich zumindest, falsch gedacht. Der Anfang ist wirklich gut und ich glaube es ist Geschmacksache und jeder hat seine eigene Meinung. Meine ist leider nicht sehr positiv, am Anfang dreht sich alles viel zu sehr um die Arbeit... Ava dramatisiert ihre Klausel, dass sie nichts mit Sebastian anfangen kann und er ignoriert ihre Bitte, es zu lassen... Obwohl Sebastian als rücksichtsvoller, nicht egoistischer Typ beschrieben wird, scheint ihm das egal zu sein. Denn von Anfang an gibt es dirty Talk und Avas Widerstand schwindet und schwindet. Die Geschichte dahinter ist wirklich gut, aber die Autorin hat den ganze Reiz, den Fesselfaktor überhaupt nicht herausholen können. Alles im Buch geht für mich viel zu schnell, teilweise werden Handlungen eingefügt, nur um noch mehr Seiten zu füllen, eine andere Handlung heraus zu zögern... Die Tiefgründigkeit fehlt mir auch ein bisschen, besonders Avas Vergangenheit scheint nicht wirklich toll gewesen zu sein, aber man erfährt eigentlich sehr wenig darüber... Im ganzen Buch fehlen mir die Emotionen, die Spannung, einfach vieles. Ein weiterer Punkt wo ich genervt war, waren die Sexstellen. Ich habe schon viele, wirklich dirty Bücher gelesen, wo es sich nur um Sex dreht, aber in diesem Buch scheint es sich teilweise nur um das zu drehen und um sonst nichts.... Ich dachte mir jedes Mal, nicht schon wieder... Haben die nichts andere zu tun, wie zum Beispiel wie es nach Avas Zeit in San Franzisko weiter gehen soll? Das wird zwar am Anfang sehr dramatisiert, löst sich aber in ein paar Seiten ohne große Probleme... Ich habe vorhin schon erwähnt, dass manche Dialoge einfach nur kindisch sind. Ava ist ja nicht aufs Geld und will sich nichts schenken lassen. Diese Einstellung finde ich gut, aber dann gibt es wieder Aktionen von ihr, wo sie ohne großen Widerstand es dann doch annimmt... Da könnte man ja meinen, es sei nur gespielt... Das Klischee der Mann, der sich nicht binden möchte, da ihn die Frauen bis jetzt nur ausgenommen haben, trifft die eine und weiß es sofort wird in diesem Buch auf jeden Fall Punkt genau getroffen. Sebastian ist aber auch wirklich selber Schuld, wenn er jede Frau gleich mit teuren Dingen beschenkt... Das Ende fand ich wirklich einfach, unspektakulär, aber es hat mich nicht mehr überrascht nach diesem Buch. Aber im Endeffekt bin ich der Meinung, dass sich jeder seine Meinung selber bilden sollte und sich von meiner Rezension nicht abhalten darf, diesem Buch eine Chance zu geben. Schließlich hat jeder eine eigene Meinung und dieser Text spiegelt nur meine wieder. Cover Dieses Cover finde ich so wunderschön, die Farben und der Kontrast passen so gut zusammen. Fazit Jeder sollte sich seine eigene Meinung zum Buch bilden. Ich bin leider maßlos enttäuscht und habe mir sehr viel mehr Tiefgang, Liebe und Drama erwartet. Das Buch ist sehr flach, kindisch und viel zu einfach...

Interessanter Ansatz, aber schwächelt am Ende...
von MissRose1989 aus Dresden am 08.04.2019

Das Cover ist wirklich schön, die Blumen umrahmen den Titel so schön und es glitzert auch sehr, wenn man es gegen das Licht hält. Ein wirklich sehr schön gestaltetes Cover. Der Klappentext ist allerdings schon etwas klischeebehaftet, was das Buch schon in eine gewisse Ecke stellt. Ava und Sebastian sind sehr ähnlich, was Gefühl... Das Cover ist wirklich schön, die Blumen umrahmen den Titel so schön und es glitzert auch sehr, wenn man es gegen das Licht hält. Ein wirklich sehr schön gestaltetes Cover. Der Klappentext ist allerdings schon etwas klischeebehaftet, was das Buch schon in eine gewisse Ecke stellt. Ava und Sebastian sind sehr ähnlich, was Gefühle angeht, sie sind beide schwer enttäuscht wurden. Ava reist in ihrem Job sehr viel und wird deswegen immer wieder betrogen und Sebastian ist CEO eines Schmuckunternehmens und kennt es nur so, dass es die Damen, die er kennen lernt, immer nur auf Geld oder Ansehen aus sind. Man kann also sagen, beide haben eher die Schattenseite der Liebe kennengelernt und treffen nun beruflich aufeinander, doch es soll nicht beruflich bleiben, den beide kommen sich näher als sie sollten...Doch Ava hat eine Vereinbarung im Vertrag, dass sie nichts mit Klienten anfängt und so versucht sie, Sebastian von sich fern zu halten... Doch Sebastian will sich nicht so einfach aus dem Spiel nehmen lassen und so zieht er Ava in seine Welt, die eben nicht nur aus seiner Arbeit besteht sondern auch aus seiner Familie. Der Schreibstil von Layla Hagen zieht einen sofort in den Bann, man merkt, dass man in die Geschichte zwischen Ava und Sebastian gezogen wird, weil die Geschichte verschlingt sich so ineinander und so kann man das Buch sehr schwer wieder aus der Hand legen. Beide Charaktere lernt man auch durch die wechselende Ich-Perspektive wirklich gut kennen, das verleiht ihnen auch eine Tiefe. Obwohl das Buch echt den Leser in seinen Bann zieht, bedient es die gängigen Klischees und neigt zur Übertreibung und das macht die Geschichte stellenweisen recht eintönig und vorhersehbar, was schade ist, weil der Plot zur Geschichte und auch der Beginn versprachen etwas anderes. Zum Ende des Buches wird die Story immer mehr ins Bett verlegt und das lässt die Konflikte, die zu Beginn des Buches aufgebaut wurden sind, irgendwie nach hinten überfallen und daher gibt es nur 4 Rosen. Fazit: Layla Hagen schafft mit Ava und Sebastian zwei sehr spannende Charaktere, die von der Vergangenheit geprägt sind und sich dadurch in der Gegenwart nicht wirklich bewähren können oder wollen und nicht nur das, auch die Konstellation zwischen Arbeit und Privatleben macht es den Beiden nicht wirklich leicht, sich auf ihre Gefühle einzulassen. Trotz der Entwicklung in den Charakteren und deren Tiefen geht die Story zum Ende hin verloren und das macht das Ende etwas zu sehr zu einer Masse an sexuellen Erlebnissen und das zieht die Story sehr nach unten.

Leichter,romantischer und liebevoller Reihenauftakt
von YaBiaLina aus Berlin am 25.03.2019

Als ich dieses wunderschöne Cover mit Glitzereffekt sah,stand für mich fest,dieses Buch muss ich lesen und als ich es dann endlich getan habe,habe ich es nicht bereut :) Worum geht es: Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. A... Als ich dieses wunderschöne Cover mit Glitzereffekt sah,stand für mich fest,dieses Buch muss ich lesen und als ich es dann endlich getan habe,habe ich es nicht bereut :) Worum geht es: Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. Als CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten gehört er zu den begehrenswertesten Junggesellen San Franciscos. Doch dann begegnet er Ava Lindt. Sie ist unverschämt attraktiv, charmant, intelligent – und ihr Lächeln ist unbezahlbar. Alles könnte so einfach sein, wäre sie nicht als neue Marketingreferentin für die nächste Schmuckkollektion verantwortlich und damit off limits. Doch Sebastian will sie, um jeden Preis. Meinung: Bei diesen Büchern aus dem Bereich Liebe & Erotik erwartet man,glaube ich,immer einen Bad Boy der den männlichen Part übernimmt,oder viele gravierende Probleme,die das (werdende) Paar überwinden muss.Aber das war hier gar nicht der Fall,denn hier erwartet den Leser eine leichte,aber dennoch romantische und liebevolle Geschichte,bei der man auch mal über witzige Momente schmunzeln konnte. Den Schreibstil der Autorin mochte ich sehr gerne,denn dieser war locker-leicht und flüssig und im allgemeinen sehr angenehm zu lesen. Die Protagonisten waren mir sehr sympathisch und ich mochte es sehr,wie Sebastian Ava in seiner Welt und Familie willkommen geheißen hat.Die beiden haben einfach perfekt harmoniert und die Familie von Sebastian habe ich sehr ins Herz geschlossen.Daher freue ich mich schon sehr,die weiteren Teile und somit jeden einzelnen der Geschwister kennen zu lernen und die Protagonisten aus den gelesenen Teilen wieder zu sehen (lesen).