Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Lichter als der Tag

Roman

(4)
Raimund Merz kennt Moritz und Floriane von Kindheit an. Ihr Lebensmittelpunkt ist ein wilder Garten am Dorfrand. Als Inger zu ihnen stößt, die Tochter eines dänischen Künstlers, bilden die vier eine verschworene Gemeinschaft, bis sich beide Jungen in das Mädchen verlieben. Inger entscheidet sich für Moritz, Raimund und die ehrgeizige Floriane werden ebenfalls ein Paar. Jahre später kreuzen sich die Wege der vier erneut – für Raimund die Chance, sich der Leere seines Lebens ohne Inger zu vergegenwärtigen. Verzweifelt sucht er nach einem Weg zurück zu sich selbst und zu einer Aussöhnung mit der Vergangenheit. In einem furiosen Finale bricht er auf nach Lyon zu einem Gemälde, das ihn in Bann zieht wie in der Kindheit der wilde Garten.
Mirko Bonnés großer Liebesroman überträgt das WAHLVERWANDSCHAFTEN-Thema in die heutige Zeit. Er fragt nach Gründen von Entzweiung und Entfremdung und zeichnet dabei das ergreifende Porträt eines Mannes, der die Kraft findet, aus dem Schatten über seinem Dasein hinauszutreten.
Portrait
Mirko Bonné, geboren 1965 in Tegernsee, lebt in Hamburg. Er veröffentlichte Romane, Gedichtbände, Aufsätze und Reisejournale und übersetzte u. a. Sherwood Anderson, Emily Dickinson, John Keats, Grace Paley und William Butler Yeats. Für sein Werk wurde Mirko Bonné vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Rainer-Malkowski-Preis (2014). Sein Roman NIE MEHR NACHT stand 2013 auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 18.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89561-408-8
Verlag Schoeffling
Maße (L/B/H) 21,9/14,2/3,2 cm
Gewicht 490 g
Auflage 3. Auflage - Neuausgabe
Verkaufsrang 32.952
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Christel Cader, Thalia-Buchhandlung bonn

Raimund Merz stürzt in eine tiefe Depression als der seine große Liebe wiedersieht. Er beginnt sein Leben zu überdenken und radikal zu ändern. Ein hoffnungsvoller Liebesroman! Raimund Merz stürzt in eine tiefe Depression als der seine große Liebe wiedersieht. Er beginnt sein Leben zu überdenken und radikal zu ändern. Ein hoffnungsvoller Liebesroman!

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Bild von Camille Corot M.und die Liebe!Handwerklich ist der Roman mehr als gelungen - vielleicht auch, weil Bonne als Lyriker weiß, wie er Dinge, Sachen beschreiben soll.Lesen! Ein Bild von Camille Corot M.und die Liebe!Handwerklich ist der Roman mehr als gelungen - vielleicht auch, weil Bonne als Lyriker weiß, wie er Dinge, Sachen beschreiben soll.Lesen!

„"Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt"“

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

In ihrer Jugend waren sie Freunde: Moritz, Floriane, Raimund und Inger. Moritz und Floriane waren ein Paar, Raimund verliebte sich sofort in Inger. Doch plötzlich zog Inger Moritz ihm vor, und die Karten mischten sich neu. Fast zwanzig Jahre später fragt Raimund sich, was eigentlich aus seinem Leben, seinen Träumen und seiner Liebe geworden ist...
Eine Liebesgeschichte, die von der Zerbechlichkeit menschlicher Gefühle meisterhaft erzählt!
In ihrer Jugend waren sie Freunde: Moritz, Floriane, Raimund und Inger. Moritz und Floriane waren ein Paar, Raimund verliebte sich sofort in Inger. Doch plötzlich zog Inger Moritz ihm vor, und die Karten mischten sich neu. Fast zwanzig Jahre später fragt Raimund sich, was eigentlich aus seinem Leben, seinen Träumen und seiner Liebe geworden ist...
Eine Liebesgeschichte, die von der Zerbechlichkeit menschlicher Gefühle meisterhaft erzählt!

„Glückliche Wahl“

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2017 erschien vor kurzem.
Von den 20 Titeln dieser Liste entschied ich mich spontan für "Lichter als der Tag" und begann zu lesen.
Anfangs war ich noch ein wenig verwirrt ob der Zusammenhänge zwischen den beteiligten Figuren, aber je weiter ich vorankam, desto klarer wurde vieles in diesem vielschichtigen Beziehungsdschungel.
Die große Frage lautet, wer liebt wen und warum? Und was passiert mit uns, wenn eines Tages die Liebe nicht mehr da ist oder wir feststellen, dass sie nie wirklich da war?

Die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2017 erschien vor kurzem.
Von den 20 Titeln dieser Liste entschied ich mich spontan für "Lichter als der Tag" und begann zu lesen.
Anfangs war ich noch ein wenig verwirrt ob der Zusammenhänge zwischen den beteiligten Figuren, aber je weiter ich vorankam, desto klarer wurde vieles in diesem vielschichtigen Beziehungsdschungel.
Die große Frage lautet, wer liebt wen und warum? Und was passiert mit uns, wenn eines Tages die Liebe nicht mehr da ist oder wir feststellen, dass sie nie wirklich da war?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0