Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2

Götterfunke Band 2

Marah Woolf

(78)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,99 €

Accordion öffnen
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2

    Dressler

    Sofort lieferbar

    18,99 €

    Dressler

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht, Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben anscheinend andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben. Aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?

Band zwei der GÖTTERFUNKE-Trilogie von Marah Woolf, Bestsellerautorin ("MondLichtSaga" und "BookLess") und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783862720552
Verlag Dressler
Dateigröße 3499 KB
Verkaufsrang 9699

Weitere Bände von Götterfunke

Buchhändler-Empfehlungen

V. Salamon, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Nicht so gut wie Band 1, da einiges stark vorhersehbar war. Mir fehlte die taffe Jess. Oft wechselte sie ihre Meinung oder war zu verknallt um auch mal Nein zu sagen und dabei zu bleiben. Die Geschichte geht aber gut voran und ich bin gespannt auf das Finale.

Ich liebe diese Reihe!

Nora Poschen, Thalia-Buchhandlung Köln

Das Cover ist wieder wunderschön gestaltet und glänzt herrlich! Auch der Schreibstil von Marah Woolf ist wieder sehr einnehmend und fesselnd. Nachdem Jess‘ Herz von Cayden gebrochen wurde, möchte sie einfach nur das neue Schuljahr hinter sich bringen und sich mit ihrer besten Freundin vertragen – doch es kommt alles ganz anders! Plötzlich sitzen Götter neben ihr im Klassenzimmer und Cayden möchte Jess am liebsten alles erklären, doch ein Vertrag mit Zeus hindert ihn daran. Er ist der einzige, der sie beschützen kann, doch das ist gar nicht so leicht, wenn man von demjenigen gehasst wird, den man schützen möchte. Ich hätte nicht gedacht, dass der zweite Band den ersten toppen würde, doch ich habe mich getäuscht. Ich habe mich richtig gefreut, wieder in die Geschichte um Jess, Cayden und den anderen Göttern einzutauchen und ihnen wieder zu begegnen. In Götterfunke – Hass mich nicht liegt das Augenmerk diesmal mehr darauf, dass Jess versucht Cayden nicht mehr an sich heran zu lassen, obwohl sie jetzt weiß, dass er ein Gott ist. Dennoch kann sie einiges nicht nachvollziehen und auf ihre Fragen erhält sie meist keine ausführlichen Antworten. Richtig verstehen tut sie es nicht, warum die Götter nun an ihrer Schule sind, da Cayden ganz offensichtlich wieder mit anderen Frauen rumflirtet und ausgeht. Eigentlich möchte sie mit den Göttern gar nichts zu tun haben, egal wie gute Freunde sie noch vor kurzem waren. Erst als das Leben ihrer Familie und ihr eigenes bedroht werden, lässt sie sich wieder gänzlich auf die Götterfamilie ein. Der zweite Band ist rasant, emotional und richtig spannend. Ich freue mich jetzt schon auf den Abschlussband und kann die Reihe wirklich jedem ans Herz legen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
57
18
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Schmachtfetzen dieses Herbstes und Cayden ist wieder zurück. Eine sehr spannende, schöne Trilogie um das Mädchen Jess und den Jungen Cayden, der nicht nur unverschämt gut aussieht, sondern auch noch Prometheus ist. Der Rest des Olymps mischt kräftig mit. Mit anderen Worten, Percy Jackson für große Mädchen mit viel Romantik -... Der Schmachtfetzen dieses Herbstes und Cayden ist wieder zurück. Eine sehr spannende, schöne Trilogie um das Mädchen Jess und den Jungen Cayden, der nicht nur unverschämt gut aussieht, sondern auch noch Prometheus ist. Der Rest des Olymps mischt kräftig mit. Mit anderen Worten, Percy Jackson für große Mädchen mit viel Romantik - hoffentlich ist bald März, wenn der dritte Band erscheint. Ab 14 Jahren

es geht spannend weiter
von Buch Elfe am 05.04.2021

Ich habe sehr unterschiedliche Meinungen über diese Reihe gehört, habe es jedoch gewagt sie zu lesen, da ich Marahs Bücher liebe, und ich bereue es nicht! Ich hatte Band 1 in wenigen Tagen verschlungen und auch Band 2 ist so toll! Ab Seite 1 ist man sofort in der Geschichte gefangen und kann sich super in Jess und ihr Leb... Ich habe sehr unterschiedliche Meinungen über diese Reihe gehört, habe es jedoch gewagt sie zu lesen, da ich Marahs Bücher liebe, und ich bereue es nicht! Ich hatte Band 1 in wenigen Tagen verschlungen und auch Band 2 ist so toll! Ab Seite 1 ist man sofort in der Geschichte gefangen und kann sich super in Jess und ihr Leben hineinversetzen sowie ihre Gefühle. Sie hat es eher schlecht als recht geschafft nicht mehr wegen Cayden in Tränen auszubrechen, da taucht der Kerl einfach an ihrer Schule auf! Oh man, wie ich Jess‘ Wut und Trauer nachempfinden konnte manchmal hätte ich ihm auch so gern die Meinung gesagt! Ich liebe dieses Buch und wie Marah es geschafft hat Götter in das 21. Jahrhundert und in eine ganz normale Highschool zu integrieren. Die Charaktere sind sehr verschieden, sodass Dialoge und Handlungen abwechslungsreich und spannend bleiben. Einer meiner Lieblinge ist Apoll, da er immer einen lustigen Spruch parat hat Der Schreibstil von Marah ist einfach großartig und fesselnd jedes Mal aufs neue. Das Ende hat mich völlig von den Socken gehauen! Ich bin überrascht und super gespannt wie das weitergehen soll Ich lese also sofort weiter mit Band 3

Jess und Cayden endlich geht es weiter
von Christine S. am 13.01.2021

Dieser Band setzt direkt an das Ende von Band 01 an und wir sind auch direkt schon wieder mitten dabei. Jess ist zurück Zuhause und leckt ihre Wunden, die Robyn und Cayden hinterlassen haben. In der Hoffnung Cayden nie Wiedersehen zu müssen, will die wenigsten die Freundschaft zu Robyn retten. Doch schon am ersten Schultag erleb... Dieser Band setzt direkt an das Ende von Band 01 an und wir sind auch direkt schon wieder mitten dabei. Jess ist zurück Zuhause und leckt ihre Wunden, die Robyn und Cayden hinterlassen haben. In der Hoffnung Cayden nie Wiedersehen zu müssen, will die wenigsten die Freundschaft zu Robyn retten. Doch schon am ersten Schultag erlebt sie ihr blaues Wunder, nicht nur das Robyn böse Gerüchte über sie streut, nein auch Cayden taucht auf und somit auch die komplette Götterfamilie. Was wollen sie diesmal von Jess? Neben der Geschichte von Jess und Cayden, lässt und Marah Woolf wieder ein bisschen mehr in die Welt der Götter tauchen und wir lernen auch etwas dabei. Auch wenn Cayden versucht Jess von seinen Gefühlen zu überzeugen, so flirtet er doch oft fremd und manches Mal wollte man ihn am liebsten schütteln. Jess Zweifel und Bedenken waren für mich nachvollziehbar, auch ihre Schwäche, dann er kann sich schon lange einem Titanen wiederstehen. Ich sicher nicht! Zum Schluss nahm die Geschichte nochmal richtig Fahrt auf und ließ mich sprachlos zurück. Zum Glück ist Band 03 schon auf meinem Reader, so dass ich gleich weiter lesen kann.


  • Artikelbild-0