Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Der talentierte Mörder

Ein Lincoln-Rhyme-Thriller


In den Händen dieses Killers wird alles zur tödlichen Waffe – der 12. Fall für Lincoln Rhyme und Amelia Sachs!

Zwei Wochen nach einem brutalen Mord in Manhattan ist Detective Amelia Sachs dem vermeintlichen Killer dicht auf den Fersen. Sie liefert sich mit ihm eine Verfolgungsjagd in einem Einkaufszentrum in Brooklyn, als es dort zu einem technischen Defekt an einer der Rolltreppen kommt – mit verheerenden Folgen. Die Stufen brechen ein, ein Mann stürzt und wird vom Getriebe zerquetscht. Kurz darauf erkennen Amelia und ihr Partner Lincoln Rhyme, dass es sich bei dem Ereignis keineswegs um einen Unfall handelte. Der Täter verwandelt Alltagsgegenstände und intelligente Technologien in Mordwaffen – und er plant offensichtlich weitere Anschläge.

Portrait
Jeffery Deaver gilt als einer der weltweit besten Autoren intelligenter psychologischer Thriller. Seit seinem ersten großen Erfolg als Schriftsteller hat der von seinen Fans und den Kritikern gleichermaßen geliebte Jeffery Deaver sich aus seinem Beruf als Rechtsanwalt zurückgezogen und lebt nun abwechselnd in Virginia und Kalifornien. Seine Bücher, die in 25 Sprachen übersetzt werden und in 150 Ländern erscheinen, haben ihm zahlreiche renommierte Auszeichnungen eingebracht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 27.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0592-9
Reihe Lincoln Rhyme
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,2/14,7/5,3 cm
Gewicht 839 g
Originaltitel The Steel Kiss (Lincoln Rhyme 12)
Übersetzer Thomas Haufschild
Verkaufsrang 188879
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Der Autor schafft es einfach immer wieder den Leser von der ersten Seite an in seinen Bann zu ziehen. Neben Tess Gerritsen, Simon Becket oder Karen Slaughter einer der besten Thriller-Autoren! Und zwar mit jeden Buch!

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

"Das Internet der Dinge" Mein erster Deaver nach vielen Jahren Pause, spannend wie immer, unerwartete Wendungen und auch was zum Nachdenken, absolut zu empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 17.03.2019
Bewertet: anderes Format

Das war mein erster, aber definitiv nicht mein letzter Deaver. Spannende Handlung, sympathische Charaktere alles was ein guter Thriller braucht. Und das Ende .. Hammer!

Ein typischer Deaver Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Tönisvorst am 18.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Unterhaltsam und spannend, aber es gibt Besseres von Deaver. Man kann den Roman lesen, für Deaver Fans sicherlich Pflicht. Der Nachfolgeroman Der Komponist gefällt mir persönlich besser.

Düster und verstörend
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2018

Nervenzerrende Story, unvorhergesehene Wendungen, ein unbarmherziger Mörder und eine Ermittlerin, die alles riskiert: Jeffrey Deaver vereint einfach alle guten Zutaten für einen absolut lesenswerten und packenden Krimi!