Das Herz des Henry Quantum

Roman

(1)
Henry Quantum ist ein großer Grübler - vom generellen Zustand der Welt über den Lebenssinn des Saxofonisten am Straßenrand, irgendetwas schafft es immer, die Aufmerksamkeit des liebenswerten Sonderlings auf sich zu ziehen. Kein Wunder also, dass ihm der Alltag bisweilen entgleitet. Wie zum Beispiel das Weihnachtsgeschenk für seine Frau Margaret. Und so macht Henry sich am 23. Dezember leicht verzweifelt auf, irgendwo in San Francisco noch schnell eine Flasche Chanel No. 5 zu erwerben. Doch auch das wird zu einer Odyssee. Weil Henry sich einfach nicht zu konzentrieren vermag. Und weil er durch Zufall auf Daisy trifft, die einstige große Liebe seines Lebens. Eine Begegnung, die nicht nur ihn zutiefst erschüttert. Und die aus einem sonnigen Tag in San Francisco ein bezauberndes Buch über drei Menschen macht, deren Leben durch scheinbar kleine Dinge in große neue Bahnen gelenkt wird.
Portrait
Pepper Harding ist das Pseudonym eines Autors, der unter anderem Namen bereits mehrere Bücher veröffentlicht hat. Harding, der aus New Jersey stammt und in Pennsylvania, Tennessee und an der University von Chicago studierte, lebt bereits seit langen Jahren mit seiner Familie in und um San Francisco, momentan in Sonoma County.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 23.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31467-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/3 cm
Gewicht 384 g
Originaltitel The Heart of Henry Quantum
Übersetzer Doris Heinemann
Buch (Paperback)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Das Herz des Henry Quantum

Das Herz des Henry Quantum

von Pepper Harding
(1)
Buch (Paperback)
15,00
+
=
Ein Sommer am See

Ein Sommer am See

von Mariko Tamaki, Jilian Tamaki
Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
+
=

für

44,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Von dieser Geschichte hatte ich mir mehr Charme, Witz und Tiefgang erwartet - enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 22.11.2017

Henry Quantum, genannt Bones, fällt am 23. Dezember beim Frühstück ein, dass er noch ein Weihnachtsgeschenk für seine Ehefrau Margaret braucht. Er beschließt, in seiner Mittagspause bei "Macy's" das Parfum "Chanel No. 5" zu kaufen. Auf dem Weg zu dem Warenhaus lässt er sich von allem Möglichen ablenken, versinkt... Henry Quantum, genannt Bones, fällt am 23. Dezember beim Frühstück ein, dass er noch ein Weihnachtsgeschenk für seine Ehefrau Margaret braucht. Er beschließt, in seiner Mittagspause bei "Macy's" das Parfum "Chanel No. 5" zu kaufen. Auf dem Weg zu dem Warenhaus lässt er sich von allem Möglichen ablenken, versinkt in seinen Gedanken und trifft schließlich zufällig auf seine Ex-Geliebte Daisy, mit der er essen geht. Sie hatte sich vor drei Jahren von ihm getrennt, da sie zunehmend ein schlechtes Gewissen ihrem Ehemann und ihren Kindern gegenüber hatte. Inzwischen ist sie geschieden und zeigt wieder Interesse an Henry. Henry ist mit diesem Geständnis reichlich überfordert, was er allerdings nicht weiß, ist, dass seine Frau in diesem Augenblick einen anderen Mann trifft. "Das Herz des Henry Quantum" ist in vier Abschnitte untergliedert und erzählt einen Tag vor Weihnachten aus dem Leben von Henry, wobei seine Perspektive nur ungefähr die Hälfte des Romans ausmacht. Die beiden anderen Abschnitte sind aus der Sicht von Margaret und Daisy geschrieben. Von dem Roman hatte ich mir eine witzige (Liebes-)geschichte über einen etwas sympathisch-verschrobenen Charakter erwartet und habe dafür die erfolglose Suche nach einem Parfum in San Francisco erhalten, bei der Henry nicht wirklich tiefsinnigen Gedanken nachhängt, sondern unkonzentriert eine Sache verfolgt und dabei immer wieder gedanklich abschweift. Seine Philosophiererei und Erinnerungen empfand ich als belanglos und langweilig, zeichnen vielleicht seinen Charakter aus, hatten aber nichts mit der Handlung - der Wiederbegegnung mit seiner Ex-Geliebten - zu tun. Der Roman thematisiert eine gescheiterte Ehe, in der beide Ehepartner sich gegenseitig hintergehen und anscheinend emotional so weit voneinander entfernt sind, dass sie den Betrug gar nicht bemerken. Das Buch ist schnell gelesen und die Gestaltung mit einem Kartenausschnitt der Stadt San Francisco schön, um sich zu orientieren und die Wege von Henry zu verfolgen. Von der Geschichte um Henry hatte ich mir aufgrund des Klappentextes aber mehr Charme, Witz und Tiefgang erwartet. Mich konnte keiner der Charaktere für sich gewinnen und auch die sehr übersichtliche Handlung wird mir nicht lange im Gedächtnis bleiben.