Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Dämonenkriege

Roman

Die Dämonenkriege-Reihe 1

(19)
Als der Dämonenjäger Ryk bei einem Einsatz seine beiden Gefährten an einen Dämon verliert, den es seit Hunderten von Jahren eigentlich gar nicht mehr geben dürfte, schwört er Rache. Währenddessen gelingt es der Gestaltwandlerin Catara, den wegen Mordes an seinem Vater angeklagten Thronprinzen Ishan aus dem Kerker zu befreien. Doch damit beginnen die Probleme für die beiden erst, denn all die dunklen Vorkommnisse sind nur die Vorboten eines drohenden Kriegs, der die Welt der Schwebenden Reiche in ihren Grundfesten erschüttern wird ...

Rezension
»Ein großartiges Fantasy-Debüt!«
Portrait
Michael Hamannt studierte Germanistik, Philosophie, Ur- und Frühgeschichte, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er arbeitet als freier Schriftsteller und liest in seiner Freizeit fantastische Romane und Thriller, schaut gerne gute DVDs und trifft sich mit Freunden zu Spieleabenden. Ein besonderes Faible hat er für Schottland mit seinen grünen Highlands, alten verwunschenen Wäldern und faszinierenden Mythen. Außerdem ist er verrückt nach Katzen und süchtig nach Espresso.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 752 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641203948
Verlag Heyne
Dateigröße 2126 KB
Verkaufsrang 34.522
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Dämonenkriege-Reihe

  • Band 1

    62292454
    Die Dämonenkriege
    von Michael Hamannt
    (19)
    eBook
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    87300219
    Die Dämonenkriege - Dunkelkönig
    von Michael Hamannt
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Sehr spannende und großartige Fantasy. Leider anfangs etwas zäh und langatmig,doch dranbleiben lohnt sich. Sehr spannende und großartige Fantasy. Leider anfangs etwas zäh und langatmig,doch dranbleiben lohnt sich.

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Highfantasy wie sie sein soll! Intrigen, Schlachten, Magie u. einige Helden, die versuchen die erneute Herrschaft der Dämonen zu verhidern. Mein Liebling ist die Assassine Catara! Highfantasy wie sie sein soll! Intrigen, Schlachten, Magie u. einige Helden, die versuchen die erneute Herrschaft der Dämonen zu verhidern. Mein Liebling ist die Assassine Catara!

„Ein großartiges Highfantasy-Epos!“

Luisa Scholz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Dämonenkriege sind ein großartiges Fantasyepos. Schnell, spannend und mit Charakteren die wirklich interessant sind und mich voll und ganz überzeugen.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Schreibstil. Mir wurde während des Lesens nie langweilig. Das Buch ist so gut geschrieben, das die Sätze förmlich ineinander fließen, sodass man gar nicht aufhören kann zu lesen.

Die Welt der schwebenden Reiche sind wunderbar ausgearbeitet, sind absolut faszinierend und stimmungsvoll. Auch die Geschichte der Dämonen war durchgehend interessant und ich bin wirklich wahnsinnig gespannt wie es im Band zwei weiter gehen wird.

Klare Empfehlung!
Die Dämonenkriege sind ein großartiges Fantasyepos. Schnell, spannend und mit Charakteren die wirklich interessant sind und mich voll und ganz überzeugen.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Schreibstil. Mir wurde während des Lesens nie langweilig. Das Buch ist so gut geschrieben, das die Sätze förmlich ineinander fließen, sodass man gar nicht aufhören kann zu lesen.

Die Welt der schwebenden Reiche sind wunderbar ausgearbeitet, sind absolut faszinierend und stimmungsvoll. Auch die Geschichte der Dämonen war durchgehend interessant und ich bin wirklich wahnsinnig gespannt wie es im Band zwei weiter gehen wird.

Klare Empfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
14
5
0
0
0

Gutes Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Gronau am 14.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Lange Reisen, gute Geschichte, überraschende Wendung, nervige und spannende Charaktere. Am besten hat mir die Assassinin Catara und Ryk Vagur gefallen. Der Prinz Ishan wurde gegen Ende des Buchs eher nervig und langweilig. Wie ein Kind was nicht erwachsen wird. Sonst gefiel mir alles sehr gut!

Ein packendes Fantasy-Highlight
von Buchgespenst am 21.07.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Ryk ist ein erfahrener Dämonenjäger. Umso härter trifft es ihn, seinen langjährigen Partner und den neuen Lehrling im Kampf zu verlieren. Er schwört Rache, doch der mächtige Dämon, gegen den er antritt ist nur ein Vorgeschmack. Hinter der neuen Invasion steht ein großer Plan, der alles, woran Ryk glaubt... Ryk ist ein erfahrener Dämonenjäger. Umso härter trifft es ihn, seinen langjährigen Partner und den neuen Lehrling im Kampf zu verlieren. Er schwört Rache, doch der mächtige Dämon, gegen den er antritt ist nur ein Vorgeschmack. Hinter der neuen Invasion steht ein großer Plan, der alles, woran Ryk glaubt erschüttern wird. Ein gewaltiger Auftakt zu einem mitreißenden Fantasy-Epos! Die mehr als 700 Seiten fliegen nur so dahin. Der harmlose, fast typische Beginn verstrickt den Leser in ein komplexes, originelles Abenteuer, bei dem mit Klischees gespielt und Erwartungen im besten Sinne des Wortes ent-täuscht werden. Man folgt mehreren Protagonisten, wirft immer einen neuen Blick auf die Geschehnisse und weiß am Ende nicht mehr, was man glauben soll. Ein Fantasy-Epos, das sich nicht weglegen lässt. Ein einmaliges Leseerlebnis, das das Warten auf die Fortsetzung zur Qual werden lässt. Spannende Kampf- und Fluchtszenen wechseln mit informativen, genauso interessanten Ruhephasen. Keine Seite ist langweilig. Ich liebe dieses Buch. Für Fantasyfreunde eine Pflichtlektüre!

Spannende Fantasy mit düsteren Dämonen
von Karin Wenz-Langhans aus Limbach am 17.07.2018

1000 Jahre hat die Schutzbarriere gegen die Dämonen aus der Gegenwelt gehalten, aber nun scheint die Magie zu bröckeln. Der Dämonenjäger Ryk verliert bei einem Einsatz zwei Gefährten an einen Dämon, der es eigentlich nicht hätte durch die Barriere schaffen dürfen. Ryk schwört Rache und nimmt die Verfolgung des... 1000 Jahre hat die Schutzbarriere gegen die Dämonen aus der Gegenwelt gehalten, aber nun scheint die Magie zu bröckeln. Der Dämonenjäger Ryk verliert bei einem Einsatz zwei Gefährten an einen Dämon, der es eigentlich nicht hätte durch die Barriere schaffen dürfen. Ryk schwört Rache und nimmt die Verfolgung des Dämons auf. Der junge Thronprinz Ishan gerät in eine gefährliche Intrige mit dämonischem Hintergrund, die Assassinin Catara hat den Auftrag, ihm zur Flucht zu verhelfen. Warum wird die Barriere plötzlich durchlässig? Und droht den Schwebenden Reichen womöglich ein weiterer blutiger Dämonenkrieg? Dieses Buch bildet den gelungenen Auftakt zu dem Zweiteiler um die Schwebenden Reiche, die sich einem weiteren drohendem Dämonenkrieg gegenübersehen. Mit den Schwebenden Reichen hat der Autor eine für mich faszinierende Welt geschaffen, die aus einzelnen schwebenden Inseln besteht und durch die Feuerflüsse, die stark an Lavaströme erinnern, verbunden sind. Man ertappt sich unweigerlich dabei, die dortigen Begebenheiten mit den uns bekannten physikalischen Gesetzen erklären zu wollen. Noch spannender werden die Reiche jedoch, wenn der Leser in ihnen plötzlich auf bekannte Dinge stößt. Über die Vergangenheit der Schwebenden Reiche erhält der Leser häppchenweise Informationen und ich hoffe, dass ich im zweiten Band noch mehr darüber erfahren werde. Ebenso spannend wie die Schwebenden Reiche selbst sind seine Bewohner und Protagonisten dieses Romans, der in mehrere Handlungsstränge unterteilt und somit aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Michael Hamannt hat es geschafft, seine Figuren vielschichtig und überraschend darzustellen, was zu einigen unerwarteten Wendungen führt. Man fiebert regelrecht mit und fragt sich, ob und wann sich die verschiedenen Handlungsstränge kreuzen werden. Der Dämonenjäger Ryk hat ganz eigene persönliche Gründe, warum er so einen großen Hass auf die Dämonen der Gegenwelt hat. Umso unerbittlicher ist er in seiner Rache, als er zwei seiner Freunde und Gefährten an einen Dämon verliert, der gar nicht in den Schwebenden Reichen sein dürfte. Um diesen Dämon zu finden, muss er jedoch die Hilfe einer alten Freundin in Anspruch nehmen, die überhaupt nicht gut auf Ryk zu sprechen ist. Ishan ist ein junger Prinz und ein etwas arroganter Heißsporn, der noch nicht weiß, wann es besser ist, den Mund zu halten, um sich nicht in Schwierigkeiten zu bringen. Als sich für ihn die Ereignisse überschlagen, muss er auf die harte Art lernen, was es heißt, zu überleben und unterzutauchen. Catara ist eine Assassinin im Dienste von Ishans Stiefmutter, der sie treu ergeben ist, weil sie ihr in der Vergangenheit sehr viel verdankt. Sie gehört einem Volk an, das seit Jahrhunderten unter einem schrecklichen dämonischen Fluch leidet, welchen Catara nicht zu akzeptieren bereit ist, was jedoch einen hohen Preis von ihr fordert. Sie hat mich besonders zwiegespalten zurückgelassen, denn als Assassinin ist sie es gewohnt, über Leichen zu gehen, was mich natürlich abgeschreckt hat. Andererseits konnte ich aber auch ihre Gründe nachvollziehen, je mehr wir über ihr Volk und Cataras Vergangenheit und das Leid aufgrund des Fluches erfahren. Der Autor hat eine komplexe und spannende Geschichte geschrieben, die mit einer absolut überraschenden Wendung endet und mich sehr neugierig auf den zweiten Band macht. Am Ende des ersten Buches wird klar, dass vieles nicht so ist, wie es scheint und dass manche der Protagonisten ihre Haltung überdenken müssen.