Iskari - Der Sturm naht

Roman

Iskari Band 1

Kristen Ciccarelli

(73)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,99 €

Accordion öffnen
  • Iskari - Der Sturm naht

    Heyne

    Sofort lieferbar

    16,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als kleines Kind lockte Asha einst Kozu herbei, den mächtigsten aller Drachen. Er gab vor, ihr Freund zu sein, doch dann flog er auf und vernichtete mit seinen mörderischen Flammen Ashas Heimatstadt. Um die unverzeihliche Schuld, die sie damit auf sich geladen hat, zu sühnen, ist sie eine Iskari geworden, eine Drachentöterin - die beste und mutigste. Doch ihre größte Prüfung steht noch bevor. Denn ihr Vater, der König, stellt ihr ein schreckliches Ultimatum. Entweder befreit sie das Land endgültig von Kozu - oder sie muss den ihr verhassten Jarek heiraten. Aber Kozu ist unbesiegbar, der Kampf mit ihm selbst für eine Iskari viel zu schwer. Doch Asha ist nicht allein, denn plötzlich stellt sich jemand an ihre Seite. Jemand, der sie noch nicht einmal ansehen dürfte: Torwin, der geheimnisvolle Sklave Jareks ...



»Ein Fantasy-Epos, das an ›Game of Thrones‹ heranreicht.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641207854
Verlag Random House ebook
Originaltitel Iskari - The Last Namsara
Dateigröße 1676 KB
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 23993

Weitere Bände von Iskari

Buchhändler-Empfehlungen

Ganz OK!

G. Knollmann-Wachsmuth, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Doch richtig fesseln konnte mich diese Geschichte nicht! Schade...

Das Leben als Iskari ist nicht leicht

Saskia Cordsen, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Eine Geschichte, die eigentlich so viel Potential in sich hat. Eine junge Antiheldin, die als Drachentöterin ihre Schuld verbüßt, einst den mächtigsten Drachen gerufen zu haben, der dann leider ihre Heimatstadt zerstört. Leider ist sie auch eine Prinzessin und muss irgendwann heiraten...Entweder sie tötet den Drachen oder muss den abscheulichen Jarek heiraten....und dann ist da auch noch der geheimnisvolle Sklave, der ihr zu helfen versucht. Leider gar nicht mein Fall, obwohl ich gerne Jugendfantasy lese. Es ist einfach alles etwas zu flach ausgearbeitet für meinen Geschmack.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
58
11
1
3
0

Super
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Buch voller überraschender Wendungen, die man nicht kommen sieht. Asha ist einfach genial! Sie lässt sich nicht unterkriegen. Es war spannend und auch ein wenig traurig. Der Schreibstil war sehr angenehm und auch das Handeln der Protagonisten war nachvollziehbar. Auch das Asha ihre seid Jahren gefestigten Werte nicht einfach... Ein Buch voller überraschender Wendungen, die man nicht kommen sieht. Asha ist einfach genial! Sie lässt sich nicht unterkriegen. Es war spannend und auch ein wenig traurig. Der Schreibstil war sehr angenehm und auch das Handeln der Protagonisten war nachvollziehbar. Auch das Asha ihre seid Jahren gefestigten Werte nicht einfach so "Zack" überwindet fand ich sehr gut. Ich freu mich schon auf Band 2. Die Protagonisten wurden uns nämlich schon vorgestellt.

ISKARI eine Welt für sich - voller Magie!
von Michaela Rödiger aus Grünberg am 03.11.2020

Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, geschrieben in der dritten Person. Besonders gut haben mir die informativen Rückblenden von Ashas Vorfahren gefallen. Durch sie bekommt man ein besseres Verständnis für das Geschehen und die Geschichte an sich. Das Cover zeigt in Schwarz und Silber einen Teil eines Gesichtes (Asha) mi... Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, geschrieben in der dritten Person. Besonders gut haben mir die informativen Rückblenden von Ashas Vorfahren gefallen. Durch sie bekommt man ein besseres Verständnis für das Geschehen und die Geschichte an sich. Das Cover zeigt in Schwarz und Silber einen Teil eines Gesichtes (Asha) mit einem Messer an den Lippen. In Gelb ist in großen Buchstaben „Iskari“ und in Weiß und kleiner „Der Sturm naht“ zu lesen. Es passt sehr schön zum Roman. Der Klappentext macht neugierig auf einen fantastischen und spannenden Reihenauftaktband. Fazit: Bei den Protagonisten des Romans ist Asha für mich ein absoluter Sympathieträger und das obwohl sie von sich meint in ihr würde das Böse schlummern. Habe ich von Anfang an nicht geglaubt. Eher fehlgeleitet und belogen von Personen aus ihrem Umfeld. Aber ihren Vater, der König von Firgaard, mochte ich gleich nicht – er benutzt seine Tochter nur und bildet sie als Kampfmaschine gegen Drachen aus. Verfolgt damit nur seine eigenen Ziele. Und dann verspricht er sie auch noch Jarek, der vor gar nichts zurückschreckt, weder vor Mord noch Folter und Asha hat nichts Gutes zu erwarten von ihm. Auch super sympathisch und mit einer der Guten im Roman, der Skral und Sklave Torwin. Er ist sensibel aber auch herausfordernd – lässt sich als Sklave nicht alles nehmen und bringt sich so natürlich in Schwierigkeiten. Aber auch Safira und Dax können punkten. Der Roman spricht alles an Gefühlen an was geht: Angst, Spannung, Liebe, Verlust, Trauer, Freundschaft und darin liegt glaube ich auch seine Faszination. Ja, wegen Schatten habe ich auch geheult. Wer Schatten ist lest ihr im Buch. Man kann in einer Rezension kaum diesem Roman gerecht werden. Ich möchte nicht zu viel verraten auf der anderen Seite euch dazu bringen den Roman zu lesen. Er überzeugt mit einer spannenden Handlung, überzeugenden Protagonisten und jetzt wo es auch Band 3 im nächsten Jahr geben soll – gibt es ja keine Probleme mehr sich auf die Geschichte einzulassen. Von mir sehr verdiente 5 Sterne und Band 2 ist auch schon angefangen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Brandenburg am 05.02.2020
Bewertet: anderes Format

Großartig! Voller Irrungen, Wirrungen und garniert mit Spannung, Action und Liebe- ich habe es verschlungen. Drachen haben schon immer jede Geschichte besser gemacht aber die Charaktere können sich ebenfalls blicken lassen. Vielschichtig geschrieben & nach allen Regeln der Kunst!


  • Artikelbild-0