Meine Filiale

Play to Live - Gefangen im Perma-Effekt

Roman

Play to Live Band 1

Dmitry Rus

(8)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Play to Live - Gefangen im Perma-Effekt

    Heyne

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Russland in der nahen Zukunft. Die Spieleindustrie hat immer neue Möglichkeiten erschaffen, sich mit allen Sinnen der virtuellen Realität hinzugeben. Doch für Max, einen jungen Mann in Moskau, heißt Wirklichkeit auf einmal: Krebs, im Endstadium. Ein Schicksal, auf das Max so gar keine Lust hat. Und so klinkt er sich in das Online-Rollenspiel AlterWorld ein, um dort mittels des Perma-Effekts weiterzuleben. Für immer gefangen in einer digitalen Parallelwelt - denn wer seine Ewigkeit hier verbringen will, muss sich hochleveln und Verbündete finden ... Das Abenteuer beginnt!

Dmitry Rus ist ein junger russischer Autor, dessen Romane den russischen Buchmarkt in Windeseile eroberten, und mit ihnen ein neues literarisches Genre begründete: »LitRPG« - ein Mix aus Science Fiction, Fantasy und Online Rollenspielen. Das erste Buch seiner Romanreihe PLAY TO LIVE machte ihn über Nacht zum Bestseller-Autor.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641217419
Verlag Random House ebook
Originaltitel AlterWorld - Play to Live Book 1
Dateigröße 1361 KB
Übersetzer Christiansen & Plischke
Verkaufsrang 13504

Weitere Bände von Play to Live

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

"Fass Humungus!"

Mario Lindemann, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Max ist krank, todkrank um genau zu sein. Ein Hirntumor im Endstadium gewährt ihm maximal noch 2 Monate Lebenszeit. Doch dann erfährt er von einer illegalen Methode, den "Dive" mit dem FIVR (einer Art Kapsel für den Ganzkörperzugang zum Spiel) unendlich lang auszudehnen und somit die staatlichen Beschränkungen auszuhebeln. Denn sein Ziel ist klar, er möchte als "Perma", als digitalisierte Form seines Selbst im Spiel AlterWorld leben um dem Tode zu entgehen. Doch auf dem Weg zu diesem Ziel warten nicht nur neue Verbündete, Freunde und Lieben, sondern auch mächtige Widersacher...eine absolute Leseempfehlung nicht nur für Science Fiction und Gaming Enthusiasten, sondern auch für alle, die eine spannende Story und skurrile Charaktere mögen.

Rasanter als manches Computerspiel

Philipp Röstel, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Dieses Buch ist der Auftakt zu einer spannenden Trilogie rund um da Leben in einer virtuellen Welt. Das Szenario der nahen Zukunft, mit fast allmächtigen Spielekonzernen und korruptem Staat wird gekonnt mit dem Leben in der mittelalterlichen Welt des Fantasyrollenspiels verbunden. Letzteres steht dabei deutlich im Vordergrund und ist absolut umwerfend geschrieben. Als Spielefan möchte man am liebsten sofort selbst eintauchen. Fazit: Eine geniale Mischung aus Fantasy und Science-Fiction. Mein persönlicher Lieblingstitel des ersten Halbjahres 2018.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
1
1
0
0

Einstieg in die Welt von AlterWorld
von Sa aus Essen am 11.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

... jede Seite zieht einen mehr in den Bann von AlterWorld! Obwohl ich selbst dem Thema Gaming nicht so nahe bin, war ich fasziniert von der Thematik und dem Charakter, der Zuflucht in dieser Welt gesucht hat. Sein Einfallsreichtum lässt einen schmunzeln und man fiebert quasi von Kapitel zu Kapitel mit. Ich hab den Eindruck mich... ... jede Seite zieht einen mehr in den Bann von AlterWorld! Obwohl ich selbst dem Thema Gaming nicht so nahe bin, war ich fasziniert von der Thematik und dem Charakter, der Zuflucht in dieser Welt gesucht hat. Sein Einfallsreichtum lässt einen schmunzeln und man fiebert quasi von Kapitel zu Kapitel mit. Ich hab den Eindruck mich gemeinsam mit Max zu entwickeln, meinen Charakter zu leveln und in die Welt einzudringen. Der zweite Teil ist ebenso empfehlenswert. Ich hoffe Heyne übersetzt auch die anderen Teile dieser Reihe!

Geile Story Super Geschrieben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterholz-Scharmbeck am 13.10.2019

Einfach nur Klasse. Man kommt richtig gut in die Story rein, auch als nicht Gamer oder Computerspiel Interessierter ist. Es ist auch nicht einfach ein abklatsch von anderen Medien. Die Charaktere sind Liebevoll gestaltet und lassen einen an ihrem Abendteuer teilhaben und führen einen von Highlight zu Highlight. Macht Hunge... Einfach nur Klasse. Man kommt richtig gut in die Story rein, auch als nicht Gamer oder Computerspiel Interessierter ist. Es ist auch nicht einfach ein abklatsch von anderen Medien. Die Charaktere sind Liebevoll gestaltet und lassen einen an ihrem Abendteuer teilhaben und führen einen von Highlight zu Highlight. Macht Hunger auf mehr. Mit Vorfreude werde Ich mich an den 2 Teil setzen. Leider gibt es nur 5 Sterne verdient wäre definitiv mehr.

Ein genialer Auftakt der Play to Live Serie
von Susi Aly am 16.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als ich dieses Buch gesehen habe , wusste ich , das ich es lesen musste. Die Idee klang für mich sehr außergewöhnlich und innovativ. Angefangen beim Schreibstil des Autors der einfach unglaublich fesselnd ist und das reinste Kopfkino hervorruft. Max lebt im Jahre 203X , also in naher Zukunft. Er ist Anfang 30 und hat keine... Als ich dieses Buch gesehen habe , wusste ich , das ich es lesen musste. Die Idee klang für mich sehr außergewöhnlich und innovativ. Angefangen beim Schreibstil des Autors der einfach unglaublich fesselnd ist und das reinste Kopfkino hervorruft. Max lebt im Jahre 203X , also in naher Zukunft. Er ist Anfang 30 und hat keinen Monat mehr zu leben. Er sucht verzweifelt nach einem Ausweg. Die Möglichkeit des einfrierens fällt flach , da es für ihn unbezahlbar ist. Dann bekommt er eine weitere Möglichkeit. Ein Onlinespiel. Er loggt sich in das Fantasy Rollenspiel “AlterWorld” ein , um für immer weiterzuleben. Soweit so gut und ich war mächtig gespannt, wie sich das Ganze tatsächlich entwickeln würde. Für Nicht Gamer könnte das Ganze vielleicht nicht unbedingt das Richtige sein. Doch hierfür findet sich auf den letzten Seiten ein Glossar, das eine kleine Hilfe darstellt. Mich konnte die Geschichte sofort fesseln und in den Bann ziehen. Man erfährt hierbei Max’ Perspektive, was ihn viel greifbarer macht. Die Welt in die er eintaucht, ist ziemlich komplex und voller Höhen und Tiefen. Der Zufall und das Glück kommt ihm allzu häufig zu Hilfe. Immer ist es auch nicht nachvollziehbar, was mir die Spannung an diesem Abenteuer allerdings überhaupt nicht genommen hat. AlterWorld ist völlig anders, als die Realität. Es ist als würde man sich abkapseln und eine völlig neue Ebene erreichen. Fraglich inwiefern man da noch, man selbst bleibt. Es gab Szenen da hab ich herrlich geschmunzelt, an anderer Stelle war ich wieder unglaublich gefesselt, so das ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die ganze Zeit über ist man sich bewusst, das es sich hierbei um ein Spiel handelt. Max muß gegen allerlei Kreaturen antreten und dies äußert sich sehr actionreich. Auch die Zwischenmenschlichkeit wird dabei nicht außenvorgelassen, was mir sehr gut gefallen hat. Das bringt die Emotionen ordentlich auf Trab und macht es nicht ganz so plastisch. Man bangt und zittert ununterbrochen mit, was das reinste Gefühlschaos auslöst. Die Handlung gestaltete sich als sehr abwechslungsreich und unglaublich spannend und dann war es puff , auch schon vorbei. Dabei ist es keinesfalls irgendwie vorhersehbar. Weil man nie weiß , was als nächstes geschieht. Die Entwicklung von Max und dem Gesamtpaket ist mehr als gut spürbar. Je mehr man liest, umso besser konnte man sich auch in alles hineinversetzen und selbst ein Teil des großen Ganzen werden. Einfach ein absolut geniales Abenteuer, das die ein oder andere Überraschung parat hat. Nun muss ich unbedingt weiterlesen. Denn nicht nur die Idee hat mich unglaublich begeistert und in Atem gehalten. Eine Idee, die mich einfach unglaublich fasziniert und sehr viele Ausbaumöglichkeiten bietet. Was auch sehr gut ist, da es sich hier um einen Reihenauftakt handelt. Für mich ein regelrechtes Highlight. Ich bin gespannt, ob Band 2 mich genauso flashen wird, wie es dieser vermochte. Fazit: Play to Live hat mich von der Grundidee schon total begeistert und fasziniert. Doch kann die Umsetzung dem standhalten? Absolut! Ich bin regelrecht geflasht, begeistert und weiß gar nicht, was ich sagen soll. Max und AlterWorld haben mich regelrecht in den Bann geschlagen und nicht mehr losgelassen. Eine Story die so unendlich viele Möglichkeiten bietet und mich regelrecht um den Verstand gebracht hat. Ich kann es kaum erwarten mit Band 2 zu beginnen.


  • Artikelbild-0