Warenkorb
 

Die Arthrose-Lüge

Warum die meisten Menschen völlig umsonst leiden - und was Sie dagegen tun können. Mit dem sensationellen Selbsthilfe-Programm

Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung und das Schmerzthema Nr. 1. Viele meinen bis heute, Arthrose sei ein von der Genetik vorbestimmtes, nicht heilbares Schicksal. Die bekannten Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht sind überzeugt vom Gegenteil. Neuere Studien beweisen, dass mit gezielter Ernährung und speziell entwickelten Übungen bereits degenerierter Knorpel nachwachsen kann. Auch den vermeintlichen Arthroseschmerz entlarven die anerkannten Therapeuten als Spannungsschmerz des umliegenden Gewebes. Dieses Buch erklärt, wie wir Arthrose wirklich umkehren können. Es bietet ein hochwirksames Regenerationsprogramm mit zahlreichen bebilderten Übungen und ausführlichen Empfehlungen zur richtigen Ernährung.

Rezension
"Mit Anleitungen für Körperübungen und einer Ernährungsumstellung wird der Leser zum Einstieg in die Selbsthilfe motiviert." Laufsport Marathon
Portrait
Bracht, Petra
Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht begründeten gemeinsam die erfolgreiche Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht, mit einem Netzwerk von über 4.000 Therapeuten im deutschsprachigen Raum. Ausgehend von der Schmerzprophylaxe und -behandlung entwickelten die Medizinerin mit Schwerpunkt Ernährungs- und Entgiftungsmedizin und ihr Mann, der Wirtschaftsingenieurwesen studierte und passionierter Kampfsportler und Bewegungsenergetiker ist, eine neue revolutionäre Form des Faszien-Yoga.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-22225-4
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,8/15,4/2,5 cm
Gewicht 613 g
Abbildungen 30 farbige Abbildungen
Verkaufsrang 94
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein sehr informativer Ratgeber mit vielen verständlichen Übungen zur Selbsthilfe. Sinnvoll. Ein sehr informativer Ratgeber mit vielen verständlichen Übungen zur Selbsthilfe. Sinnvoll.

Celine Claus, Thalia-Buchhandlung Münster

Gut beschrieben und in den meisten Passagen auch sicher hilfreich! Gut beschrieben und in den meisten Passagen auch sicher hilfreich!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gesund durch Bewegung: Dieses Buch zeigt, wie. Übungen und Anleitungen zum Gesundwerden, die Sie praktisch auch im Alltag umsetzen können. Gesund durch Bewegung: Dieses Buch zeigt, wie. Übungen und Anleitungen zum Gesundwerden, die Sie praktisch auch im Alltag umsetzen können.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Tolle Tipps durch einfache Übungen und Konsequenz wieder beweglicher und eventuell auch schmerzfrei zu werden. Tolle Tipps durch einfache Übungen und Konsequenz wieder beweglicher und eventuell auch schmerzfrei zu werden.

„"Die Arthrose Lüge"“

Kim Krauß, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

In diesem Buch wird endlich mal Klartext gesprochen! Wie es auch schon bei den Ernährungs Docs gesagt wird müssen es nicht immer die härtesten Medikamente sein die helfen. Auch hier wird uns gezeigt was man mit richtiger Ernährung und vor allem richtiger Bewegung bewirken kann. Vor allem die Bewegung wird in diesem Buch angesprochen, es werden gezielte Übungen gegen Arthrose gezeigt die bei regelmäßiger Anwendung eine Besserung bringen. Tolles Buch, tolle Übungen, wer Schmerzen hat sollte es unbedingt ausprobieren! In diesem Buch wird endlich mal Klartext gesprochen! Wie es auch schon bei den Ernährungs Docs gesagt wird müssen es nicht immer die härtesten Medikamente sein die helfen. Auch hier wird uns gezeigt was man mit richtiger Ernährung und vor allem richtiger Bewegung bewirken kann. Vor allem die Bewegung wird in diesem Buch angesprochen, es werden gezielte Übungen gegen Arthrose gezeigt die bei regelmäßiger Anwendung eine Besserung bringen. Tolles Buch, tolle Übungen, wer Schmerzen hat sollte es unbedingt ausprobieren!

Manuela Schauff, Thalia-Buchhandlung Lünen

Dieses Buch gibt Hoffnung. Die Autoren zeigen Wege auf, wie man Gelenkschnerzen in den Griff kriegt, dabei sind OP's der letzte Ausweg und eher unerwünscht. Sollte man probieren.
Dieses Buch gibt Hoffnung. Die Autoren zeigen Wege auf, wie man Gelenkschnerzen in den Griff kriegt, dabei sind OP's der letzte Ausweg und eher unerwünscht. Sollte man probieren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
3
0
0
0

erklärt eine andere Sicht, Prophylaxe und die Alternative zur OP
von geheimerEichkater aus Essen am 24.12.2018

Die beiden Autoren vermitteln eine ganz andere als die übliche Sichtweise auf Arthrose und die oft zeitgleich damit auftretenden Schmerzen, deren Ursprung auch ganz anders interpretiert werden kann. Für mich war die Erklärung des Alarmschmerzes, der schädigende Bewegungen einschränkt und dadurch eine Schonung des Gelenkes auslöst sowie die Sicht, dass... Die beiden Autoren vermitteln eine ganz andere als die übliche Sichtweise auf Arthrose und die oft zeitgleich damit auftretenden Schmerzen, deren Ursprung auch ganz anders interpretiert werden kann. Für mich war die Erklärung des Alarmschmerzes, der schädigende Bewegungen einschränkt und dadurch eine Schonung des Gelenkes auslöst sowie die Sicht, dass die Schmerzen von ?verfilzten? Faszien und nicht unbedingt vom Knochen herrühren sehr interessant und ausführlich dargestellt. Zudem beleuchten die Autoren datailreich, welche Alternativen es zu einer OP gibt, wie sinnvoll Eingriffe wie beispielsweise eine Arthroskopie oder der Einsatz eines künstlichen Gelenkes ist und auch, wann dieses die beste Wahl ist. Klar stellen sie, dass Arthrose nicht eine Frage des Alters, sondern vielmehr eine der einseitigen Bewegung und Abnutzung, der eingeschränkten Bewegungswinkel ist und, dass sich Knorpel, die noch, wenn auch nur geringfügig, vorhanden sind, wieder aufpeppeln lassen. Abgerundet wird dieses Wissen durch vielfältige Betrachtungsweisen samt Handlungsstrategien, als Prophylaxe und auch im bereits betroffenen Stadium, unter anderem durch Ernährung, gezielten Faszienmassagen und Übungen um verkürzte Muskeln und damit verbundenen Fehlhaltungen samt einseitiger Abnutzung des Gelenkes entgegenzuwirken und schmerzfrei zu sein. Es ist halt mal eine andere Sichtweise, selber aktiv zu werden und nicht die Verantwortung für den eigenen Körper alleine dem Arzt zu überlassen, der den Patienten durch Schmerzmittel und / oder operativen Eingriff in seiner passiven Rolle läßt. Wenn man Statistiken über Ops von künstlichen Gelenken (TEP) liest, erkennt man sehr schnell, dass dieser Einsatz keine wirklich langfristige Lösung ist und man als Patient sehr wohl aktiv werden sollte. Die Erklärungen und angebotenen Strategien finde ich sehr ausführlich, gut nachvollziehbar und detailreich; die Übungen werden durch zahlreiche Fotos ergänzt. Zudem kann man auf der angegebenen website Videos mit Übungen, Trainingspläne und vieles mehr nutzen. Für mich handelt es sich um ein rundum gelungenes und hilfreiches Buch.

ab getapste Bücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Groß-Enzersdorf am 24.11.2018

Sehr geehrte Damen und Herren! Bisher bekam ich immer Bücher die auch in Zellophan verpackt waren und wirklich wie neu aussahen. Diesmal sehen beide Bücher aus wie ab getapst, als wären sie als Probelesestoff zur Verfügung gestanden. Eines hat sogar über fast alle Seiten ein "Eselsohr" MfG Andreas Gaugitsch

prima
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzogenrath am 14.03.2018

ein gutes Buch ,tolle Übungen und vorallem verständlich erklärt und das Thema gut beschrieben. zudem gibt es auch noch etliche Rezepte dazu