Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Frost wie Schatten

Die Ice like Fire-Reihe

(3)
Dunkles UNHEIL. Gefährliche MAGIE. Ein verzweifelter PLAN.
König Angra lebt und keiner ist vor ihm sicher. Meira würde alles tun, um ihre Welt zu beschützen. Während Angra versucht, sie zu bezwingen, ist Meira fest entschlossen, ihre eigene machtvolle Magie zu meistern. Doch um Angra endgültig zu besiegen, muss sie in ein Labyrinth hinabsteigen, das unter den Königreichen liegt, den Schlüssel zum Sieg birgt – und ein großes Opfer von ihr verlangt. Unterdessen tut Mather alles, um seine Königin zu retten, und sammelt Verbündete um sich, wohl wissend, dass er Meira endlich seine Gefühle gestehen muss. Beide stehen an einem Scheideweg in einem letzten Kampf, bei dem sie alles gewinnen oder verlieren könnten …
Portrait
Sara Raasch wusste schon mit fünf Jahren, dass sie für die Bücherwelt bestimmt ist. Während ihre Freunde Limonade verkauften, brachte sie handgezeichnete Bilderbücher an den Mann. Ihre Begeisterung für das geschriebene Wort verleitet sie immer noch zu tollkühnen Aktionen. Schnee wie Asche, ihr Debütroman, schaffte es sofort auf die New York Times-Bestsellerliste.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641191511
Verlag Cbt
Übersetzer Katja Hald
Verkaufsrang 21.224
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend und ereignisreich geht es in die letzte Runde“

Stefanie Schalles, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der letzte Teil der Reihe ist absolut spannend geschrieben. Als Meira das dunkle Geheimnis rund um Angras mögliche Vernichtung heraus findet konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich musste bis zur letzten Seite mit unserer Heldin mitfiebern. Auch der letzte Teil der Reihe ist absolut spannend geschrieben. Als Meira das dunkle Geheimnis rund um Angras mögliche Vernichtung heraus findet konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich musste bis zur letzten Seite mit unserer Heldin mitfiebern.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Genial,rasant und absolut lesenswert.Ich konnte den Reader kaum aus der Hand legen.Diese Reihe lohnt sich. Genial,rasant und absolut lesenswert.Ich konnte den Reader kaum aus der Hand legen.Diese Reihe lohnt sich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Frost wie Schatten
von Charlene am 07.11.2017

Handlung:König Angra lebt und keiner ist vor ihm sicher. Meira würde alles tun, um ihre Welt zu beschützen. Während Angra versucht, sie zu bezwingen, ist Meira fest entschlossen, ihre eigene machtvolle Magie zu meistern. Doch um Angra endgültig zu besiegen, muss sie in ein Labyrinth hinabsteigen, das unter... Handlung:König Angra lebt und keiner ist vor ihm sicher. Meira würde alles tun, um ihre Welt zu beschützen. Während Angra versucht, sie zu bezwingen, ist Meira fest entschlossen, ihre eigene machtvolle Magie zu meistern. Doch um Angra endgültig zu besiegen, muss sie in ein Labyrinth hinabsteigen, das unter den Königreichen liegt, den Schlüssel zum Sieg birgt ? und ein großes Opfer von ihr verlangt. Unterdessen tut Mather alles, um seine Königin zu retten, und sammelt Verbündete um sich, wohl wissend, dass er Meira endlich seine Gefühle gestehen muss. Beide stehen an einem Scheideweg in einem letzten Kampf, bei dem sie alles gewinnen oder verlieren könnten ? Orte: Alle Orte waren mehr als zauberhaft. Es ist mal wieder etwas ganz anderes gewesen, als in anderen Fantasy Büchern und das hat mir super gut gefallen. Vor allem die Sache mit den Jahreszeiten hat mir besonders gut gefallen. Ich konnte mir alle orte sehr gut vorstellen und es war toll die Geschichte mit dieser Kulisse zu erleben. Person: was mir leider sehr leid tut ist, dass ich die meisten Personen überhaupt nicht leiden konnte. Ich fand einfach das die meisten Personen nicht genug Tiefe hatten und sie waren mir einfach nicht sympathisch. Natürlich mochte ich auch einige der Personen, aber die die ich nicht mochte haben einfach überwogen. Gestaltung: Ich mochte das Cover sehr sehr gerne. Es passt sehr gut zu dem Titel und zu dem Inhalt des Buches. Es hat auch schon einen schönen Platz in meinem Bücherregal gefunden und ich kann es jeden Tag anschauen. Schreibstil: Auch mit dem Schreibstil hatte ich auch so meine Probleme, weshalb mir das Lesen etwas schwer geworden ist. Ich mochte auch nur ein paar der Beschreibungen und Dialoge, trotzdem fand ich den Schreibstil jetzt auch nicht sooo schlecht. Geschichte; Die Geschichte und die Handlung fand ich relativ gut, es ist manchmal wirklich spannend geworden und es hat auch Spaß gemacht zu lesen, trotzdem gab es auch viele eher unspannendere und langatmige Teile. Fazit: ich fand das Buch leider nur mittelmäßig gut, trotzdem mochte ich auch ein paar Sachen, wie zum Beispiel die Gestaltung, die Handlung, die Orte und auch ein Teil der Personen, aber leider mochte ich ein paar Aspekte, wie die Geschichte, der Schreibstil und ein Teil der Personen nicht wirklich, weshalb ich 3 von 5 Sternen gebe. Hier möchte mich auch nochmal bei dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken.